• [ERFAHRUNGSBERICHT]

    mit Congstar unterwegs (für Technik-Fans)

      Wer kennt das nicht?


      Auf der Autobahn geht nichts mehr. Die Nebenstrecken sind von den Navibenutzern mit Traffic-Optionen ebenfalls verstopft.


      Und was nun?


      Es gibt tatsächlich eine von uns nun schon mehrfach erfolgreich praktizierte Lösung..


      -> Internet/LTE-Verbindung mit dem Handy herstellen
      -> Handy als WLan-Hotspot konfigurieren
      -> iPad + GPS konfigurieren und mit Handy per WLan verbinden
      -> auf dem iPad App "ADAC maps" für Mitglieder verwenden


      Auf dieser Karte kann man nicht nur sehen, wo man sich gerade befindet, sondern sich auch jeden Stau auf den Nebenstrecken anzeigen lassen, um sie "per Navigation von Hand" sicher zu umfahren.


      Seit wir Zugang zum LTE-Netz der Telekom haben geht das nahezu überall. Im grünen Netz hatten wir viel zu häufig kein Internet/Emfpang, im roten Netz mit dem APN "event.." war es in der Tat ein Ereignis, wenn sich hier und da ein paar Byte in unsere Handy verirrten.


      ABER smart M mit nur 200MB ist definitiv nicht mehr zeitgemäß und speed on mit 4,90€ überteuert. Schaut einmal nach Österreich, was man dort für schlappe 10€/Monat so alles bekommt! Und ist die Telekom dort etwa der Pleite nahe? Offenbar nicht. Also es geht doch!


      Derzeit gibt es jedoch hierzulande zu Congstar (noch) keine Alternative, möchte man eine Netzqualität, wie sie für das hier geschilderte Beispiel erforderlich ist, erhalten.



      PS: Natürlich geht das Ganze auch einfacher, wenn man ein iPad wählt, das ein GPS/GSM-Modul enthält. Aber zum einen sind die GPS-Genauigkeit und der GSM-Empfang nicht die besten, zum anderen hält der Akku nicht lange vor. Letzteres kann man jedoch im Auto durch Nachladen kompensieren.

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

      Wenn ich lese, was ich da über die beiden anderen Netzbetreiber geschrieben habe, .. Nein, so will ich das nicht stehen lassen. Daher diese Ergänzungen ..


      Meine oben geschilderten Erfahrungen beziehen sich ausschließlich auf Angebote aus dem Discounter-Bereich. Freunde mit dem APN "web.." können mein Wehklagen nicht nachvollziehen. Im Vergleich zu Congstar war das Preis/Leistungsverhältnis im grünen Netz wesentlich besser, bekam man doch nominal das Doppelte (bis auf die Datenmenge) für den gleichen Preis.


      Aber was habe ich von günstigen Angeboten, wenn ich sie dort, wo ich sie benötige - z.B. auf dem flachen Land - nicht bekomme?

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    • Hallo legro,


      Danke für deine Beschreibungen und Tipps - diese dürften für einige User sicher hilfreich sein. Insbesondere für jene, die evtl. noch nicht von der Möglichkeit wissen, sein Handy als WLAN-Spot zu konfigurieren. Dies ist ja insbesondere hilfreich bei Tablets, die nur über WiFi verfügen - diese kann man dann auch mobil nutzen.


      Allerdings wären smart-Tarife - wegen des eher geringen Datenvolumens - nicht die optimale Wahl. Ein 9cent-Tarif mit ein bis drei GB Option oder eine AllnetFlat würden sich besser eignen.


      Freundliche Grüße,
      Jonathan W.

      Allerdings wären smart-Tarife - wegen des eher geringen Datenvolumens - nicht die optimale Wahl. Ein 9cent-Tarif mit ein bis drei GB Option oder eine AllnetFlat würden sich besser eignen.

      Du sagst es. Aber der neun Cent Tarif + größeres Datenvolumen ist auch keine gute Lösung (zumindest für uns).


      Daher wünschen wir uns ja immer wieder ein flexibles Hinzubuchen von größeren Datenpaketen für den ein oder andern Bedarfsfall.

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

      Die Staumeldungen werden in der Tat nur in der sog. Mitglieder-App angezeigt.


      Nach unseren (leidvollen) Erfahrungen sind diese Meldungen wesentlich verlässlicher als Verkehrsfunk- und TMC-Meldungen. Allerdings hat die Karte auch eine riesige Schwäche: Es gibt keinen Maßstab in der Anzeige. Dies ist äußerst ärgerlich, da man hierdurch kaum die Entfernung zum nächsten Stau abschätzen kann.

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

      Hier ( >Datenverbindungen über GPRS teilweise nicht möglich< ) kann man nachlesen, warum ich Congstar die ganze Zeit über den grünen Klee lobe, wenn es um die Internetverbindung auf dem flachen Land geht. ;)


      Sowohl das rote als auch grüne Netz kommt diesbezüglich nicht gut weg. Allerdings sollte man dies mit Vorsicht genießen. Das rote Netz sollte auf dem flachen Land durchaus vergleichbare Qualität bei LTE wie das rosa Netz aufweisen. Nur gibt's derzeit im Discountbereich dort (noch) kein LTE. HSPA und GSM Verbindungen brachen bei mir (als Discounter-Kunde) immer wieder ab, kamen nicht zustande oder waren schnarchlangsam. :(

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    • Ich bin Discounter-Kunde im Netz des Roten Riesen und gehe dennoch mit dem APN "web..." in mobile Netz. Und da bei einem Vertragstarif mit monatlicher Laufzeit für 4,95 €. Auch ich kann dein Klagelied nicht wirklich nachvollziehen. Allerdings wäre mir auch neu, dass das tatsächlich am APN liegen sollte. Es gibt nun mal regionale Stärken und Schwächen. Und zwar bislang in jedem der (noch) 4 Netze. Natürlich hat D1 derzeit hier durchaus die Nase vorn, dass will ich ja gar nicht bestreiten, doch so "unerträglich" ist mein Netz nicht wirklich. Bei mir stimmen Preis und Leistung, möchte ich mal behaupten. In die vier großen Apotheken gehe ich deshalb grundsätzlich nicht mehr. Seit Jahren schon... Die Online-Apotheke hier gefällt mir beim Preisniveau im Mobilfunk auch nicht wirklich.

      Wie du in dem verlinkten Beitrag nachlesen kannst, handelt es sich keineswegs um eine "vereinzelte" Erfahrung meinerseits. Mir scheint, dass du nicht alle genannten Kriterien berücksichtigst: Mir ging es um die Internet-Versorgung außerhalb von Ballungsgebieten auf dem sog. "flachen Land".


      Interessant wären nun Erfahrungen mit den ersten (neuen) Discount-Tarifen bei deinem "roten Riesen", die den Zugang zum LTE-Netz ermöglichen. Denn mein Jubeln über Congstar fußt ganz wesentlich auf dieser uns in den postpaid Tarifen gewährten Option.


      Wie dem auch sei: Ich für meinen Teil bin nun endlich zufrieden und froh, den (für mich) richtigen Provider gefunden zu haben. :)

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5