Zwischen 9:00 und 11:00 Uhr werden bei uns Wartungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit sind einige Dienste nicht verfügbar. Dies betrifft z.B. Abfrage & Aufladung von Guthaben, Optionsänderungen, Kündigungen (...). Die Aufträge werden aber vom System angenommen und nach den Wartungsarbeiten abgearbeitet. Handys, Smartphones etc. funktionieren natürlich wie gewohnt. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und hoffen auf euer Verständnis.
  • Leute, es gibt bereits 7,2mbit LTE bei Congstar. Einer meiner Kameraden hat sogar den Smart L am 1.1.15 aktiviert bekommen und hat weiterhin LTE. Zur Erinnerung: Smart L ist eigentlich einer der neuen Tarife, der nach der inoffiziellen "LTE-Abschaltung" (die es nie wirklich gab außer für Allnet) rauskam. Dennoch LTE.



    Sehe auch nicht ein für LTE extra zu zahlen, vorallem wenn es auf 7.2mbit beschränkt ist. Sobald LTE bei mir abgeschalten wird, ist das beste Argument für Congstar weg und ich suche mir einen billigeren Anbieter mit mehr Leistung, der dann auch kein LTE hat.

  • Diese Aussichten gefallen mir auch nicht sonderlich.. Der Konkurrenzkampf wird es hoffentlich richten...

    Leider haben wir hier in Deutschland keinen Konkurrenzkampf weil die deutschen Anbieter sich die letzten Jahre sehr gut mit den 9 Cent Tarifen, den mickrigen Datenvolumen und den AllNet Tarifen ausgeruht haben. Schauen wir ein wenig über die Grenze, sehen wir dass woanders noch um Kunden gekämpft wird.


    Wo andere 5 € zahlen um überhaupt LTE nutzen zu können, zahle ich nun seit zwei Monaten 5 € für 3 GB im mit LTE. Gute Netzabdeckung gehört für mich zum Service und mit einer Aussage wie "es steht in den Sternen wann Congstar LTE anbietet" kann ich langfristig nicht leben.

  • Ja, der Markt funktioniert in Deutschland tatsächlich eher schlecht. SMS im Inland sind inzwischen meist teurer als aus dem europäischen Ausland, weil die EU die Roamingkosten gedeckelt hat. Ich muss mich nur ins österreichische Netz einwählen und schon kann ich SMS für 7c statt für 9c schicken.

  • weil HSDPA in der realen Welt einfach katastrophal langsam ist sollte Congstar / Telekom bitte endlich zu Kenntnis nehmen. Ich wohne in einer Landeshauptstadt, hier gibt es flächendeckend LTE 150. In meiner Wohnung am Rand der Kernstadt ("Villenviertel") bucht sich mein HTC One immer in einen HSPAP-Mast ein. Gemessene Downloadgeschwindigkeit um 6,5 MBit. In der Praxis aber total langsam, es wird oft nur E angezeigt, also Steinzeit... In meinem Büro am anderen Ende der Stadt bekomme ich LTE, stabil mit über 7 MBit, viel besser und effektiv viel schneller. Noch schlimmer ist die Situation auf dem Land. Wenn ich in Niedersachsen zu Besuch in einem kleinen Dorf bin, habe ich mit Glück Zugang zu LTE mit stabiler Geschwindigkeit wie im Büro. Wechsele ich ab den Standort im Haus nur gering, dann wars das mit LTE. Dann gibt's nur noch Datenpakete per Schneckenpost wg. schlechter Verbindung. Grund ist, dass es im Ort keinen Sendemast gibt, sonder nur an der Autobahn 2KM entfernt. Also Congstar, LTE ist ein MUSS für alle Nutzer, am Besten gleich mit 14,4 MBit. Tut euch (und eurer Bilanz) einen Gefallen und gebt den Kunden zu einem angemessenen Aufpreis LTE 14,4 ! Über eine Antwort von Congstar würde ich mich freuen !

  • Da gebe ich dir Recht. Mir geht es ähnlich, auf Arbeit nur edge oder LTE den 3g Mast hat man zurückgebaut.
    Wenn ich jetzt sehe das Vodafone wieder einen prepaid Tarif raushaut für einen top Preis frage ich mich wirklich was soll das? Der Mutterkonzern pennt hier richtig und man lässt den Kunden verhungern.


    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian P. () aus folgendem Grund:
    Bitte keine Links zu Angeboten von Mitbewerbern

  • Das verlinkte Angebot ist keineswegs ein echter lte Tarif: nach sechs Monaten wird es abgedreht. Lediglich über eine zusätzliche Handy-Option kann man lte über die Dauer der MVLZ retten. Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! ;)


    Wer bei Congstar lte will, bekommt es: postpaid Tarife - außer den Allnet Flats aus 2014 - bieten es. Für mich ist das nach wie vor etwas ganz Besonderes - (in)offiziell hin oder her - was man so bei anderen Anbietern nicht findet.

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Es sind doch Äpfel und Birnen! ;)


    Aber in einem hast du natürlich Recht: Es kommt Bewegung in die Sache. Da nun mal bei Congstar alles etwas länger dauert, währt es noch eine Weile, bis auch hier sich etwas bewegt. Aber es wird sich gewiss etwas bewegen (müssen). ;)

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Da die Mutterfirma jetzt Magenta 1 mit LTE 150, allnetflat etc. anbietet und das mit Paketrabatt, bin ich nach vielen Jahren ab Sommer hier weg... Congstar hat also noch 100 Tage Zeit, sich zu LTE etc.
    was zu überlegen, sonst wechsele ich. Und ich bin sicherlich nicht der Einzige ...

  • Da die Mutterfirma jetzt Magenta 1 mit LTE 150, allnetflat etc. anbietet und das mit Paketrabatt, bin ich nach vielen Jahren ab Sommer hier weg... Congstar hat also noch 100 Tage Zeit, sich zu LTE etc.
    was zu überlegen, sonst wechsele ich. Und ich bin sicherlich nicht der Einzige ...

    Damit machst du jetzt genau das was Congstar sich vorstellt.
    Congstar bietet mit den 9 cent Tarifen all denen eine gute Option die keinen Flat Tarif brauchen. Hast du bei Congstar einen der All-Net-Flat Tarife sind diese etwas günstige wie bei der Telekom. Dafür eben auch mit weniger Leistung und Optionen.


    Wer zusätzliche Optionen wie LTE Max will muss zur Telekom wechseln und zahlt dafür auch mehr. Ich denke das ist auch so gewollt.

    iPhone 6
    9 cent flex Tarif

  • von Congstar, denn diese Firma will mit ihrem Werbeauftritt gezielt gerade junge Leute ansprechen. Und die haben garantiert ein Interesse
    am schnellen Internetzugang. Also voll daneben getroffen. Die Telekom sprich doch mit ihrem Werbeauftritt zur Zeit eher Familien und ältere Kunden an.
    Ich bin schon lange bei Congstar und habe auch meine Angehörigen und Freunde für Congstar geworben, weil die Angebote damals gut waren.
    Aber ohne LTE geht es auch nicht, auch wenn die Allnetflat-Flattarife jetzt z.T. mit 14,4 MBit angeboten werden.

  • Moin
    Es wird Zeit das die Telekom bzw congstar da mal was tut und man zumindest ins LTE Netz kommt Geschwindigkeit muss ja gar nicht schneller sein, aber diese aussagen wie bestes Netz finde ich nicht mehr Zeit gemäß wenn man auf dem Land mit edge surft was meistens eh nicht geht. UMTS Baut dort ja keiner mehr auf.


    Mal sehen was dieses Jahr noch so mitbringt, die vom blauen Netz (haben das grüne ja gekauft) wollten ja dieses Jahr massiv LTE ausbauen wenn dort die abdeckung besser ist wäre das eine alternative. Gut bei test wird immer gesagt die Geschwindigkeit sei beim blauen LTE nicht die beste aber 150 Mbit oder ähnlich macht bei einen Daten Tarif wo in der Regel 500-1000mb drin sind eh keinen Sinn.

  • Im Sinne des nächsten Tropfens: Tarife ohne LTE (im Sinne von Netzabdeckung vor allem auf dem Land) sind heutzutage bei Datennutzung nicht mehr zeitgemäß.
    LTE als Vertragsbestandteil, Option oder wie auch immer muss kommen, sonst werde ich nicht bei congstar bleiben.