• Hallo zusammen,


    bitte entschuldigt die leider schon sehr lange Wartezeit.


    Der Versand der neuen SIM-Karten ist ein manueller Prozess.


    Wir versuchen euch zuerst telefonisch zu kontaktieren um mit euch den Austauschprozess zu besprechen.


    Leider ist das bei vielen von euch nicht gelungen, daher gehen wir nun einen anderen Weg und werden euch per Mail über den Prozess des Austausches informieren.


    Wir sind also hinter den Kulissen mit Hochdruck an der Arbeit um euch mit funktionierenden Karten zu versorgen.


    Diejenigen die sich hier gemeldet haben, haben wir nochmals mit Nachdruck in die Bearbeitung gegeben, damit ihr endlich wieder telefonieren könnt.


    Viele Grüße
    Andreas M.

  • Hallo an Alle zur Kenntnis,


    kurzzeitig war hier ein Eintrag eines Users mit einem Link zur Seite des Verbraucherschutzes. Der wurde von Congstar nach knapp einer halben Stunde gelöscht. Das heist:
    o es gibt noch jemand bei Congstar, der sich für die Einträge im Forum interessiert
    o es gibt jedoch niemanden, der uns - die Geschädigten - qualifizert unterstützen kann
    o und - Congstar zensiert dieses Forum!!!


    Warum wohl??

  • Wir versuchen euch zuerst telefonisch zu kontaktieren um mit euch den Austauschprozess zu besprechen.


    Leider ist das bei vielen von euch nicht gelungen, daher gehen wir nun einen anderen Weg und werden euch per Mail über den Prozess des Austausches informieren.

    Da musste ich doch direkt schmunzeln....
    Telefonisch kontaktieren. 8|
    Soso....
    Und dass das bei vielen nicht geklappt hat, kann ich wirklich nicht nachvollziehen.... ?(
    Man kann doch davon ausgehen, dass die Leute heutzutage an ihr Handy/Smartphone gehen...
    Moment ...da war doch etwas.....:huh:


    *Schwarzer-Humor-Modus-aus*

  • Wir versuchen euch zuerst telefonisch zu kontaktieren um mit euch den Austauschprozess zu besprechen.


    Leider ist das bei vielen von euch nicht gelungen, daher gehen wir nun einen anderen Weg und werden euch per Mail über den Prozess des Austausches informieren.


    Wie denn auch wenn die Karten nicht mehr funbktionieren????? Das ist ja wohl nicht Euer Ernst?? Selbst wenn die Karte funktionieren sollte habe ich noch von keinem gelesen der telefonisch von Congstar benachrichtigt wurde. Und nach 3 Wochen nun so eine Aussage zu bringen ist, entschuldigt meine Wortwahl, einfach nur beschi*sen.


    greez

    Ich hab jetzt trotzdem mal was dem Verbraucherschutz geschrieben für die anderen hier zur Information. Ich habe auf das Forum und diesem Eintrag verwiesen und gesagt sie sollen sich mal ein Bild machen, wie viele Nutzer betroffen sind. Ich werde euch auch hier auf dem Laufenden halten wenn Congstar das Erlaubt. Das Problem im Forum ist leider sehr oft, dass etwas erst eskalieren muss bis sich die Admins zu einer Aussage und einem Entgegenkommen entschließen. Das macht den Prozess oft sehr zäh und ist wirklich keine gute Werbung für Congstar. Einen Zeithorizont für den Versand der Ersatzkarte erhoffe ich dann bis spätestens Morgen per Email zu erfahren. Ich will doch einfach nur eine Aussage, ob ich noch Handlungsbedarf habe und meine Bankkonten vom smsTAN System umstellen muss. Eine Woche hab ich noch Puffer aber spätestens dann brauche ich wieder SMS.

  • Ich finde es auch seltsam, dass hier kein Admin eine klare Aussage treffen kann oder darf. ?( Dies wird einfach eine Anweisung vom "Oben" sein.
    Ich bezweifle, dass diese lange Wartezeit nur der manuellen Bearbeitung geschuldet ist. Es ist ungeheuerlich wie hier mit den Kunden umgesprungen wird und wie man hier hingehalten wird.
    Meine C/W2 Ersatz-SIM hat im Ausland vor 3 Wochen ihren Dienst versagt X( Das war Ärger genug. Brauchte mehrere Anläufe um diese neue SIM zu bestellen. Ich war froh als mir das bei diesem unkundigen Support dann endlich gelungen ist. Seitdem heißt es "BITTE WARTEN", "BITTE UM GEDULD".
    In der sehr langen Wartezeit auf eine Karte der "neuen" Generation hätte man gut und gerne eine weitere C/W2 Ersatzkarte verwenden können und wäre wenigstens für 4-5 Wochen mobil gewesen. Wenn man das gewusst hätte.....
    Aber so ist es doch für Congstar ein gutes Geschäft. Kunden zahlen für nicht erbrachten Dienst und das Verschicken der SIM-Karten Fehlanzeige. :cursing:

  • Hallo @all, hallo heikela,


    dein Vorschlag ist vielleicht eine Option. die wir prüfen werden.


    Damit ihr schnellstmöglich wieder telefonieren könnt! Denn das ist auch unser Wunsch!


    Viele Grüße
    Andreas M.


    P.S: Auch hier noch mal: Wir haben heute alle diejenigen die sehr lange warten nochmals mit Hochdruck weitergeleitet!

  • Mich hat nie einer telefonisch kontaktiert bzw. wenn das euer Versuch gewesen wäre, hätte man diese Info ja auch an die betroffenen Personen weitergeben können. Jeder von uns hat sich ja mehrmals hier im Forum oder im Support Chat über den aktuellen Stand informiert. Aber da wurde man nie darauf hingewiesen. Nach fast 3 Wochen gebt ihr diese Info weiter.


    Dies ist einfach nur eine faule Ausrede.


    So oder so wird der Februar mein letzter Congstar Monat sein.
    Ich bin zwar mit dem Netz und den Preisen sehr zufrieden, aber der Support ist unter aller S..

    Hallo allerseits,


    meine C/W2 SIM-Karte ist jetzt auch nach genau 4 Wochen mit genau den gleichen Symptomen kaputt gegangen.


    Der Support Chat war nur bereit mir eine weitere C/W2 Karte zu senden, da der Fehler bei meinem Handytyp nicht bekannt wäre.
    Mein Handy ist ein Archos 40 Cesium mit Windows Phone 8.1. Vielleicht betrifft es ja noch mehrere.


    Viele Grüße
    Rainer

  • Hallo,


    wenn es so lange dauert eine andere Generation von SIM Karten zu versenden, wäre vielleicht eine Lösung, Kunden mit den betroffenen Modellen schon mal eine neue Karte bestellen zu lassen, das Ende der CW/2 Karte kommt doch bestimmt. Das würde Ärger und Wartezeit vermeiden.


    Ich schreibe das aus purem Eigennutz, ich habe seit dem 09.01.2015 in meinem Oneplus One, das Ende kommt bestimmt bald.


    Übrigens:
    Das Problem mit den toten Karten ist auch für Congstar Imageschädlich.
    Ich habe meinen Kollegen schon mal eine Ersatznummer gegeben, die haben sich über das Problem und die Lösung schlapp gelacht.
    Ein solches Verhalten hätten sie von einer T ..... Tochter nicht gedacht und werden einen Bogen um Congstar machen.


    Also bekommt die Sache möglichst schnell auf die Reihe, auch in eurem Interesse!! :) :) :) :) :) :)


    Alex :) :) :) :)

  • Hallo,

    Ich habe schon wieder ein Problem mit meiner congstar SIM-Karte. Zunächst wird "Keine Serververbindung" angezeigt, am nächsten Tag dann "Kartenfehler". Weder hatte ich die Karte herausgenommen, noch das Handy ausgeschaltet. Genau den gleichen Fehler hatte ich vor 2 Monaten schon einmal. Auch damals war es - wie jetzt - genau zum Monatsende. Im online-account ist alles in Ordnung, die Gebühren wurden auch abgebucht. Nach langem Hin- und Her hatte ich die Karte schliesslich eingeschickt und da sie anscheinend defekt war, eine neue erhalten. Das dauert aber mindestens ein- bis 2 Wochen, in der die Gebühren munter weiterlaufen, ich also bezahlen muss, obwohl ich keine Leistung erhalte und noch viel schlimmer, nicht mehr erreichbar bin und auch im Notfall noch nicht mal mehr telefonieren kann. Soll ich die Karte jetzt wieder einschicken, warten, womöglich zockt ihr dann noch 15 Euro ab und in 2 Monaten passiert das Gleiche wieder ? Es reicht mir jetzt endgültig. Ich bezahle und kann congstar aber wieder nicht nutzen. X( X( X( Wenn das nicht funktioiert, dann werde ich von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen! Zuvor war ich 8 Jahre bei vodafone - und es gab keinen einzigen Aus- oder Zwischenfall.

    Vielleicht sollte ich dahin wieder zurück gehen. Desweiteren ist Euer Service unter aller Kanone. Die service-Hotline ist ständig besetzt und nicht erreichbar, den service-chat gibt es auch nicht mehr. Nachrichten über den online-account werden - wenn überhaupt auch erst Tage später beantwortet. Vielleicht ändert sich ja da mal was, wenn das hier öffentlich auf den Tisch kommt ! :thumbdown: X( X( :thumbdown:

  • Wir versuchen euch zuerst telefonisch zu kontaktieren um mit euch den Austauschprozess zu besprechen.


    Leider ist das bei vielen von euch nicht gelungen,.


    So ein Ärger aber auch, wo ihr doch von allen die Handynummer habt und da eigentlich jeder ja fast immer erreichbar ist...


    Naja, außer man ist congstar-Kunde und bekommt keine funktionierende SIM-Karte. Das ist jetzt ein Witz? Ihr sitzt in der Redaktion und lacht euch schlapp über eure Opfer-Kunden? Das ist wirklich großes Kino! Respekt!


    Was gibt's da überhaupt zu besprechen? Ich denke, jeder weiß, wie er eine neue Karte in sein Smartphone einlegt... wenn er denn mal eine bekommen würde.


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Bald ist ja die närrische Zeit... Hier fühl ich mich heute schon so.

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • Und hier noch ein weiteres Handy heute ist meine SIM-Karte nach 5 Wochen zum 2. mal ohne Lebenszeichen - mit den üblichen Vorsymptomen:


    ZTE OPEN C


    mein Betriebssystem ist Firefox OS -


    ich hoffe ich bekomme auch eine Karte der neuen Generation - und das meine Rufweiterleitung, die ich gleichzeitig heute bei der Chat-Support bestellt habe bis morgen früh auch steht - es ist einfach unmöglich nicht erreichbar zu sein.


    Falls das Versenden der neuen Kartengeneration länger als bis zum 15.Februar dauert hätte ich gerne davor halt nochmals eine C/W2 Karte zur Überbrückung - kann ja nicht sein, dass man nicht erreichbar ist.

  • ich hoffe ich bekomme auch eine Karte der neuen Generation


    Na dann hoffe mal schön. So wie ich congstar in diesem Thread hier kennengelernt habe gibt es die Karten nur für LG G2 und OnePlus One. Besser man hat also so ein Smartphone, wenn die Karte alle 4 Wochen gegrillt wird.... :whistling:


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Ich kann mich nach wie vor über diesen Werbe-Claim beömmeln. 8o:D

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • Also Leute, ich bin zwar auch etwas angepisst weil ich ebenfalls jetzt eine Woche warte und im Ungewissen gelassen werde von Congstar, aber das mit dem Anrufen bzw. den Anrufversuchen mag durchaus richtig sein. Schließlich gibt man bei Vertragsabschluss ebenfalls seine Festnetznummer an und diese Kommuniaktionsschiene ist von den die Grätsche machenden SIM-Karten ja sicherlich nicht betroffen, oder? Also sollten wir als "Geschädigte", so sauer wir zu recht auch sind, nun nicht auch noch unsachlich werden.


    Und Ihr liebes Congstar-Team, wie wäre es damit einfach mal zu sagen wo die Probleme liegen und die Leute nicht im ungewissen zu lassen. Die Wahrheit woran es liegt, warum das Ganze so dauert, ist sicherlich immer noch besser als das was gerade abläuft. Ich kann mir durchaus denken, dass Congstar selber in gewisser Weise geschädigt ist, Ihr stellt die SIM-Karten ja nicht selbst her, oder liegts einfach an der Programmierung? Doch Ihr müßtet auch einsehen, dass wir als Verbraucher und Endkunden das Geld an Euch zahlen und entsprechend bei dieser aktuellen Situation dann natürlich auf Euch sauer sind. Deshalb finde ich ehrliche Kommunikation, erst recht bei Problemen, äußerst wichtig. Dieses Euer Krisenmanagement jedenfalls ist ziemlich verbesserungswürdig.

  • Hallo Metalmaniac,


    herzlich willkommen im Club. Es ehrt Dich, dass Du die Diskussion auf eine sachliche Ebene zurückführen willst. Aber glaub mir, je länger Du Dich in diesem Bermudadreieck der Congstar-Servicewüste befindest, desto schwieriger wird es, sachlich zu bleiben.


    Nun zu den Anrufen von Congstar. Auf das Handy kann nicht funktionieren, soweit klar. Und am Festnetz war bei mir bisher nichts. Die Nummer würde gespeichert sein. Falls jemand aus dem Forum schon einen Anruf bekommen hat, soll er sich doch bitte kurz hier melden.


    Außerdem fällt mir gerade gar nichts ein, was zu dem Austausch der Karten am Telefon besprochen werden müsste. Die alte Sim-Karte ist definitiv hinüber und könnte schon jetzt im System deaktiviert werden. Ist sie laut Benutzerkonto aber nicht. Und was wir alle brauchen, ist eine neue SIM und die PIN/PUK dazu. That's it.


    Ich harre schon voller gespannter Erwartung auf das angekündigte Mail von Congstar.
    Bis dahin gilt: ... bitte warten .... bitte warten .... bitte warten .... bitte .........

  • Also Leute, ich bin zwar auch etwas angepisst weil ich ebenfalls jetzt eine Woche warte und im Ungewissen gelassen werde von Congstar, aber das mit dem Anrufen bzw. den Anrufversuchen mag durchaus richtig sein. Schließlich gibt man bei Vertragsabschluss ebenfalls seine Festnetznummer an und diese Kommuniaktionsschiene ist von den die Grätsche machenden SIM-Karten ja sicherlich nicht betroffen, oder? Also sollten wir als "Geschädigte", so sauer wir zu recht auch sind, nun nicht auch noch unsachlich werden.

    Was bleibt einem denn aber anderes übrig als sich darüber aufzuregen oder sich lustig darüber zu machen? Wenn Du betroffen bist und wie manche seit 3 Wochen, in Worten DREI, auf eine Ersatz-SIM-Karte wartest, kannst Du doch nicht ernsthaft auch noch Sachlichkeit, geschweige denn Verständnis erwarten. Ich habe nun meine 5. Karte bestellt, meine Geduld ist am Ende. Und nur immer zu hören bekommen, es dauert und es ist ein manueller Prozess reicht einfach nicht mehr aus.
    So wie Du schreibst, wäre uns allen eine vernünftige Aussage bezüglich der Lieferschwierigkeiten am Liebsten. Nur haben das die letzten Monate hier bei Congstar gezeigt, dass Info's wenn dann nur spärlich gegeben werden.


    greez