• Die Hotline hat mir gestern den Versand einer kostenlosen Ersatzkarte zugesagt. Ist nun mein zweiter Tausch. Beim ersten mal habe ich noch die Karte an Congstar verschickt. Ich wurde gebeten meine Angaben hier einzustellen:


    1. Handymodell & Softwareversion
    Oneplus One 64GB A0001, Android 4.4.4, CM 11.0-XNPH44S, unangetastet


    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano
    Hybrid


    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3, ...
    C/W2


    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach etwa x Wochen / bereits das zweite Mal / ...
    Bereits das zweite mal. Nach ziemlich genau drei Wochen war die Karte Defekt.


    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die Karte noch in einem anderen
    Handy? (Funktionierte sie vorher in einem anderen Handy?)
    Funktioniert in keinem Handy mehr

  • Das ist ja interessant, einge bekommen von der Hotline also kostenlosen SIM Karten Ersatz und andere offensichtlich nicht (ich z.B., da ich eine SIM über den Chat angefordert habe und die 15 Euro wohl bezahlen muss, übrigens zum zweiten mal)
    Also kommt es jetzt drauf an, ob man der Glückliche ist, der gerade jemand mit Ahnung an der Hotline erwischt oder was? Langsam wirds echt dubios hier. Man muss echt kein Genie sein und erst wochenlange Erhebungen durchführen mit dem bruchteil von Menschen, die sich hier im Forum überhaupt anmelden und das Problem haben.
    Es ist ja wohl klar das es an den SIM Karten von Congstar liegt, bei anderen kommt es ja nicht zu derartigen Defekten.
    Diese Pseudo-Umfrage hier sollte besser dazu genutzt werden allen mit derartigen Problemen kostenlose SIM Karten zukommen zu lassen.

  • Hallo, meine (kostenlose) Ersatz-SIM-Karte ist unterwegs. 8o



    Ich habe meinen Fall letztendlich nochmals im Chat geschildert. Eine kostenlose SIM-Karte wurde verschickt. Es war ein sehr netter Kontakt, vielen Dank dafür.


    Man sollte bedenken, daß es über die Weihnachtszeit einfach doch nicht so schnell wie gewohnt geht. Ich war erst auch genervt (sorry), da mein E-Mail Status (Fragereferenz) zwei Tage später immer noch auf "ungelöst" stand. Wie gesagt, der Chat ist da schneller.


    Ich würde aber auf keinen Fall selbst eine neue SIM bestellen, denn ich könnte mir vorstellen, daß die dann automatisch berechnet wird! Logischerweise.


    Allen einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr!!! :)

  • Hallo vierma123,


    ich kann deine daraus entstandene Verwirrung und Verärgerung nachvollziehen. Das generelle Vorgehen ist eine Prüfung der SIM-Karte auf Defekt nach bestimmten Kriterien im Chat oder an der Hotline. Treffen diese Punkte zu wird eine kostenlose Ersatzkarte geschickt. Es muss z.B. ein Kreuztausch durchgeführt werden, es darf keine SIM-Lock vorliegen usw., ziehe dazu auch dieses Thema zu Rate: [FAQ] Ist meine SIM-Karte defekt? Wie prüfe ich das?


    Wenn das nicht immer derart eingehalten und umgesetzt wurde, dann kann ich mich für die gemachten Erfahrungen nur entschuldigen.

    Diese Sammlung von Informationen ist aber sehr wohl nötig. Ohne die Erhebung von aussagekräftigen Daten in entsprechender Quantität ist keine zielführende Bearbeitung durch eine entsprechend fachverständige Abteilung überhaupt möglich. Der Eingang auf verschiedenen Kanälen von einzelnen Meldungen über defekten Karten ist keine Anomalie, die sofort auffällig würde. Die Sammlung hier im Support-Forum hat dieses Problem erst adäquat analysierbar gemacht und ermöglicht die präzise Suche nach der Fehlerquelle. Genau dafür brauchen wir aber quantitativ Daten zur Auswertung.


    heyco,
    es freut mich zu hören, dass dein Gespräch in unserem Support-Chat erfolgreich war :thumbup:


    Freundliche Grüße, und euch einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Jonathan W.

  • soeben habe ich es mit Weiterleitung des Links zu diesem Forum geschafft über den Support Chat eine Gutschrift für die Kosten einer ErsatzSIM zu erhalten. Ich möchte das hier positiv erwähnen, trotz all dem Unmut.
    Ich wünsche auch allen einen Guten Rutsch! Frohes Neues Jahr 2015.


    Hoffentlich findet man den Fehler an den SIMs bald.


    Grüße

  • Im Oppo-Forum bin ich nicht der einzige, der von dem Problem betroffen ist. Dort gibt es auch noch mindestens ein weiteres Oppo Find7a, das Probleme macht. (Defekte congstar-SIM nach ca. 6 Wochen.)


    Meines ist mit ColorOS 1.2.5i und Root
    Das andere lief entweder mit ColorOS 2.0.3i oder 1.2.7Stable

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • 1. Handymodell & Softwareversion
    Oneplus One 64GB A0001, Android 4.4.4, CM 11.0-XNPH44S, unangetastet


    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano
    Hybrid


    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3, ...
    C/W2


    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach 3 Wochen


    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die Karte noch in einem anderen
    Handy? (Funktionierte sie vorher in einem anderen Handy?)
    Funktioniert in keinem Handy mehr





    Ergo Vertragskündigung bis das Problem behoben ist :cursing:

  • Eigentlich wäre es ja so einfach und keine Raketenwissenschaft.


    Eure C/W2 SIMs sind fehlerhaft bzw. zu empfindlich. Liefert andere an Personen, die eines der bisher betroffenen 4 Geräte besitzen. Es kann doch heutzutage kein Problem sein, sich mal schnell x-tausend SIMs von einem anderen Anbieter herstellen zu lassen. Alle anderen Provider am Markt bekommen ihre (funktionierenden!) SIMs ja auch irgendwoher.

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • Bearbeiten ging leider nicht mehr...


    Auch wir vertreiben Produkte, die Chips (und NFC) beinhalten. Eine produzierte Karte kostet uns um die 8,- Euro. In dem Preisbereich sind einfach keine horrenden Unterschiede möglich, wenn man von einem anderen Hersteller produzieren läßt.


    Aber ich kenn es leider auch von uns: Da wird erst in x Sitzungen und Teammeetings alles bis ins hunderttausendste zerredet, bis endlich eine halbherzige Änderung gemacht wird. Anstatt daß einfach mal einer entscheidet und logisch sieht, daß dem etwas höheren Aufwand für ein paar fremde SIMs eben eine ganze Menge Kunden entgegenstehen, die einem erhalten bleiben, bzw. die über kurz oder lang davonlaufen.

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • 1. LG G2, Android 4.4.2


    2. Hybrid (genutzt wird eine Micro Sim)


    3. C/W2 (alle Karten)


    4. Fehler tritt im Abstand von ca. 1 Monat immer wieder auf.
    Bisher das 3. Mal


    6. Funktionierte vorher in meinem und anderem Handy, nach
    ca 3 - 4 Wochen zeigt das Handy plötzlich "Kartenfehler" an und funktioniert dann auch in anderen Handys nicht mehr.


    Bestelle nun meine 4. Sim Karte über den Congstar Chat.
    Bitte um Rückmeldung, sobald es neue Infos zum Thema von Congstar gibt! Danke.

  • Bearbeiten ging leider nicht mehr...


    Auch wir vertreiben Produkte, die Chips (und NFC) beinhalten. Eine produzierte Karte kostet uns um die 8,- Euro. In dem Preisbereich sind einfach keine horrenden Unterschiede möglich, wenn man von einem anderen Hersteller produzieren läßt.


    Aber ich kenn es leider auch von uns: Da wird erst in x Sitzungen und Teammeetings alles bis ins hunderttausendste zerredet, bis endlich eine halbherzige Änderung gemacht wird. Anstatt daß einfach mal einer entscheidet und logisch sieht, daß dem etwas höheren Aufwand für ein paar fremde SIMs eben eine ganze Menge Kunden entgegenstehen, die einem erhalten bleiben, bzw. die über kurz oder lang davonlaufen.


    Genau so ist es !


    Danke

  • Hallo Serviceteam,


    1. Handymodell & Softwareversion


    Oneplus One mit unangetastetem Android 4.4.4 - Cyanogenmod 11.0-XNPH44S


    2. SIM Karten Typ: Hybrid


    3. SIM Karten Version: C/W2


    leider ist meine 2. Simkarte jetzt auch Defekt.Fehler kommt immer nach 4 Wochen.Erst Netzverlust dann keine Pinabfrage mehr.



    Gruß
    erti

  • Guten morgen,


    1. Handymodell & Softwareversion:
    Oneplus One, Android 4.4.4 - Cyanogenmod 11.0-XNPH44S


    2. SIM Karten Typ:
    Hybrid


    3. SIM Karten Version:
    C/W2


    4. Wann tritt/trat der Fehler:
    ca. 4 Wochen nach Erhalt der Karte kommt es zu Ausfallerscheinungen. Dann nach 24h geht nichts mehr. Keine PIN-Abfrage, kein Netz. Auch in anderen Telefonen funktioniert die Karte nicht mehr.


    5. Karte in anderem Handy:
    Auch in anderen Telefonen funktioniert die Karte nicht mehr. Getestet auf LG G2 und HTC One X.


    Neue Karte wurde heute früh durch Support bestellt. Support weiß schon Bescheid über das Problem. Werde meine defekte Karte auch wieder einschicken, so wie ich es mit den 2 defekten davor auch getan habe.


    Ich bin seit 01.09.2014 Kunde und habe seitdem 3 defekte Karten. 2 Karten die ich zurückgeschickt habe wurden mir gutgeschrieben. Auch der Service war bis hier hin sehr gut. Allerdings werde ich Congstar kündigen, sollte nicht entweder ein offizielles Statement kommen oder die 4te Karte wieder kaputt gehen. Da ich auf das Handy angewiesen bin kann ich nicht jedesmal 3-5 Tage Ausfall tolerieren.



    greez

  • Bin gestern beim bestellen einer neuen Sim-Karte auf diesen Thread aufmerksam gemacht worden:


    1. Handymodell & Softwareversion
    OnePlus One, Android 4.4.4 - Cyanogenmod 11.0-XNPH44S


    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano
    Hybrid


    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3
    C/W2


    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach etwa x Wochen / bereits das zweite Mal / ...
    Habe jetzt die 4. Sim karte bestellt. Der Fehler tritt immer nach 3-5 Wochen auf.
    Immer erst mit Empfangsproblemen, die sich mit einem Neustart beheben lassen, bis dann nach 1-2 Tagen auch dies nichts mehr bringt und die Sim keinen Dienst mehr leistet.


    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die Karte noch in einem anderen
    Handy? (Funktionierte sie vorher in einem anderen Handy?)
    Funktioniert nicht.

  • Hi,


    hab seit gestern auch das Problem, dass meine SIM Karte nicht mehr funktioniert.

    1. Handymodell & Softwareversion
    OnePlus One, Android 4.4.4 - Cyanogenmod


    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano
    Hybrid


    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3
    C/W2


    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach etwa x Wochen / bereits das zweite Mal / ...
    Habe meine Karte erst seit Anfang November, also nach fast 2 Monaten.


    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die Karte noch in einem anderen
    Handy? (Funktionierte sie vorher in einem anderen Handy?)
    Funktioniert nicht. Hab die Karte vorher nicht in einem anderen Handy benutzt.

  • Ich melde mich auch mal wieder, da sich meine 3. Karte innerhalb von 3 Monaten jetzt langsam verabschiedet.


    Hier die geforderten Daten:




    1. Handymodell & Softwareversion
    Oneplus One mit unangetastetem Android 4.4.4 - Cyanogenmod 11.0-XNPH44S
    2. SIM Karten Typ: Hybrid
    3. SIM Karten Version: C/W2
    4. Wann tritt/trat der Fehler auf:


    Jetzt bereits zum 3. mal. Das erste mal nach ungefähr 1 Monat plötzlich Karte tot. Das 2. mal nach exakt 1 Monat, Karte tot.


    Das 3. mal jetzt nach 1 Monat + 1 Tag (28.12.14) kein Netz mehr. Seitdem muss ich das Handy mehrmals am Tag neu starten, dann hat es wieder ein paar Stunden Netz. Aber so wie es scheint ist es wohl auch nur noch eine Frage der Zeit bis die Karte komplett versagt.


    5. Karte in anderem Handy:


    Die beiden ersten Karten wurden von keinem Handy mehr erkannt.



    Ich warte jetzt noch ein paar Tage (solange die Karte noch funktioniert) ab ob sich von Seiten Congstar etwas tut und evtl. eine befriedigende Lösung angeboten wird. Stirbt die Karte will ich nicht mehr warten und ich suche mir einen anderen Provider.

  • 1. Handymodell & Softwareversion: OnePlusOne A0001, Androidversion 4.4.4, CyanogenMod-Vers. 11.0-XNPH44S (nicht gerootet)



    2. SIM Karten Typ: Hybrid oder Nano: Hybrid


    3. SIM Karten Version: V2, V3, A/V3, ... : C/W2



    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Nach etwa x Wochen / bereits das zweite Mal / ...: 4-5 Wochen nach Inbetriebnahme der SIM-Karte erste Ausfälle, seit ca. 30.12. nur noch ab und zu Netzverbindung.



    5. Karte in anderem Handy: Funktioniert die Karte noch in einem anderen
    Handy? (Funktionierte sie vorher in einem anderen Handy?):
    SIM-Karte bisher nur im OPO genutzt, jetzt Test mit Nokia E66 und Huawei Ascend Y300: SIM wird zwar akzeptiert, PIN-Eingabe möglich, aber keine Verbindung zum Mobilfunknetz.

    6. Bemerkung: Zuerst nach Neustart wieder Netzempfang, seit heute auch das nicht mehr. SIM-Karte wird zwar (noch) akzeptiert und PIN kann eingegeben werden, aber keine Netzverbindung und Congstar taucht bei Anbietersuche nicht auf. Die Netzverbindung stellt sich zwar mehrmals täglich wieder her, wird aber nach einigen Minuten wieder getrennt.


    Dieselben Probleme wie auch hier beschrieben: https://forums.oneplus.net/thr…seit-heute-morgen.127946/


  • Dann poste ich hier eben auch nochmal exakt die selben Daten wie alle anderen. Sollte sich hier nicht binnen kurzer Zeit eine Lösung abzeichnen, werde ich kündigen. Ich ärger mich doch nicht alle zwei Monate mit dem Support rum, zahl 15€ extra und kann tagelang mein Telefon nur eingeschränkt nutzen.


    1. LG G2 & Android 4.4.2
    2. SIM Karten Typ: Micro
    3. SIM Karten Version: C/W2
    4. Wann tritt/trat der Fehler auf: Bereits zum zweiten Mal nach jeweils etwa 2 Monaten. Defekt kündigte sich jeweils kurze Zeit vorher an -> keine Verbindung zum Telefonie/Datennetz, allerdings dann noch mit Neustart zu beheben.
    Dann immer nach längerer WLAN Nutzung Karte endgültig defekt.
    5. Karte in anderem Handy: Beide Karten funktionieren nicht mehr in anderen Handys.

  • Hi,


    Bei mir ist nun seit Dienstag der Status "in Bearbeitung". Bin gespannt, wann die SIM ankommt. Ich finde ja, das mindeste, was congstar machen kann, ist die Ersatzkarten zügig zu verschicken. Sonst laufen die Kunden in Scharen weg, wie hier ja schon teilweise verkündet wird. Ich kann verstehen, dass es etwas dauert, wenn nach der Ursache des Fehlers gesucht wird und ich finde, man sollte auch so fair sein, dass man congstar eine gewisse Zeit einräumt um diese Situation zu analysieren und schlussendlich den Fehler zu beheben.
    Die Mitarbeit der Kunden sollte allerdings seitens congstar auch gewürdigt werden und diese sollten nicht noch weiter für neue SIMs abkassiert werden, so wie es mancher hier leider beschreibt. Ich selber habe bisher eine kostenlose Ersatz-SIM bekommen und die zweite ist nun unterwegs (hoffe ich doch). Bin zwar auch enttäuscht, dass sie reihenweise abrauchen, aber mit dem Kundenservice bin ich persönlich bisher zufrieden.


    Liebes congstar-Team, gibt es keine andere SIM-Version? Mal grob den Thread überblickt und es stellt sich heraus, dass bisher nur (ich habe auf den ersten Blick keine Ausnahme gefunden) die SIM-Version C/W2 betroffen ist. Außerdem funktionieren die SIMs der Mama Telekom doch auch. Da muss doch was zu machen sein. Es muss doch auch irgendwie möglich sein, die Kunden, die hier schon zum zweiten, dritten und vielleicht auch viertel Mal eine neue SIM benötigen, nicht eine zum Abrauchen prädestinierte C/W2 zu schicken?


    Danke und viele Grüße,
    Fabian

  • Hallo
    Ich werde das Problem hier nicht nochmal beschreiben, da es exakt dasselbe ist, wie oben bereits sehr oft beschrieben.


    Ich möchte jedoch anmerken: ich hab vorher ein halbes Jahr lang eine E-plus Karte in meinem Smartphone genutzt und die war sogar selber zurecht geschnitten, damit sie das micro-Format hat! Die hatte keine Probleme...



    1. Gerät: Oneplus One mit 2 Systemen: CM11 und EuphoriaOS (Android L)
    2. Format: Hybrid Karte
    3. Kartenversion: C/W2
    4. Wann tritt der Fehler auf?: Jetzt zum ersten mal, ich besitze die karte allerdings erst seit 1,5 Monaten
    5. Karte in anderem Handy: meine Karte funktioniert in keinem anderen Handy, alle anderen Karten funktionieren jedoch in meinem OPO.


    Ich werde mich jetzt erstmal um eine Ersatzkarte kümmern (klasse... das heißt schon wieder Tage lang unerreichbar, sofern ich nicht zu hause bin), sollte das Problem nochmal auftreten und es bis dahin immernoch keine Lösung geben, fürchte ich jedoch direkt wieder wechseln zu müssen... Ich habe keine Zeit und keinen Nerv ständig unerreichbar zu sein, gerade wenn man ernsthaft darauf angewiesen ist. Schade eigentlich, da ich mit meinem Tarif eigentlich zufrieden bin...