• du kannst ja mal in diesem forum stöbern, dann wirst du feststellen, dass es user gibt, die eine schwarze v2 erhalten haben. diese ist mit "v2" bedruckt.
    welche provider diese sim noch nutzen, möchte ich von congstar wissen, da sie in ihrer presseerklärung behauptet hat, dass auch andere provider diese sim nutzen. das möchte ich bewiesen haben, denn congstar weißt ja jegliche schuld von sich. bisher sind mir aber, abgesehen von klarmobil, keine weiteren bekannt. und klarmobil hat das gleiche problem. mit dem unterschied, dass sie es negieren.

  • Die Anzahl derer die eine schwarze V2-Karte bekommen haben ist aber verschwindend gering. Aber danke für's raussuchen. Kann man sich ja darauf beziehen. Allerdings denke ich wird dieser Kommentar des MOD's bald wieder revidiert werden, wie so ziemlich jede Aussage hier.


    Kann mir trotzdem nicht vorstellen dass Dir Congstar andere Anbieter aufzählt, die die Karten nutzen. Die werden wohl auch nur vom Hersteller der Karten erfahren haben, dass sie auch andere Provider mit den Karten bedient und da bestimmt keine Probleme aufgetreten sind.


    Bin trotzdem gespannt wie die Antworten zu Deinen Fragen aussehen werden (wenn denn eine kommt).

  • thalys

    Um eine etwaige längere Wartezeit zu umgehen.
    Könnte mir ein Mod mitteilen, ob die Zusendung der Ersatzkarte bei dieser "Fachabteilung" angekommen ist?


    Meine Mailadresse hier im Forum und in der Kundendatenbank sind identisch. ^^

  • Heute wurde meine SIM aktiviert. 12 Tage nach dem Empfang per Post. Insgesamt hat es nun ziemlich genau einen Monat gedauert von der Zerstörung der alten Karte bis zur Funktionsfähigkeit der neuen (erst warten auf neue SIM, dann warten auf Aktivierung), obwohl ich mich jeweils sofort, d. h . am gleichen Tag, meldete.


    Es ist ja "nett", dass ich einen Monat Grundgebühr erstattet bekomme, allerdings musste ich diesen Monat auch Gebühren für die Weiterleitung der eingehenden Anrufe auf eine Ersatz-Prepaid-SIM zahlen und musste teure Gebühren für Datennutzung der Ersatz-SIM zahlen. In Summe ist das deutlich mehr als die Erstattung, eher ein Vielfaches davon.


    Aber ich muss wohl froh sein: Die Anrufweiterleitung hatte funktioniert, und jetzt kann ich wieder mit Congstar telefonieren. So gut haben es nicht alle Kunden in diesem Thread.


    Jetzt Daumen drücken, dass meine neue schwarze Karte nicht nur 4 Wochen durchhält sondern ein paar Jahre wie sonst üblich. ;)

  • Hallo,


    ich bin seit heute erst Congstar Kunde und nur zufällig auf diesen Thread hier gestossen.
    Auch Ich habe ein OnePlus One und auf meiner Sim steht CW/2. Ist der Ausfall jetzt vorprogrammiert? Lauf Supportchat nicht pauschal, aber ich kann im Vorfeld auch keine neue V2 Sim Bestellen, auch nicht gegen Bezahlung!
    Auf dieses Theater in 2-4Wochen habe ich ehrlich gesagt überhaupt keine Lust und mein 2 wöchiges Wiederrufsrecht ginge normal noch bis Donnerstag, könnte also theoretisch noch alles stonieren!
    Gruß Nils

    Solltest du, es sei denn Du hast nen Monatsvertrag, dann kannst ja pokern...

    Update 2.3.2015 --- Warten auf die Fachabteilung
    ----
    If you pay Peanuts, you will get monkeys

  • Nur für die Statistik:
    Meine neue schwarze "Super"-SIM-Karte hat ebenfalls nach exakt 2 Wochen und 3 Tagen das Zeitliche gesegnet. Habe es gestern im Chat gemeldet. Der Kollege kannte die Problematik.


    Jetzt zähl ich halt wieder mal die Wochen, Tage und Stunden .........

    Hi,


    ich erspare mit mal alle anderen Zitate, aber wenn das wirklich der Fall sein sollte, so denke ich ist es langsam an der Zeit sich mal hier zu melden


    https://www.verbraucherzentrale.de/home


    Mfg
    aVa

  • Eine Congstar Teamleitung sollte sich auch jetzt Gedanken machen, etwas zu formulieren für die geschädigten Kunden und einen Forecast stellen, wann man denn mit einer Endlösung rechnen darf.


    Ich denke, eine Aussage zu treffen "in 2 Monaten kommen Rollback oder ganz neue getestete Karten ohne diesen Fehler" sollte ja nach nun bald 4 Monaten irgendwie im Rahmen sein, oder?


    Danke auch an die Golem Redaktion & den der hier eine Info gegeben haben könnte: Congstar bekommt es nicht hin


    aVa

  • hallo,


    der vollständigkeit halber, wollt ich mitteilen, dass auch meine sim heute aktiviert wurde. zwar nicht innerhalb von 48 stunden, aber immerhin bloß 6 tagen.
    ich meld mich dann in ein paar wochen, wenn sie den geist aufgibt.
    aber wer weiß, vielleicht läuft dann der ersatz reibungsfrei ab.

  • Mal kurz die Geschichte


    04.02.15 Sim Defekt an den Chat Support Mitarbeiter gemeldet.
    07.03.15 Sim Karte erhalten. Keine Revision auf der Karte aufgedruckt.
    08.03.15 Durchkommen in den Chat um die Aktivierung zu veranlassen. Vorherige Versuche wurden durch "Der Operator hat den Chat beendet" vorzeitig abgebrochen.
    11.03.15 0645 Feststellung das sich die Pin im Kunden Front End geändert hat. Einlegen der Karte ins Handy und endlich wieder Netz.


    An wen muss ich mich wenden bzgl. der Gutschrift für die Zeit des nicht erreichens ?

  • Was die Gutschrift angeht: Ich habe einfach, sobald die SIM-Karte wieder funktionierte, eine Mail an den Support geschriebe, in dem ich alle Ausfälle (auch die einwöchigen Ausfälle beim Austausch der C/W2-SIM-Karten) aufgeführt und auch die SIM-Karte, die ich selbst bezahlen sollte und gesagt, dass ich das wiederhaben will. Einen Tag später kam die Bestätigung der Gutschrift und dass sie auf meiner nächsten Rechnung erscheinen wird. Bin gespannt, ob das wirklich so einfach funktioniert hat. Und nein, ich hatte zu dem Zeitpunkt noch keine "aktuelle" Rechnung für den großen Ausfallzeitraum (weiß gerade nichtmal, ob ich die inzwischen habe).