• Kannst Du bitte näher ausführen, nach welcher Regel der Hinweis auf die wiederholte Zensur kritischer Beiträge Eurer Kunden nicht gestattet ist? Und selbstverständlich ist es für den betroffenen Kunden eine Lösung, Euch auf Eure Leistungspflicht in Anspruch zu nehmen.

    Nein, das ist keine Rechtsberatung.

  • Den Charakter eines Supportforums kann man hier schon lange nicht mehr erkennen, wo wir gerade dabei sind, Erik schreibt, das er unsere Beiträge löschen musste, weil sie ni ht zur Lösung des Problems beitragen, man müsste dann aber auch 90 % der Moderatorenbeiträge löschen, wenn man sich streng an die Regeln hält natürlich.

  • Hallo kee8O, tine.ck & natürlich auch an alle anderen Mitleser,


    dieses Forum dient unter anderem dazu, hilfesuchenden Kunden ein Plattform zu bieten, auf der sie, entweder von uns Moderatoren oder von anderen Usern, Antworten auf Ihre Fragen bekommen.
    Gerne nehmen wir hier auch eure, im besten Falle konstruktive, Kritik auf. Aber bei Beiträgen, in denen wir oder andere User beleidigt werden, oder in denen einfach falsche Behauptungen in den Raum gestellt werden, machen wir von unserem "Hausrecht" gebrauch und entfernen diese. Solche Beiträge sind für niemanden hilfreich und heizen so nur die ohnehin schon angespannte Stimmung nur weiter auf.
    Ich hoffe, das reicht euch erstmal als Begründung für unser Vorgehen in diesen Fällen.


    Viele Grüße,
    Eric

  • Update von mir:


    Heute hatte ich 2 Ersatz SIM Karten in der Post, eine davon wurde als "speziell angepasste" Karte bezeichnet.
    Witziger Weise haben beide neue Karten unterschiedliche Nummern, keine davon stimmt mit meiner alten überein.


    Anbieter habe ich zum Glück jetzt schon gewechselt, da lag die Karte heute ebenfalls im Briefkasten, trotz Bestellung am Donnerstag. 8o

  • Hallo,
    ich habe ein OnePlusOne und gestern endlich nach 4,5 Wochen Wartezeit meine neue SIM-Karte erhalten.
    Die Karte habe ich über den Kundenservice freischalten lassen, was auch relativ schnell ging. Ich fand es allerdings komisch, dass ich keine PIN Nummer eingeben musste. Das Handy lief trotzdem - bis heute Nachmittag. Zunächst hat mein Handy nicht mehr reagiert, der Bildschirm war eingefroren. Nach einem Neustart waren auf einmal weiße, sich bewegende Punkte da, die wild über den Bildschirm rasten und alles öffneten, wo sie drauf kamen. Ich habe das Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, was gar nicht so einfach mit diesen Punkten war. Und nun funktioniert gar nichts mehr. Das Handy ist tot. Hat Jemand das gleiche Problem? Kann es einen Zusammenhang mit der neuen Karte geben? Bin verzweifelt.

  • Hallo Minivanili, die Ersatzkarten und die speziellen Ersatzkarten und die jetzt angeblich wirklich funktionierenden noch spezielleren Ersatzkarten wurden ohne PIN verschickt. Das ist normal und kein Fehler. Die PIN-Abfrage kannst du im Menü Sicherheit in deinem Smartphone wieder aktivieren.


    Bei den anderen Dingen, die mit deinem Smartphone passiert sind, gehe ich davon aus, daß einfach dein Smartphone defekt ist (ohne daß die Karte was dafür kann).

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • Aktueller Stand bei mir:
    Am Freitag habe ich meine "spezielle" (SIM-) Karte mit der Post bekommen. Es ist eine schwarze Hybrid, welche lediglich mit dem Congstar-Schriftzug versehen ist. Man sieht deutliche Nutzungsspuren an den Kontaktflächen.
    Interessanterweise hat die Aktivierung der Karte via telefonischem Support gerade einmal 15 Minuten gedauert. Läuft seitdem einwandfrei! :thumbup:
    Die Aussage "Völlig ausschließen können wir einen weiteren Defekt nicht" und die offensichtlich erfundenen Begründungen für die zwei unterschiedlichen betroffenen Handymodelle LG G2 (Nutzung einer vom Hersteller nicht freigegebenen Software) sowie Oneplus One (Fehler in der Geräte-SIM-Kommunikation) lässt mich weiterhin in der Unsicherheit leben, dass das Problem nun auch nach fast 5 Monaten nicht endgültig gelöst ist und es jederzeit zu einem erneuten Ausfall kommen kann.
    "Meine Telefonnummer" in den Android-Einstellungen steht weiterhin auf "unbekannt".
    Ich werde diesen Thread wohl (leider) weiter verfolgen müssen.

  • ...sowie Oneplus One (Fehler in der Geräte-SIM-Kommunikation)


    Mit einer Karte von Talkline/O2 lief mein OPO 5 Monate ohne
    Probleme. Glaub mir, liegt nicht in erster Linie an den Smartphones. Sonst würde man ja auch überall im Netz was von ausfallenden SIM-Karten bei diesen beiden betroffenen Geräten lesen. Man liest aber mehr von exotischeren Smartphones, in denen die Congstar C/W2 Karten ebenfalls die Grätsche machen.

  • Scheinbar gibt nun auch meine 5. Karte den Geist auf. Hab sie ja schon 3 Wochen in Benutzung :pinch: Glücklicherweise habe ich die gleiche Karte noch mal als "Ersatz" bekommen. Mal schauen ob ich dann in 3 Wochen wieder diesen Text schreiben muss.


    Immerhin ist eine Gutschrift auf meiner Februarrechnung enthalten. Es klappt also in dieser Richtung schon mal.