Speicherung ip-adresse

      Hallo miteinander,
      ich habe eine Frage zur Speicherung meiner IP. In den Datenschutzrichtlinien von Congstar steht, dass sie die IP nur sieben Tage speichern. Nun bietet Congstar ja ausschließlich Tarife mit VoIP Telefonie an. Wenn ich also Congstar Komplett 1 habe mit Internetflat und ohne Telefonieflat, wird die IP-Adresse zu Abrechnung meiner Telefongebühren benötigt, also doch länger aufgehoben?

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Gavagai, herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


      Die IP Adresse für die Internetverbindung (Vom Modem zum DSL Access Point) ist vollkommen losgelöst von Telefonverbindungen. Die Erfassung letzterer erfolgt über die SIP Server. Allerdings erfasst dieser natürlich auch den SIP-Login bzw. die SIP-Quell-IP, sodass wir natürlich sehen, von welcher IP Adresse der Wunsch zum Verbindungsaufbau kam. Dies ist aber nicht abrechnungsrelevant (das ist nur die nach dem erfolgreichen SIP Login hinterlegte Rufnummer), sodass wir die IP dort auch nicht länger vorhalten als nötig.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.