• Handytausch Option nicht mehr verfügbar

      Hallo,


      ich habe vor gut einem Jahr ein Samsung Galaxy S5 über Congstar bestellt, inklusive Handytausch Option.
      Vor mittlerweile etlichen Wochen habe ich in meinem Benutzerbereich gesehen, dass die Option verfügbar ist.


      Diese Option wollte ich nun in Anspruch nehmen.
      Ausversehen hatte ich angeklickt, dass mein Handy nicht mehr zur Verfügung steht. Dadurch wurde die Option deaktiviert.

      Nach Telefonat mit dem Kundenservice, der natürlich nichts dazu sagen konnte, wurde mir gesagt ich sollte eine Email schreiben.
      Dies habe ich auch getan, mit der Antwort, dass ich man nichts machen könne.


      Nachdem ich in einer 2. Mail mit dem Anwalt gedroht habe, wurde der Fall nochmal geprüft.
      Ich sollte Fotos vom Handy und der Imei schicken, dann würde neu entschieden.


      Ich habe alle gewünschten Fotos zugemailt, habe aber seit Wochen keine Antwort bekommen.
      Auch nach Nachfrage, keine Antwort mehr per Email.
      Das ist eine ziemliche Unverschämtheit, schließlich wurden immer schön die 5.- Euro eingezogen. Ohne irgendeine Gegenleistung bislang!


      Ist das die Art von congstar mit seinen Kunden umzugehen?

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo tetric23,


      ich habe gerade nachgesehen, die Kollegen der entsprechenden Abteilung haben deine Anfrage zwar bearbeitet, leider war die Antwort an dich nicht richtig versendet worden. Ich habe das gerade noch einmal an die Kollegen weitergegeben, damit man dir die Antwort noch einmal schickt.


      Freundlichen Gruß
      Michael T.

    • Guten Tag,


      leider ist mir heute das Gleiche wie tetric23 passiert.


      Ich habe heute eine E-Mail von Congstar erhalten, dass jetzt ein Jahr rum ist und ich mein Handy umtauschen kann.
      Bei den Angaben zum Smartphone habe ich dann aus Versehen auf "Defekt/nicht verfügbar" geklickt, woraufhin die Option nicht mehr verfügbar war.
      Daher wollte ich hier nachfragen, da mein Smartphone keineswegs defekt ist.


      Gruß,
      Forough B.