• LinaMona

    Permanente Netzabbrüche bei aktiviertem Datenaustausch

      Hallo,


      Seit etwa 2 Monaten habe ich ein großes Problem mit permanenten Netzabbrüchen. Diese gestalten sich wie folgt:
      Sobald der Datenaustausch, also das mobile Internet, aktiviert ist, kommt es alle 30-60 Sekunden zu einem Netzabbruch, sprich "kein Netz / Nur Notrufe". Nach etwa 10 weiteren Sekunden baut sich alles neu auf, um dann kurze Zeit später wieder zusammen zu brechen.
      Das Phänomen trat von heute auf morgen auf, ohne dass ich das Handy gewechselt (ich habe ein Honor 6) oder hieran auch nur irgendetwas an den Einstellungen verändert habe.
      Durch die Netzabbrüche ist der Akku innerhalb kürzester Zeit leer.
      Das Problem tritt nicht auf, wenn WLAN aktiviert ist.
      Örtlich gebunden ist es auch nicht, da ich bereits mehrfach verreist war und das Problem sich weiterhin zeigte.


      Ich kann mir einfach keinen Reim darauf machen, woran das liegen könnte? Hat hier jemand eine Idee? ;(

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Adrian P.

      Hallo LinaMona,


      Herzlich Willkommen im congstar Forum :thumbup:


      Leider konnte ich mir deine Daten nicht aufrufen, da du hier im Forum eine andere E-Mail-Adresse verwendest als in deinen hinterlegten Daten.
      Daher bitte ich dich diese anzugleichen.


      Vorab würde ich dich bitten, die Karte in einem anderem Handy zu testen.



      Gruß
      Adrian

    • Butler Parker

    • Hilfreichste Antwort
    • Du kannst auch dein Honor 6 mal neu starten, den Netzanbieter manuell suchen und den Netzmodus LTE deaktivieren.
      Falls bei der manuellen Suche ein Leerfeld angezeigt wird kannst du dies auswählen. Dies ist dann Congstar.

    • LinaMona

      Hallo Adrian,


      ich kann diese Email Adresse hier nicht abändern, da sie bereits für einen anderen Benutzer hinterlegt ist. Ich weiß aber den Benutzernamen nicht mehr. :(


      Ich habe hier leider kein anderes Handy zur Verfügung, sonst hätte ich das bereits getestet. Ich versuche parrallel m Freundeskreis etwas zu erreichen.

    • Butler Parker

      Kein LTE?........Ok, brauchst du bei Congstar ja auch nicht. ;)


      Obwohl das Honor 6 als Einzel-Sim-Handy alle deutschen LTE Frequenzen (800/1800/2600) unterstützen soll, das Dual-Sim-Modell allerdings nur die LTE Frequenz (1800). Wird von T-Mobile in Städten verwendet. Auf dem Land ist es dann Essig mit LTE.


      Bei Google findet man häufiger Forenbeiträge wonach es z.B. nach Updates der Firmware zu Probleme mit der Verbindung kommt.

    • LinaMona

      Dein Hinweis mit dem LTE hat mich auf eine neue Idee gebracht... Ich habe nun die Verbindungssuche auf max 3G beschränkt. Mir ist nämlich aufgefallen, dass der Abbruch passiert, sobald in 4G gewechselt wird. Aktuell ist die Verbindung stabil! Ob es daran liegt? Verstehe allerdings nicht ganz wie das auf einmal sein kann. Mein Handy ist doch 4G fähig... :cursing:

    • Butler Parker

      Leider schreibst du nicht seit wann du Kunde bei Congstar bist oder ob du vor kurzem den Tarif bei Congstar gewechselt hast.
      Bei Congstar gibt es nur bei alten Verträgen (abgeschlossen vor 2014) einen inoffiziellen LTE Zugang. Dieser entfällt bei einem Tarifwechsel.
      LTE ist und war bei Congstar nie Vertragsbestandteil.
      Ob dein Handy LTE (4G) unterstützt ist irrelevant.
      Ist bei deinem Handy LTE aktiviert besteht die Möglichkeit das es das LTE Netz sucht und auch findet (das Netz der Telekom unterstützt ja LTE).
      Das Handy versucht sich dann dort (im LTE Netz) anzumelden, wird aber abgelehnt und verbindet sich wieder mit dem GSM/UMTS Netz (3G, H oder H+)
      Dadurch entstehen dann die kurzen Unterbrechungen.


      Deaktivierst du in den Handy-Einstellungen die Suche nach LTE wird nicht gesucht und die Verbindung bleibt stabil.