• Blörg

    Automatische Datenweitergabe der Bewegungsdaten Telekom Netz - Congstar betroffen?

      Schönen guten Abend,


      werden die Standortdaten von Congstar Kunden ebenfalls an die Motionlogic GmbH weitergegeben und greift der Widerspruch, welchen man hier einlegen kann, auch für Congstar Kunden?


      https://www.optout-service.tel…e.de/public/anmeldung.jsp


      Oder hat Congstar hierzu eine eigene Seite?
      Eine Abmeldung mit Congstar Rufnummer ist möglich, wobei sich folgende Fragen stellen:


      - Wozu soll man den Namen angeben? Ein Abgleich findet nicht statt.
      - Sind für die Telekom "Vertragsattribute" von Congstar Kunden zugänglich?


      Danke im Voraus

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Blörg

    • Hilfreichste Antwort
    • Danke für den Link.


      Dieser besagt, dass die Bewegungsdaten also auch bei Congstar Kunden abfließen bzw. bei allen Kunden im D1 Netz.

      Zitat

      Darin sind Signalisierungsdaten aller Geräte im Netz der Deutschen Telekom enthalten, also auch von congstar.


      Eine Abmeldung ist also notwendig!
      Einzig auf die Kundendaten hat die Telekom keinen Zugriff.


      Im Übrigen sind anonyme Bewegungsprofile technisch unmöglich. Es sind immer Rückschlüsse auf Personen möglich, da sich nun einmal immer gewisse Muster ergeben.
      Funkzelle beim Wohnort(Aufenthaltsdauer/Uhrzeiten verraten das), täglicher Weg zur Arbeit und viele andere "Routinen" bezüglich Bewegungsmuster lassen Rückschlüsse auf die Person zu!
      Wer die Daten hat, kann auch bei vielen Menschen herausfinden, wer sich dahinter verbirgt - das ist keine Frage von "können", nur von "wollen".


      Dessen sollte man sich bewusst sein.


      PS:
      Ich bin keine Ware und opt-out bei solchen Dingen ist eine bodenlose Frechheit. Leider machen das alle Konzerne so, weil ein Großteil der Leute derartiges dann gar nicht mitbekommt ... :thumbdown: