• Allnet Flat Plus Aktion mit Turbo und 42Mbit/s statt 21Mbit/s

      Hallo Zusammen,


      ich habe meinen bestehenden Vertrag auf eben diesen "Allnet Flat Plus" mit der Turbo Option und max 42Mbit/s statt 21Mbit/s


      Was ist davon zu halten? Sind 42Mbit realistisch??


      Meine Erfahrung dazu: ich bewege mich im Raum Berlin und Brandenburg und habe an sich immer alle Empfangsbalken + 3G bzw H+ in der Anzeige. Mein Handy ist ein iPhone 6s Plus


      Inzwischen habe ich diverse Tests zur Geschwindigkeit gemacht, sowohl mit dem speetest.t-online.de wie auch mit der App Speedtest von Ookla
      Meine Ergebnisse sind durchgehend bei 23-26Mbit/s (auch 16-18 kamen vor - klar die Auslastung).


      Ich kann mir kaum vorstellen jemals in die 42Mbit Region zu kommen, bin mir noch nicht mal sicher das die Hardware (Beidseitig) das kann (?).


      Warum wirbt man mit diesen 42Mbit??


      Wichtiger: würde ich mit dem 21Mbit Tarif ähnliche Werte erreichen?? Oder bringt dieser auch entsprechend weniger (14-18Mbit)?


      Freue mich auf die Antworten der Nutzer (Erfahrungen) und auch auf die Begründung seitens Congstar (und kommt bitte nicht mit max42Mbit)


      Beste Grüße!


      Artur

    • Hilfreichste Antwort
    • Natürlich kann die Hardware das, dein extrem teures endgerät, dass du dir scheinbar angeschafft hast ohne dich auch nur ansatzweise über essentielle technische Kenndaten zu informieren, kann (mit LTE) locker 150 mbit.


      Und was heißt "kommt bitte nicht mit max42 Mbit?" ? natürlich kommt man damit, weil es eine logische und zwangsläufige Einschränkung in einem Shared-Medium wie dem mobilen Internet über Funkverbindung ist. Je mehr Leute in der Zelle, desto geringer die maximale Bandbreite für den Einzelnen.


      Deine bitte ist ungefähr so sinnvoll wie "bitte erklärt mir, warum der apfel vom Stamm fällt, aber kommt mir bloß nicht mit physikalischen Gesetzen!"

      Sorry, wenn meine Antwort dir nicht gefällt, aber deine Fragen sind eben auch denkbar unklar. Warum wirbt man mit 42 mbit? weil diese technisch möglich und praktisch in dünn besiedelten Gegenden und nachts zwischen 3-5 Uhr sicherlich auch ab und zu erreicht werden. Und weil höhere Zahlen immer Eindruck schinden.


      Das man weder 15, 28 oder 42 mbit im Alltag bei den geringen Volumina der Congstartarife jemals braucht, und der Maximalwert damit nicht nur meistens unrealistisch, sondern sowieso schlicht unnötig ist, macht nichts, die Kunden finden es offenkundig geil, schließlich wirbt praktisch jeder Mobilfunkanbieter so.
      Natürlich ist das nicht "sinnvoll", aber so funktioniert eben marketing, wer hätte das gedacht. Gleiches gilt übrigens für: Reichweite von Wlan-Routern, Verbrauchswerten von PKW, Energieverbrauch von elektogeräten und maximaler Ersparnis beim Stromtarifwechsel. ;)

    • Das klingt doch schon besser ;)


      In meinem Fall ging es um das höchste Volumen das ich bei Congstar bekommen kann, und das sind nun mal die 4GB, natürlich haben mich die 42 möglichen Mbit nicht davon abgeschreckt :rolleyes:


      Und ich weiss das mein 4GB Volumen bei 42Mbit/s und einem großen Download in höchstens 15Min weg wäre...

    • Das passt auch hierher:



      "Hab mein Vertrag gekündigt, hab mir dann Allflat Plus mit 4GB andrehen lassen, das ganze hat sich für mich anfangs auch gut angehört.
      Nach der umstellung nur noch 3G und mit nur maximal 24Mbit/s in mehren Städten getestet auch Großstädten, von wegen 42 Mbit/s"




      Eine Erfahrung mehr (auch wenn es ihm vor allem um den LTE 'Wegfall' geht..)



      Quelle:
      Tarifwechsel Widerruf nach LTE Wegfall

    • Ernstgemeinte Gegenfrage: warum bietet man eine Flat PLUS an mit 42Mbit für 10€ mehr an? Und warum erreicht diese dann 50% der Bandbreite...


      Warum nicht LTE mit 14Mbit zum gleichen Preis?


      Ich habe viele Jahre 16Mbit Zuhause (WLAN) gehabt, und es hat für mehrere Personen gereicht, nun habe ich 50Mbit und es reicht immer noch :rolleyes:


      Wie gesagt bin ich eher auf die 4GB scharf, als darauf diese in gut 15min per 42Mbit verbrauchen zu können.

    • Ich sage es so...Ich mag Congstar, bin schon einige Jahre und mit einigen Verträgen dabei, das Essentielle (guter Empfang - Telefonie) war schon immer 1A... Die Zeiten bleiben aber nicht stehen, und man ist ja nicht auf Verderb angewiesen zu bleiben. Man kann nur hoffen das sie auf Dauer den Wink verstehen und umsetzen..