Wechsel von 9-Cent-Tarif in Homespot-Tarif möglich?

      Hallo,


      eine Frage ans congstar-Service-Team:
      Derzeit habe ich eine SIM-Karte, die ich bereits in einem LTE-fähigen Router betreibe. Für diese SIM-Karte ist der alte 9-Cent-Tarif plus die 1-GB-Flat gebucht, der Vertrag liefe noch etwas über ein Jahr. Jetzt würde ich gern den Tarif wechseln. Wäre es möglich, diese SIM-Karte quasi auf den Homespot-Tarif (20MBit/20GB/20€/Monat) umzubuchen, also dass man quasi nur die SIM umstellt ohne sie austauschen zu müssen?


      Vielen Dank,
      Uli Hecker

      Danke für die schnelle Antwort (vor allem an einem Samstag zu dieser Zeit), das hatte ich befürchtet (also dass das nicht so ohne weiteres geht)...


      Dann hätte ich aber noch eine weitere Frage, wäre nett wenn wir das auch noch kurz klären könnten:
      Ich würde mir den Homespot-Tarif so bestellen, dass die SIM dafür zu mir geliefert wird; sie soll aber an meinem Zweitwohnsitz eingesetzt werden (beide sind einige 100 km auseinander, Verfügbarkeit am Einsatzort ist laut congstar gegeben). Wie ist das mit der Ortsgebundenheit, kann ich die SIM bei mir (Erstwohnsitz) aktivieren und sozusagen "auf Funktion prüfen", oder muss das alles am Einsatzort, also meinem Zweitwohnsitz, passieren?

    • Hallo nochmals Uli,


      wir sind in der Regel an 7 Tagen in der Woche von 8 - 22 Uhr hier im Forum für euch erreichbar 8)


      Du kannst die Bestellung so problemlos durchführen. Die Nutzungsadresse muss nicht dem Wohnort enstprechen.
      Aber nutzen kannst du den Homespot wirklich nur an der angegebenen Nutzungsadresse. An anderen Orten kannst du keine Verbindung aufbauen und daher die Funkionen auch nicht testen.


      Viele Grüße
      Eric