Ich besitze ein Google Pixel (2016) mit Android 10, welches keine Updates mehr von Google erhält. Das Modell unterstützt wohlgemerkt VoLTE und die CarrierConfig für dieses Modell (Codename: sailfish) enthält auch die Information, dass VoLTE im Telekom-Netz verfügbar ist. Congstar nutzt den Telekom-APN allerdings mit einem besonderen Group Level Identifier (GID), nämlich 44, und in der CarrierConfig Stand Oktober 2019 (letztes Sicherheitsupdate für das Pixel) ist leider hinterlegt, dass Congstar kein VoLTE unterstützt

    bei den nexus/pixel geräten ist es seitens google doch gewünscht, selber tätig zu werden.

    Geht bei den Google Pixels nur VoLTE nicht? Oder geht da auch kein WLAN Call

    Entsperrter Bootloader: Mit dem Magisk-Modul "VoEnabler" sollten VoLTE und WLAN-Telefonie auf dem Pixel 3a ebenfalls gehen: github.com/edgd1er/voenabler/blob/master/README.md


    Bei meinem Pixel 2 läuft es mit dem Magisk-Modul problemlos. Habe leider kein 3a hier.


    Screenshots zu aktivem VoLTE und WLAN-Telefonie für Congstar und O2 siehe Anhang.

    Bei Postpaid Tarifen werden Datenpässe angeboten, die der Ländergruppe 1 vor der Umstellung auf EU-Roaming im Juni entsprochen hatten. Ansonsten kostet die Datennutzung ohne einen Datenpass +0,05 € / MB.
    datapass.de - EDIT: Die Daten sind für Prepaid wie ich will korrekt, das Datenvolumen kann genutzt werden!

    Also fehlt auf https://www.congstar.de/hilfe-service/roaming/ die Unterscheidung nach Post-/Prepaid. Der Schweiz-Daypass und WeekPass sind also nur für Postpaid-Kunden sichtbar? Die Prepaid-Kunden benötigen ja keine zusätzliche Daten-"Option", wenn sie ihre laufende nutzen können!?

    [...] bei Prepaid wie ich will das Datenvolumen tatsächlich in der Schweiz genutzt werden kann. [...]

    Wenn das stimmt, brauche ich ja nicht den Anbieter zu wechseln, sondern kann euch treu bleiben! :)


    Mich wundert nur, dass Congstar nicht offensiv damit wirbt, dass man somit mit der "Messaging Option" oder den höherpreisigen und schnelleren Datenoptionen in der Schweiz ohne Zusatzkosten Whatsapp- und Threema-Nachrichten senden kann!

    Hallo Kim,


    ich fahre demnächst in die Schweiz. Laut datapass.de kann ich mein Daten-Monatsvolumen in der Schweiz nutzen! ("Gültig in: Deutschland, Ländergruppe 1", und laut datapass.de/zoneinfo ist die Schweiz darin enthalten.) Hätte ich vorher nicht auf der Webseite nachgesehen, hätte ich erst in der Schweiz bemerkt, dass diese Angabe falsch ist!


    Offensichtlich will Congstar mich nicht zum Wechsel in den Postpaid-Tarif bewegen, weil Du mir die gewünschte Information zu einem klaren Vorteil des Postpaid-Tarifs nicht geben willst, weil ich diesen noch nicht gebucht habe? Ich informiere mich gerne über den Vertragsinhalt, bevor ich einen Vertrag unterschreibe! ;)

    da hat der Kollege im Chat leider etwas falsch verstanden. Bei Postpaid Tarifen werden Datenpässe angeboten, die der Ländergruppe 1 vor der Umstellung auf EU-Roaming im Juni entsprochen hatten.

    Hallo Kim,


    der Kollege hat mir eine falsche bzw. unvollständige Information gegeben:
    "Schweiz ist Telefonie Ländergruppe 2 und Datenvolumen Ländergruppe 1"


    Wo finde ich Informationen zu den Datenpässen in Postpaid-Congstar-Tarifen, die der Ländergruppe 1 (inklusive der Schweiz) vor der Umstellung auf EU-Roaming im Juni entsprechen? Ich habe keinen Hinweis darauf bei den zubuchbaren Optionen gefunden: https://www.congstar.de/hilfe-…chbare-optionen-postpaid/

    Mein Daten-Monatsvolumen ist laut datapass.de "Gültig in: Deutschland, Ländergruppe 1" (Link auf datapass.de/zoneinfo).


    Die Ländergruppe 1 ist auf datapass.de/zoneinfo definiert und dort ist die Schweiz gelistet! Dies passt zur Info im Congstar-Chat (Max Brandt): "Schweiz ist Telefonie Ländergruppe 2 und Datenvolumen Ländergruppe 1".


    Also stimmt die Gültigkeitsangabe auf datapass.de nicht oder die Schweiz muss aus der Ländergruppe 1 gestrichen werden, wie auch auf https://www.congstar.de/hilfe-service/roaming/ steht: "Hinweis: Die Schweiz stellt einen Sonderfall bzgl. der Roamingkosten dar - für weitere Informationen bitte den Roamingrechner nutzen (weiter oben)." und die Schweiz ist nicht in "Ländergruppe 1 - Roaming inklusive" gelistet.

    Vorige Woche war ich bei unseren Freunden in der Schweiz und hab' mobil telefoniert --- auweia-auweia!!

    Auf https://www.congstar.de/hilfe-service/roaming/ steht: "Hinweis: Die Schweiz stellt einen Sonderfall bzgl. der Roamingkosten dar - für weitere Informationen bitte den Roamingrechner nutzen (weiter oben)."



    Abgehende Gespräche ins Deutsche Festnetz/Mobilfunknetz: 1,49 €/Min
    Ankommende Gespräche aus D: 0,69 €/Min
    Daten: Nur mit gebuchter EU-Ausland-Schweiz-Option