Ich danke euch für eure Antworten.


    Unterm Strich würde ich sagen, dass diese zwei Optionen eher verwirrend sind. Einfacher wäre es, die man einfach bei Bedarf Datenpässe hinzu buchen kann, egal ob das Inklusivvolumen aufgebraucht ist oder nicht, und sich nicht um solche Spitzfindigkeiten kümmern müsste. Nur meine Meinung. Aber gut, es ist wie es ist.

    Ich überlege gerade, wieder zu Congstar zu kommen und eine Allnet Flat Flex zu buchen. Zur Buchung von zusätzlichem Datenvolumen habe ich mal eine Verständnisfrage: Um Datenvolumen hinzu zu buchen gibt es ja zwei Möglichkeiten: SpeedOn und die Datenpässe. Datenpässe kann man nur buchen, so lange man noch über Datenvolumen verfügt. Danach geht nur noch das teurere SpeedOn. Der Sinn von SpeedOn ist mir deshalb nicht klar. Warum diese zwei Optionen? Warum nicht einfach Datenpässe, die man jederzeit bei Bedarf hinzu buchen kann, egal ob das Inklusivvolumen aufgebraucht ist oder nicht?

    Robinhosa: Ich bin nicht vom Support, aber genau diese Frage hatte ich im Support-Chat kürzlich auch schon gestellt (es ging um den Vertrag für meine Frau). Hier meine Frage und die Antwort der netten Congstar Support Chat Mitarbeiterin dazu:


    CONGSTAR: "Vorteil entfällt bei Tarifwechsel" bedeutet, sollte Ihre Frau jetzt wechseln bekommt Sie die 10 GB für 25 €. Wechselt Sie aber in 2 Monaten in einen anderen Tarif, entfällt der Rabatt von 5€. Es ist leider etwas unglücklich ausgedrückt in der Bestätigung.
    ICH: Also müsste es wohl klarer heißen "Vorteil entfällt bei *späterem* Tarifwechsel". Ok, jedenfalls vielen Dank für die Aufklärung.
    CONGSTAR: Genau, das wäre die bessere Formulierung.


    Damit sollte deine Sorge klar vom Tisch sein sein. :)

    Im Juni habe ich die AllnetFlat Plus Flex mit 8 GB gebucht für 35 Euro (30 € plus 5 € für Highspeed-Option). Nun würde ich auch gerne umstellen auf den aktuellen Angebots-Tarif mit 10 GB für 5 € weniger. Direkt ist das leider nicht möglich. Eine nette Mitarbeiterin im Support Chat sagte mir aber, man könne den Plus Tarif runterstufen auf den Tarif ohne Plus, und dann nach 14 Tagen wieder heraufstufen. Sofern man das alles vor Ablauf der Aktion schafft (13. August), hätte man dann den neuen besseren und preiswerteren Tarif. Vielleicht hilft diese Info ja dem einen oder anderen hier.

    Richtig gesehen, Ingo. :)


    Heute nachmittag waren wir mal hier in Franken auf dem flachen Land unterwegs, und tatsächlich hatte ich mit Congstar/LTE auch dort noch guten Empfang, wo meine Frau mit Congstar/3G praktisch nichts mehr machen konnte. Beide hatten wir zwei, vielleicht auch mal drei "Antennenpunkte" sichtbar. Ich konnte problemlos Webseiten laden, wo beim iPhone meiner Frau lange nichts mehr ging. Scheint schon ein deutliches Indiz für die bessere Netzabdeckung von LTE zu sein, würde ich mal so sagen.

    Das halte ich für einen Messfehler. Könnt Ihr diesen Wert denn reproduzieren?

    Ja, habe ich schon mehrfach reproduziert, an verschiedenen Orten, immer unter gleichen Bedingungen (beide iPhone nacheinander getestet, aktuellste iOS-Version identisch auf beiden Geräten). Beide Werte lagen jedesmal etwa in diesem Bereich. Der begrenzte LTE-Speed deckt sich übrigens auch mit der Aussage des Congstar Supports, dass LTE bei Congstar grundsätzlich auf 7,2 Mbit/s limitiert ist.

    Noch eines finde ich interessant: Meine Frau hat mit ihrem iPhone 6 den Congstar AllnetFlat Tarif. Bei ihr zeigt die Speedtest App gut 20 Mbit/s Downloadspeed. Ich habe auf meinem iPhone 7 plus den alten 9-Cent-Tarif mit LTE, und die Speedtest App zeigt bei mir nur 7,2 Mbit/s Downloadspeed. Demnach müssten Webseiten bei meiner Frau doch rund 3 x so schnell laden. Doch das Gegenteil ist der Fall: Websites laden auf meinem iPhone 7 Plus deutlich schneller. Muss man das verstehen? (Alle Messungen immer am gleichen Ort gemacht, gleicher Softwarestand von iOS.) Oder ist das iPhone 7 tatsächlich so viel leistungsfähiger, dass das langsamere LTE derart überkompensiert wird?

    Es wird nicht mehr so "lange" dauern bis Congstar LTE erhält. Die 3G Frquenzen werden für 5G benötigt.

    Das wäre ja wirklich erfreulich. Aber woher nehmt ihr diese Zuversicht? Und wenn, wann wird das dann soweit sein? Soweit ich bisher gesehen habe, sträubt sich Congstar vehement gegen LTE - und das ist ja sogar verständlich, denn wer würde sonst einen Telekom-Tarif nehmen? :)

    Die Frage stelle ich mir auch Schon geraume Zeit, und gerade jetzt, wo es auch den Jubiläumstarif mit mehr Datenvolumen gibt, denke ich wieder drüber nach, meinen alten 9 Cent Tarif mit LTE aufzugeben zu Gunsten von mehr Datenvolumen zum praktisch gleichen Preis. Dazu kommt ja auch, dass LTE bei Congstar auf 7,2 M Bit gebremst ist. Ich sehe deshalb bei LTE den Nutzen mehr in der viel besseren Abdeckung - ob das für mein nutzungsverhalten relevant ist, kann ich tatsächlich nicht beantworten, weil ich immer wieder anderswo unterwegs bin, auch viel im EU-Ausland.


    Es ist halt schade, dass eigentlich der Nutzer am Ende mit genau dieser Frage allein gelassen wird, und man deshalb doch zögert, sein vermeintlich so wichtiges LTE aufzugeben.


    Wer von uns kann schon wirklich zuverlässig beantworten, ob er LTE wirklich braucht?

    Hallo Forum,


    die Congstar Mobilbox startet standardmäßig nach etwa 10 Sekunden. Das ist mir zu kurz. Bis vor einiger Zeit konnte ich die Zeitdauer in Sekunden, bis die Mailbox rangeht, problemlos mit folgendem Code einstellen (z. B. für 25 Sekunden):


    **61*3311**25#


    Das scheint neuerdings nicht mehr zu funktionieren; auf diesen Code erhalte ich Bestätigungen, die besagen "Fehler beim Ausführen" und "Einstellung erfolglos".


    Hat sich der Code geändert?


    Wie kann ich nun also die Zeitdauer in Sekunden einstellen, bis die Mailbox ran geht?

    Also ehrlich, Andy!



    Keine Visual Voicemail bei Congstar?! Ich bin grad von O2 gewechselt und staune jetzt, dass es VVM bei Congstar nicht gibt. Bitte liefert das doch bald nach! Weihnachten steht vor der Tür. ;)


    Ich erinnere: "DU WILLST ES. DU KRIEGST ES."


    Meine Stimme für Visual Voicemail!

    Hallo Forum, ich bin auch erst seit heute Congstar-Kunde. Da man offenbar die Travel&Surf Option selbst nicht in seinem Account freischalten kann: würdet ihr das bitte für mich veranlassen? (Ich weiß ja nicht, ob ein Forum der richtige Ort ist für solche Vertragsdinge, aber wenn das alle hier so tun ... na dann meinetwegen.)