Gerade die Preislisten des alten Prepaid-Tarifes und des "wie ich will" verglichen.


    Bei beiden in Zone1 (EU) 1 KB-Datenblöcke, was sehr sehr löblich ist. ;)


    Eine letzte Frage an den Support:


    Gibt es die Tages- und Wochenpässee in Zone1-Roaming nur beim "wie ich will" oder auch beim alten "Prepaid-Tarif"?
    So wie ich das in den Preislisten sehe, nur im neuen "wie ich will"!


    Alte Prepaidpreisliste


    Wie ich will - Preisliste

    Danke Overflow, kompetente Antwort, muß ich sagen! ;)


    Zur Blockgröße beim EU-Roaming kann ja vielleicht noch einer der Supporter was sagen!


    Ich sehne dem Tag entgegen, wo diese 100 "Fallstricke", die man beachten muß, endlich wegfallen und man eine "World-Flat" ohne Fallstricke hat.... ;)


    Wie lang ist denn schon der normale Deutsche im Jahr im Urlaub? 6 Wochen. Soll halt einfach irgendwie einkalkuliert werden und etwas teurer werden und die Leuts dafür einfach surfen gelassen werden... ;)


    Ich bin gespannt ob ich diesen Tag noch erlebe! (bin 40) ;)


    Gruß
    Andy

    Hallo Ben,


    danke für die schnelle Antwort!

    bei der Abrechnung kommt es leider auch immer darauf an, was genau abgerechnet werden soll.
    Bei der Datennutzung ohne Option sind es 100KB Blöcke (Dies ist im wie ich will Tarif nicht mehr möglich).
    Bei Optionen sind es jeweils 10KB Blöcke (Bei beiden Tarifen und allen Surfoptionen).

    1. Wie kann ich eine Datennutzung "ohne Option" verhindern?


    2. Verstehe ich es richtig, dass man im Tarif "wie ich will" generell 10 KB-Blöcke hat?


    3. Wann wird ein Datenblock eigentlich "aufgerundet"? Außer am Ende eines Abrechnungstages? Wenn ich z.B. jede Minute Emails checken lasse, was z.B. 2 KB (nur theoretisch, habe es noch nicht gemessen) generiert, habe ich dann jede Minute 10 bzw. 100 KB oder findet die Aufrundung nur innerhalb eines bestimmten Zeitfensters der zusammenaddierten Datenübertragungsmenge statt?
    Dies kannst du am Besten in den jeweiligen Preislisten nachempfinden (einmal für deinen Tarif und den Prepaid wie ich will).


    Genrell gibt es keine Fristen, allerdings sollte beachtet werden, dass die Karte in jedem Fall vor (zum Beispiel) einem Tarifwechseln aktiviert wird, da es sonst zu Fehlern kommen kann. Außerdem sollte die Karte gut geschützt aufbewahrt werden, sodass diese später bei Gebrauch keinen Defekt aufweist.

    Danke!


    Wie lange dauert eine Aktivierung ca?
    Sprich nach wieviel Stunden kann man mit der neuen Karte telefonieren nachdem man sie online aktiviert und ins Handy eingelegt hat?


    Kann man nach erfolgter Aktivierung und Freischaltung sofort einen Tarif wechseln oder sollte man selbst da noch einige Zeit/Tage warten?


    Die "neue" Rufnummer kann getrost ignoriert werden, da die Karte in jedem Fall Ihrer bereits vorhandenen Rufnummer zugewiesen wird.

    Top, danke!


    Nochmal vielen Dank für Deine unglaublich schnelle Antwort!


    Gruß
    Andy

    Hallo,


    ich bin gerade auf der Congstar-Seite:


    https://www.congstar.de/hilfe-service/roaming/


    und habe beim Roaming-Rechner:


    9 ct Prepaidtarif und Griechenland nach Griechenland eingegeben.


    Im Ergebnis wird mir mitunter angezeigt:


    "Datenverbrauch ohne Pass 5 ct/MB (in 1 kB Blöcken)"


    --


    Frage dazu?
    Wie kann man ohne Freischaltung eines Datenpasses im EU-Ausland im Prepaid-Tarif überhaupt surfen?
    Ich dachte man kommt automatisch auf eine Seite, auf der man sich für einen Datenpass entscheiden muß!


    Oder anders gefragt:
    Gibt es im EU-Ausland was das Surfen im Prepaid-Tarif angeht etwas zu beachten, dass man nicht exorbitant hohe Surfkosten generiert?


    Kann man sich z.B. auch den Wochenpass (200 MB für 10 Euro) kaufen und wenn dieser z.B. nach einem Tag schon verbraucht sein sollte, ohne Probleme sofort einen sofort gültigen weiteren Tagespass (100 MB für 3 Euro) unbegrenzt dazukaufen?


    Welche Abrechnungsblockgröße gilt im EU-Ausland bei den Tages- und Wochenpässen?
    Da nichts dabei steht, gehe ich nicht wie beim Tagespass von 1KB-Blöcken aus! ;) 10 KB oder 100 KB? Letzteres fände ich weniger gut...


    Kann man generell sagen, daß im Prepaid-Tarif nie ein negativer Kontosaldo entstehen kann und spätestens dann Ende ist wenn das Guthaben aufgebraucht ist?


    Danke!


    Gruß
    Andy

    Hallo zusammen,


    ich habe noch den alten Prepaid-Tarif "congstar Prepaid" in welchem z.B. die zubuchbare Option "constar Flat" (Constar zu Congstar-Telefonie für 2,90 Euro/Monat) möglich ist, die ich gut finde.


    Nun habe ich mir gerade eine Nano-SIM zuschicken lassen und möchte erstmalig per Prepaid damit und per Smartphone ins Internet.


    In meinen aktuellen Surf-Optionen wird mir folgendes pro Monat angeboten:


    Tagesflat 0,99 Euro
    200 MB 7,90 Euro
    500 MB 9,90 Euro
    1 GB 12,90 Euro
    3 GB 19,90 Euro


    Teilweise fände ich die aktuellen Prepaid-Surf-Tarife unter "Prepaid wie ich es will" interessant, nur leider gibts da die Constar zu Congstar Sprachflat nicht mehr, so wie ich es sehe.


    Meine Hauptfrage aber:


    Wird in meinem alten Prepaid-Tarif wie auch in den aktuellen in 10 KB-Datenblöcken abgerechnet oder in beiden oder in einem davon in 100 KB-Datenblöcken?


    Ich erinnere mich hier an alte lebhafte Threads, in denen teilweise in 100 KB-Blöcken abgerechnet wurde obwohl es 10 KB-Blöcke hätten sein sollen!


    Was meine andere User hier?


    Und noch eine Frage hinterher falls jemand aus dem Support mitliest:
    Gibt es eine Aktivierungsfrist der Austauschkarte?
    (Die Karte wurde nicht wegen Verlust einer vorigen bestellt sondern im Austausch, da ich eine Nano benötigte!)


    Auf der neuen Karte, bzw. im Anschreiben steht eine andere Telefonnummer als ich eigentlich bisher hatte!
    (Möchte auf jeden Fall die alte Nummer behalten, muß ich hierbei bei der Aktivierung etwas beachten?)


    Vielen Dank und viele Grüße
    Andy