Noch nebenbei: ich persönlich empfinde es als Hohn, diesen Thread hier auf [GELÖST] zu setzen.


    [GELÖST] wäre das Problem, wenn JEDER mit einem Defekt umgehend eine neue SIM bekommt.


    [GELÖST] wäre das Problem, wenn bei einem Neuvertrag (wenn man Besitzer der betroffenen Handys ist) gleich eine andere als eine C/W2-SIM bekommt. Und nicht erst eine SIM von der man weiß, dass sie eh kurzfristig den Gesit aufgiebt.


    Wobei, wer mit einem der betroffenen Handys schließt noch einen Neuvetrag ab...^^
    Wie weiter oben geschrieben, ich wollte auch einen Freund (er hat nen OPO) über ne Freundschaftwerbung zu Congstar bringen.
    Das lasse ich an der Stelle, weil wir wollen ja weiter Freunde bleiben.
    Somit: Sicherer Congstar-24-Monate-Langzeitkunde: - MINUS EINS - und der Zähler tickt weiter.


    Aber bei dieser derzeitigen Sachlage ist das Poblem nicht einmal annähernd gelöst.



    Nabend!


    Kurzer Sachstand von mir:


    Telefon: OPO, seit Ende Dezember 2014 bei Congstar, SIM C/W2, diese hat knapp 4 Wochen gehalten.


    Am 23.01.2015 per Chat eine neue SIM beantragt, der Versand wurde zugesagt.


    Bis heute, 10.02.2015, keine neue SIM.


    Hatte eben folgenden / ungefähren / sinngemäßen Chat-Kontakt, keine Details, nur grundlegende Informationen:


    - meine SIM ist defekt, neue am 23.01. im Chat reklamiert, neue SIM-Generations-Karte soll kommen, bis heute nicht da
    - tut uns leid, Lieferstatus nicht bekannt, bitte noch etwas Geduld
    - ich bin geduldiger Mensch, das kann man erkennen, dass ich mich vom 23.01. bis 10.02. nicht gemeldet habe, wieviel Geduld noch?
    - kA, das macht die zuständige Fachabteilung, Chat kann Lieferstatus leider nicht einsehen. wenn ich mich Beschweren will, hier bitte, Beschwerde-Link
    - ich möchte mich nicht beschweren, warum auch?!, ich erbitte lediglich eine Mitteilung durch die zuständige Fachabteilung über den Lieferstatus und wann verbindlich eine Lieferung erfolgt. Nicht mehr und nicht weniger. Die kann kein Problem darstellen.
    - Anfrage wird an zuständige Fachabteilung weiter geleitet.


    ...to be continued.^^

    So, nach knapp 4 Wochen im OPO "stirbt" nun meine C/W2-SIM auch. :(


    Ich hatte eben den Support-Chat dran, habe auf den Thread hier verwiesen und es kommt eine Ersatzkarte.


    Das ging sehr schnell und völlig unkompliziert, Besten Dank dafür an meine Chat-Partnerin! TOP! ;)


    Nun hoffe ich, dass die Karte zügig und vor allem kostenfrei kommt, dann bin ich restlos glücklich!


    LG
    Mario

    Könnt ihr mal bei euren OPOs mit C/W2 Karte schauen ob die Telefonnummer angezeigt wird, oder bin ich ein Einzelfall??

    Hallo auch bei mir wird keine Nummer angezeigt,so wie bei der ersten Karte die nach 4 Wochen defekt war. Beides C/W2.
    Vorher lief mein Opo 3Monate mit einer Uralt Vodafone Karte problemlos,hier hatte ich auch eine Nummer die ich im Opo sehen konnte.
    Vielleicht hat es was damit zu tun.?

    Ich habe meine C/W2 Karte vor ein paar Tagen mal in mein altes Nexus 4 eingelegt:


    "Meine Telefonnummer - Unbekannt"

    Mein Wissensstand ist, dass das OnePlus One und das LG G2 in Verbindung mit einem Typ SIM C/W2 von dem Fehler hier im Sammelthread betroffen sind. Nach meinen Internetrecherchen gibt es nur beim Provider Congstar diese Probleme

    Dann waren deine Internetrecherchen leider unzureichend:


    Es betrifft eben nicht nur das OPO und das LG G2.
    An sich soll es hier im Sammelthread um diese beiden Geräte gehen, aber schau mal weiter oben, es sind auch andere Handys betroffen.


    Und es betrifft eben nicht nur Congstar.


    Die C/W2 "stirbt" auch in anderen Handys, bei ganz anderen ("D1") Providern.
    Goggle einfach mal bissl genauer... ;)

    Edith sagt: (leider waren die 5-Minuten-Edit-Zeit rum^^)


    Keiner, also ich für meinen Teil, möchte eine Ferndiagnose stellen.
    Hier im Thread haben Congstar-Mitarbeiter die Kunden um Hilfe bei der Lösung des Problems gebeten.
    Dazu wurden Details zum Ableben der Karte hinterfragt und hier gesammelt.
    Jetzt häufen sich die Handy-Modelle, C/W2 bleibt. Komisch? Zufall? Ich weiß es leider nicht.
    Ich hoffen und wünsche mir halt eine konkrete Lösung des schon lange bekannten Problems.


    Nicht mehr und nicht weniger. Übertriebene Forderung seitens der Kunden? Ich denke nicht

    In der Tat also sehr merkwürdig, Louis666. Dem Netzbetreiber durch diese Argumentation jedoch die alleinige Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, verfehlt den Punkt zumindest meiner Meinung nach daher jedoch.

    Dem Netzbetreiber die alleinige Schuld in die Schuhe schieben wollen?
    Wer macht so etwas?



    Der von mir genannte gemeinsame Nenner war augenscheinlich die C/W2-Kartenserie. Punkt.
    Nicht mehr und nicht weniger.


    Was mir persönlich ganz einfach Bauchschmerzen bereitet ist der Umgang des Netzbetreibes mit eben genau dieser Problematik.
    Wie ich bereits weiter oben geschrieben habe, kann das so ziemlich jeden bzw. anderen Anbieter treffen.


    Die Frage ist dann eine Klärung der Problematik, vor allem zeitnah.


    Aus den einzelnen Schilderungen hier kann man rauslesen, dass man schon Glück haben muss, an welchen Supportmitarbeiter man gerät.
    Denn das Problem scheint nicht jedem Mitarbeiter bekannt zu sein.


    Da wird dem Kunden gesagt, sein Telefon wird beim laden zu heiß, was die Karte zerstört hat.


    Anderen Kunden wird geraten, sich ein anderes Telefon zuzulegen. Bitte? Gehts noch?


    Und eben genau DAS stört mich hier sehr. (Meine Meinung halt)


    Technische Probleme, auch wenn der Netzbetreiber für diese nix kann, werden auf den Kunden abgewälzt.


    Nicht fein, gar nicht fein wie ich für mich finde...


    LG
    Louis666

    Ok, jetzt wird es doch langsam spannend, nun sind auch noch andere Handy-Modelle betroffen:


    "Zitat: PetervonFrosta:
    "... ich habe mit meinem Nokia Lumia 630 DualSim genau das gleiche Problem. Seit gestern ist meine dritte (!) Congstar-Sim-Karte vom Typ C/W2 defekt.Jede Karte funktioniert ca. 1 Monat lang, dann kommen Aussetzer und dann gibt sie komplett den Geist auf. Kreuztausch etc. hat natürlich alles stattgefunden ... "



    Zitat dragnet:
    "... bei mir fallen auch die SIM Karten aus! Schon 2 Stück dieses Jahr! :( Handymodell: Xiaomi MI2S, Android 4.1, zuletzt 4.4
    SIM-Kartentyp: Hybrid
    SIM-Karten Version: C/W2 ..."



    Zitat Lotte1:
    "...SIM-Karte auch bei Xiao Mi 3 unbrauchbar



    1. Handymodell
    - Xiao Mi Mi 3
    2. Karten typ
    - Hybrid
    3.Karten Version
    -C/W2..."



    Gut, was haben wir also?


    Unterschiedliche Handy-Modelle, gemeinsamer Nenner hier:
    --> SIM-Karte Typ C/W2


    Merkwürdig wie ich finde, sehr, sehr merkwürdig...


    LG
    Louis666

    Hallo zusammen!


    Na herzlichen Glückwunsch! ;(
    Ich habe ebenfalls ein OPO, bin seit Ende Dezember congstar-Kunde und dann gleich sowas hier.
    Gaaanz toll...^^


    Hätte ich das eher gewusst, dann wäre es wohl ein anderer Anbieter geworden.
    Und damit meine ich nicht das hier auftretende technische Problem.
    Sowas kann immer mal vorkommen, der Anbieter spielt dabei keine Rolle.


    Was mir hier aber doch Bauchschmerzen verursacht, und das nicht zu knapp, ist der mangenlnde Support seitens congstar.
    Ich meine, diesen Thread hier gibt seit November.
    Der Thread im click ---> deutschen OPO Forum bereits seit September.


    Und hier im Support Forum wird weiter und weiter die gleiche Abfrage gestellt.
    Obwohl der einzige gemeinsame Nenner die offensichtlich fehlerhafte SIM-Karten-Vers. C/W2 ist.


    Denn alle anderen Provider haben keinerlei solche Probleme.


    Hier sollte von congstar umgehend eine kundenzufriedenstellende Lösung gefunden werden.


    Ein erster Ansatz wäre mMn, um die Wellen der Unzufriedenheit wenigstens ein wenig zu glätten:


    Meine congstar-SIM im OPO gibt den Geist auf
    ---> Ich melde das an der Hotline oder dem Support (wie auch immer) und
    ---> bekomme schnellstmöglich und vor allem ohne weiteren Kosten eine Ersatzkarte gestellt.


    Und das für einen Zeitraum, bis congstar hier eine zufriedenstellende Lösung des technischen Problems gefunden hat.


    Es kann nicht sein, dass hier durch "Hinhalten" und "Spielen auf Zeit" technische Probleme (mangelnde Qualität der SIM-Karte?) auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden.


    Soviel dazu meine unbedeutende Meinung.


    LG
    Louis


    PS:
    Und die geplante "Freundschaftswerbung" an einen guten Kumpel (er hat auch ein OPO), sein Vertrag läuft demnächst aus, die kann ich somit natürlich knicken. Wir wollen ja schließlich weiter Freunde bleiben... :P
    Ganz im Gegenteil, er bekommt den Link hier zu diesem Thread, dann kann er selbst enstscheiden, ob er congstar Kunde werde möchte.
    Oder eben nicht...