ja habe ich geschaut, die Firmware auf meinem S7 ist von September 2020, was neueres gibts nicht.


    Aber gut, ich habe das S7 ja nur so lange in Gebrauch bis mein S10 wieder aus der Reparatur zurück ist, das kann ich verkraften :)


    Das heißt also laienhaft ausgedrückt, dass in der Firmware die auf meinem S7 drauf ist bei Telekom ein Häkchen für VoLTE gesetzt ist und bei Congstar nicht. =O||

    ok Danke


    Das heißt es gibt ein Unterschied bei der Geräte Kompatibilität ob ich VoLTE mit einem originalem Telekom Vertrag nutze oder mit Congstar im Telekom Netz. Na Herzlichen Glückwunsch :)

    Hallo,


    Ich habe ein Samsung Galaxy S7 (mit freier „DBT“ Firmware) welches mit meinem alten originalen Telekom Vertrag ohne Probleme mit VoLTE und WifiCall funktioniert hat.


    Jetzt mit meinem neuen Congstar Vertrag funktioniert VoLTE und WifiCall nicht mehr, die Menüpunkte in den Handy Einstellungen sind verschwunden.


    In den Congstar FAQ habe ich gefunden, dass VoLTE/WifiCall ab dem Galaxy S8 unterstützt wird. Aber mit meinem altem originalen Telekom Vertag habe ich ja bereits VoLTE/WifiCall genutzt mit meinem Galaxy S7. Mein S7 kann also VoLTE/WifiCall.
    Heißt das es gibt Unterschiede zwischen original Telekom und Congstar bei der Geräte Kompatibilität?!



    Auf meinem Galaxy S10, was momentan in Reparatur ist, funktioniert VoLTE/WifiCall ohne Probleme mit meinem Congstar Vertrag. Ich habe jetzt nur so lange mein S10 in Reparatur ist mein altes Galaxy S7 wieder reaktiviert und bin nun verwundert warum VoLTE/WifiCall nicht funktioniert.



    Grüße und Danke
    Piotre

    Hallo zusammen,


    Mir wurde vorgestern vom Congstar Support gesagt, dass ich in Allnet S wechseln soll und dann könnte ich danach in den Allnet M BlackFriday 20GB Tarif wechseln. Nun bin ich im Allnet S, aber leider wird mir der Allnet M 20GB Aktionstarif nicht angeboten, sondern nur Allnet M mit 8 GB.


    @congstar Support Team: könntet ihr da bitte mal nach schauen? Danke!

    Hallo zusammen,


    Ich bin momentan bei der Telekom und mein Vertrag läuft in wenigen Tagen aus. Im Vergleich zu den Telekom-Neukundenkonditionen sind die Angebote die mir von der Telekom zur Vertragsverlängerung gemacht wurden sehr schlecht. Da aus bestimmten Gründen (u.a. Netzabdeckung) für mich nur Telekom in Frage kommt und ich die Nummer behalten möchte überlege ich nun meine Numer für "ein paar Tage" zu einem Fremdanbieter (= Congstar) zu portieren und dann sofort wieder zurück zur Telekom zurück um dort dann wieder einen Neukundenvertrag mit guten Konditionen abzuschließen.


    Das sollte doch funktionieren, oder?


    Ein Händler meinte nun die Nummer müsste mindestens für 4 Wochen bei dem Fremdanbieter (Congstar) bleiben bevor sie wieder weiter portiert werden könnte. Leider konnte ich da im Netz praktisch nichts zu finden. Im Telekommunikationsgesetz steht nur drin dass es jederzeit möglich sein muss...


    Funktioniert dieser Plan? Kann ich meine Nummer nachdem Sie bei Congstar ist sofort wieder von dort weg portieren oder gibt es eine Mindestdauer wo die Nummer bei Congstar bleiben muss?



    Mir ist klar dass ich 2 mal Portierungskosten zahlen muss, aber auch dann ist der Neuvertrag immer noch hundert mal besser als das
    Vertragsverlängerungsangebot was ich von der Telekom bekommen habe...



    Grüße und Danke,


    Piotre