• Zitat

    Diese Kosten bitte ich auch zu ersetzen CONGSTAR. 12€ Brutto und 46€
    Brutto. Ich hab den Betrag jeweils abgerundet, sonst könnten zu viele
    Fehler beim eintippen passieren.

    Schön. :D


    Und freut mich echt, dass du jetzt deine Nummer hast und auf der sicheren Seite bist. Kann immernoch nur mit dem Kopf schütteln, hoffe du bekommst die Kosten ersetzt.

    Hey! What kind of party is this? There's no booze and only one hooker.

  • @Liliana2k11


    Meine Nummer hab ich noch nicht. Derzeit nutze ich für die Notfallausrüstung die PrePaid Karte die ich mir in Bruchsal in einem Laden geholt habe, nachdem ich auch noch via Twitter Kontakt aufnahm und man dort auch nicht mehr für mich tun konnte. Mal davon abgesehen das der Freundliche dort mir gleich weiter geholfen hat schnellst möglich einen Laden zu finden der mir eine PrePaid Karte verkauft und im System hinterlegte, das man mir die Kosten erstattet.


    Meine Nummer soll ja diese Woche abermals und diesmal hoffentlich endgültig portiert werden. Vielleicht meldet sich dann keine Vodafone Mailbox mehr, die mir inzwischen immerhin SMS schickt, so sehe ich derzeit wenigstens wer mich versucht anzurufen, da diese die Nummer desjenigen mitschickt :thumbup:


    @Repl1ke
    In Kur bin ich erst ab Morgen. Mal sehen was die dort mit mir anstellen. Mehr Folter als Congstar mit einem vollführt kann es ja kaum werden 8| 8o


    @Derdann
    vermutlich sind die meisten es leid, wenn du immer nur Entschuldigen Sie und wir bitten um Verständnis hörst, warum dann schreiben. Die Antwort ist dir ja bekannt :D und nach dem beten gehen viele ins Bett :wacko:

  • Hallo pROYs,


    momentan sieht es leider so aus, daß die Portierung der Rufnummer mit deinem alten Anbieter neu verhandelt werden muß. Dies ist allerdings die Sache von congstar. Deswegen kann ich dir, so ärgerlich es ist, keinen konkreten Termin nennen.


    Sache von Congstar => Ihr seid Congstar => Wer kann mir sagen wielange es noch dauert wenn nicht ihr?


    Es sind bald 50 Tage die vergangen sind, und die Portierung der Rufnummer ist noch nicht einmal gestartet? Ich bin wirklich sprachlos ... ?( :thumbup:

    Hallo,


    nur um euch allen mal etwas Mut zu machen: Gestern kam bei mir (endlich!) eine E-Mail rein mit dem Hinweis, dass mein Portierungs-Datum der 20.02. werden soll. Keine Ahnung, ob dann alles klappt, aber ich bin unbelehrbarer Optimist und geh jetzt einfach mal davon aus. Es geschehen also noch Zeichen und Wunder und irgendwann klappts ja auch vllt. bei euch.


    Viele Grüße
    Matthias

  • Hallo MH-Hamburch,


    am 24.01.2013 wurde die Nachverhandlung für die technische Bereitstellung des MNP-Ins (Portierung deiner Rufnummer) erneut gestartet, wir haben
    O2 per Mail kontaktiert. Am 15.01.2013 wurdest du von uns per Mail darüber informiert, dass es bei der Portierung zu Verzögerungen kommt.


    Wir können jetzt von hier aus nicht sehen, was bei O2 vorliegt. Läuft dein Vertrag noch, es gibt auch vorzeitige Portierungen aus Verträgen, die beim Voranbieter noch bestehen.


    Rufnummernmitnahme aus laufendem Vertrag

    • Diese Daten müssen bei der Portierung beim abgebenden und aufnehmenden Provider übereinstimmen, wenn du deine Rufnummer behalten möchtest:
    • Privatkunde Nachname, Geburtsdatum
    • Du informierst deinen abgebenden Provider über deinen Wunsch, vorzeitig portieren zu wollen und setzt dort ein so genanntes „Opt-in" (= Portierungseinverständniserklärung, verfällt nach 40 Tagen)
    • O2 teilt dir auf Wunsch eine neue Rufnummer für die Restlaufzeit zu
    • Nachdem das Opt-in gesetzt wurde, kannst du bei uns bestellen und
      wir fragen per „asap", also zu sofort, beim abgebenden Provider an.
      Wenn die Daten übereinstimmen (s.o.) und das Opt-in tatsächlich gesetzt wurde,
      bestätigt uns der abgebende Provider die Portierung zum nächstmöglichen Datum

    Anliegend noch einmal ein Link, der die ganze Vorgehensweise erklärt, vielleicht wird es dann klarer, was nicht funktioniert.
    [HOW TO] Rufnummerportierung / Rufnummermitnahme (auch vorzeitig)?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Alexa B. ()

  • Also das überfordert mich jetzt ein bisschen.


    Mit O2 hatte ich gar keinen Vertrag.
    Ich hatte einen Vertrag bei Kabel Deutschland Mobil, die das O2 Netz verwenden.
    Diesen Vertrag habe ich dort(zum 31.12.) gekündigt und die Kündigungsbestätigung von KD Mobil
    habe ich an Congstar weitergeleitet. Die Bestätigung der Rufnummernmitnahme wurde mir dann auch
    am 12.12. von Congstar zugesandt, mit dem Hinweis Aktivierung der SIM Karte am 02.01.2013.
    und seit dem warte ich.


    Hier werde ich auch nicht schlau draus:
    Congstar(Alexa B.) schieb:"Wir können jetzt von hier aus nicht sehen, was bei O2 vorliegt. Läuft dein Vertrag noch, es gibt auch vorzeitige Portierungen aus Verträgen, die beim Voranbieter noch bestehen"


    Mein Vertrag bei KD-Mobil ist gekündigt und andere Verträge gab es und gibt es nicht.


    Vertrag bei Altanbieter gekündigt.
    Kündigungsbestätigung an Congstar geschickt.
    Erhalt dieser von Congstar bestätigt, auch bestätigt
    der Rufnummernmitnahme und dessen Aktivierung
    zum 02.01.


    und nu warte ich und warte ich...


    Gruß Martin

  • Hallo MH-Hamburch,


    dass die Nummer von Kabel Deutschland portiert werden soll, ist in deinen E-Mail Anfragen bereits hinterlegt worden, tut mir leid, an einigen Stellen wurde bei uns O2, der Netzanbieter, eingetragen.
    Deine Anfrage wird noch einmal von uns an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet. Bitte noch etwas Geduld. :thumbup:


  • Hallo toto 112,


    ich kann deinen Unmut verstehen und habe dein Anliegen sofort weitergeleitet.Ich kann hier leider nicht sehen warum die Portierung zum Ende des Vertrages geschehen soll. Du bekommst so schnell wie möglich ein Feedback von uns.


    VG Lars

    Ich warte immer noch auf das schnellst mögliche Feedback!
    Oder muß ich mich mal wieder persönlich per Mail an den Kundenservice wenden und weitere 14 Tage auf eine Reaktion warten?

  • Hallo toto112,


    laut Kundendatenbank wurde eine am 05.02. eine erneute Anfrage zur vorzeitigen Rufnummerportierung angestoßen. Vom alten Anbieter haben wir die Bestätigung zum Vertragsende bekommen, eine vorzeitige Portierung scheint jedoch nicht möglich zu sein.


    Damit eine vorzeitige Portierung möglich ist, würde ich dich bitten, deinen alten Anbieter zu kontaktieren und eine Opt.In zu hinterlegen. Dies bringt die Rufnummer in einen portierungsfähigen Zustand für eine vorzeitige Portierung.


    Ich informiere die Fachabteilung, dass erneut vorzeitig angefragt werden soll.



    Viele Grüße,


    Gerrit


  • Ich habe gerade erneut mit meinem alten Anbieter BASE telefoniert um eine erneute Opt.In (vorzeitige Portierung) zu hinterlegen.
    Die teilten mir mit, dass die Opt.In seit dem 06.02. aktiv ist und eine Gültigkeit von 30 Tagen hat.


    Congstar hat allerdings wie schon in einem vorherigen Thread geschrieben, bereits schon zweimal nur eine normale Portierung
    zum Vertragsende beantragt und nicht die gewünschte vorzeitige Rufnummernportierung.


    Reicht es aus die erneut gewünschte vorzeitige Rufnummernportierung über dieses Forum anzustoßen oder muß ich mich
    wieder an den Kundenservice wenden?

  • Hallo toto112,


    es besteht leider rechtlich nicht die Möglichkeit, aufgrund von Einträgen im Forum eine vorzeitige Rufnummerportierung anzustoßen. Daher würde ich dich bitten, dich zur Problemlösung an unseren von dir bereits angesprochenen Kundenservice zu wenden.



    Viele Grüße,


    Gerrit

  • Hallo pROYs,


    Leider können wir dir kein genaues Datum sagen, so leid es mir tut. Am 9.2. ging eine erneute Anfrage an deinen alten Anbieter, bis jetzt haben wir noch keine Rückmeldung. Tut mir leid.


    Aussage alter Anbieter: "Letzter Stand der Dinge ist die Bestätigung der Rufnummerübernahme zum 02.01.2013 durch Congstar. Seitdem keine erneute Anfrage oder Nachfrage durch Congstar."


    Das stimmt mich sehr optimistisch :huh:


    Lt. altem Anbieter soll sich zur Rufnummermitnahme nun nicht an diesen, sondern an Victorvox gewendet werden. Ich hoffe dieser Tip wird beherzigt.

  • Hallo zusammen,


    auch wenn das sicher einige nicht gerne hören, bei mir hat es beim ersten Termin funktioniert.
    Ob das die lobende Ausnahme war, kann ich auch nicht bestätigen.
    Funktioniert bisher alles reibungslos...


    An alle anderen Wartenden (Bullet etc), eure Ausdauer ist bewundernswert, ich hätte nach 2 Wochen das Handtuch geworfen und wäre zurück zu einem (teuren) Anbieter gewechselt. Dort scheint zumindest die Portierung und Bearbeitung reibungsloser zu laufen.


    Auf der Gegenseite muss man sich natürlich fragen, was man von Congstar ehrlich gesagt erwarten kann. Den gleichen Service wie die großen und teuren Anbieter? Wohl kaum, irgendwoher müssen ja auch die Einsparungen kommen und günstigen Tarife gerechtfertigt werden.


    Also mein Dank gilt an Congstar, wenigstens bei mir hat es schnell und reibungslos funktioniert.


    Viele Grüße
    Frank