• Hallo zusammen,


    da ich auf mehrere Postings eingehe, entschuldigt bitte meine knappen Antworten.


    @schmidle75: Herzlich Willkommen im congstar Support Forum;)
    Deine Mail hat uns erreicht und die Fachabteilung wird eine vorzeitige Portierung für deine Rufnummer beauftragen.


    Safahi: Herzlich Willkommen bei uns!
    Die Nummer ist freigeschaltet und neben dem Startguthaben hast du auch schon den Wechselbonus als Guthaben erhalten.


    Liliana2k11: Bitte deinen neuen Anbieter bitte ab dem 25.01.2013 eine Portierungsanfrage zu stellen.


    Bullett: Als vorraussichtlicher Portierungstermin ist der 30.01.2013 hinterlegt.


    SvenjaR: Im System kann ich leider nicht auslesen, woran es noch harkt. Deshalb habe ich die Fachabteilung bereits informiert, dass zu klären. Leider kann ich dir nicht genau sagen, wie schnell das gelößt werden kann.


    maheju08: Die Auftragsbestätigung hast du verspätet erhalten, deine SIM Karte wurde dir bereits am 21.12.2012 zugestellt. Als Portierungstermin wird mir der 25.01.13 angezeigt. Bitte nutze dann die im Dezember erhaltene SIM-Karte.


    nihavend: Bei der Nummer 0170-89xxxx kann ich leider nicht den gestrigen Termin feststellen. Bitte entschuldige, wenn sich die Kollegin vertan hat. Bei der Nummer ist noch der 02.01.2013 hinterlegt. Dieser konnte ja leider nicht gehalten werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.


    Derdann: Inzwischen ist auch bei dir ein neuer Termin hinterlegt. Dies ist der 30.01.2013.


    wintermute42: Gerne würde ich mir deine Daten aufrufen. Dazu änder die im Forum hinterlegte Mailadresse bitte ab und gebe die congstar bekannte Mail an. Vielen Dank!
    Leider kann ich aktuell mit der hinterlegten Mailadresse keine Daten aufrufen.


    gretchen: Schön, dass deine Portierung jetzt funktioniert hat. Fürs iPhone 5 kannst du auch noch kostenlos eine Nano SIM bestellen. Dann wird dir auch congstar als Betreiber angezeigt. https://www.congstar.de/meincongstar/nano-sim/


    Wenn mir ein Beitrag durchgerutscht ist, hoffe ich auf Verständnis.


    Viele Grüße
    Jakob J.

  • nihavend: Bei der Nummer 0170-89xxxx kann ich leider nicht den gestrigen Termin feststellen. Bitte entschuldige, wenn sich die Kollegin vertan hat. Bei der Nummer ist noch der 02.01.2013 hinterlegt. Dieser konnte ja leider nicht gehalten werden. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

    ich finde mittlerweile keine Superlative mehr, die meine Enttäuschung und Wut über Congstar beschreiben können. Dank Euch bin ich seit 28.12.12 abgeschaltet und habe auch nach tagtäglichen Anfragen hier seit 3 Wochen keinen funktionierenden Termin bekommen. Wer ersetzt mir meine stundenlangen Aufenthalte jeden Tag vor dem Rechner, um durch das Forum endlich mein Anliegen an die richtige Stelle im Unternehmen zu bringen?


    Es ist unglaublich, wie meine Beschwerden, Bitten und Betteln nach einem Portierungstermin an Euch abprallen. Wie kann man sonst erklären, dass Ihr es nicht schafft, dass mir Eure ominöse Fachabteilung endlich einen Termin gibt. Ich wollte nicht Euer leben, was ich wollte war nur ein Termin. Nennt mir endlich einen direkten Ansprechpartner im Unternehmen, der mir wirklich helfen kann!

  • Augenthaler

    nihavend / Bullet: Was steht denn bei euch im Kundencenter zu dem Tarif ? Ist er da schon auf Aktiv geschaltet ?


    Bei mir war das umswitchen auf Aktiv ein erstes Indiz das meine Nummer bald portiert wird, und dann war es auch so.
    Bzgl. der Entschädigung kann ich euch jetzt schon sagen das sich Congstar hier jede Schuld zurückweisen wird.... bei mir gabs 15 € aus Kulanz. Ein Rechtsweg war mir zu stressig.

  • nihavend / Bullet: Was steht denn bei euch im Kundencenter zu dem Tarif ? Ist er da schon auf Aktiv geschaltet ?

    Bei mir war das umswitchen auf Aktiv ein erstes Indiz das meine Nummer bald portiert wird, und dann war es auch so.
    Bzgl. der Entschädigung kann ich euch jetzt schon sagen das sich Congstar hier jede Schuld zurückweisen wird.... bei mir gabs 15 € aus Kulanz. Ein Rechtsweg war mir zu stressig.

    Das hat leider nichts zu bedeuten. Bei mir steht schon seit 10. Januar "aktiv". Ganz ehrlich, auf eine Gutschrift pfeiffe ich. Nichts kann das wiedergutmachen, was ich hier erlebt habe und weiter erleben muss. Ich bin sowas von enttäuscht. Ich habe bereits einen ersten Termin mit meinem Anwalt gehabt. Er hat mir das Stichwort "Sammelklage" genannt.

  • Chris G.

    Hallo Svenja,


    das Problem könnte durch eine Kontaktierung bei VictorVox gelöst werden. Dort müssten die Routimngstabellen bereinigt werden. Auf diese Weise würde die Karte kann vollständig funktionabel.


    VIele Grüße,


    Chris G

  • Chris G.

    Hallo sw79,


    tut mir leid. Derzeit steht noch kein neuer Termin fest. Ich habe die Problematik entsprechend weitergeleitet, damit ein neuer Termin nachverhandelt werden kann.


    Sorry für die Umstände,


    Chris G

  • Obwohl ich nicht aktuell betroffen bin, würde mich eine Sache bei der Thematik hier ja doch mal interessieren, da ich vermutlich in Kürze eine Portierung vorhabe.


    Die Netzagentur schreibt seit neuestem gesetzlich vor, daß bei einem Portierungsfehler der bisherige Anbieter die Nummer weiterzuversorgen hat, bis die Portierung klappt. Ein derartig langer Ausfall, wie er hier bei etlichen Kunden vorliegt, ist keinesfalls akzeptabel.


    Nun. Congstar sagt, "Wendet Euch an den alten Anbieter. Der muß Euch weiterversorgen." Klingt ja zunächst mal korrekt. Der alte Anbieter aber sagt laut etlichen Berichten hier, "Wir haben die Nummer schon an Congstar übertragen und keinen Zugriff mehr darauf".


    Da frage ich mich: Wer macht hier den Fehler? Kann der alte Anbieter die Nummer wirklich nicht mehr aktivieren, damit würde Congstar gegen das Gesetz verstoßen? Oder könnte er, behauptet aber etwas anderes, und verstößt damit selbst gegen das Gesetz?


    Mindestens einer von beiden Beteiligten hier MUSS ja gegen das Gesetz verstoßen, da dieses eindeutig besagt, daß keine (oder nur < 1 Tag andauernde) Unterbrechung bei einer Portierung zulässig ist. Ich möchte gerne wissen, wer, und warum, und ob die Situation in absehbarer Zukunft geändert wird.


    Vielleicht kann man hierzu ja mal eine Stellungnahme erhalten. Denn ich habe wenig Lust, wenn meine Portierung ansteht, auch mehrere Wochen ohne mobiles Internet zu sein und hier täglich um Termine betteln zu müssen.

    Viele Grüße,
    Garrus V.

  • @GarrusV


    Dazu wirst du keine Info bekommen. Viel zu Konkret deine Forderung.


    Würdest du wissen wollen wie 2014 am 2 August das Wetter wird, das könnte man dir hier nennen. Den genau so viel ist es wert was hier steht.


    Das ist ja nicht der erste Termn der bei mir platzt und sie machen munter weiter, aber im löschen meiner Beiträge in denen ich Ihnen mehr als einmal erklärt habe das ich Schwerbehindert bin und das Handy für mich gleich bedeutend ist mit vor die Tür können wegen Notfallnummer etc sind sie schnell. Ich sitze seit Silvester daheim fest. KANN NICHT VOR die Tür. Die Sozialstation ist zum Glück eingesprungen um einzukaufen und mein Arbeitgeber gestattete bis letzte Woche Homework...nun musste ich Urlaub nehmen. Wer vergütet mir den? Congstar? Denke nicht.


    oder im hinweisen auf die Netiquette für Beiträge die Ihnen einfach nur ungemütlich sind.


    Dieser Beitrag wird sicherlich auch wieder gelöscht. Kann nur hoffen das ihn genug lesen bis der liebe Jakob etc vorbei kommt und lösch lösch macht mit seinem Zauberstecken.


    In meinem Bekanntenkreis wird sicherlich keiner zu Congstar wechseln. Die lachen sich einen Ast, bei den Zuständen.

  • Wenn das hier so weiter geht kann ich mir das in 1-2 Wochen in Akte 2013 angucken :thumbup:

    "Wir überqueren Brücken und verbrennen sie hinter uns, und haben nichts vorzuweisen, außer der Ahnung, der Erinnerung an den beißenden Rauch und der Ahnung, dass unsere Augen voller Tränen standen."

  • Anruf bei Simply ergab, dass die Rufnummer ordnungsgemäß am 02.01.13 an congstar abgegeben wurde und man keinen Zugriff mehr darauf habe. Es fanden auch keinerlei Nachverhandlungen statt!
    Was soll ich davon halten?
    Tatsache ist jedenfalls, dass meine Rufnummer seit dem Wechsel zu congstar - und das war ursprünglich der 02.01.13 nicht mehr funktioniert. Nach einem neuen Portierungstermin am 17.01.13 kann ich zwar telefonieren, doch ich kann nicht angerufen werden, da meine Nummer nicht bekannt ist.
    Congstar weiß von diesem Umstand seit 17.01., doch bis heute ist nichts passiert ...


    Wie wollt ihr eigentlich andere Kunden davon überzeugen zu congstar zu wechseln? So bestimmt nicht!

  • Anruf bei Simply ergab, dass die Rufnummer ordnungsgemäß am 02.01.13 an congstar abgegeben wurde und man keinen Zugriff mehr darauf habe. Es fanden auch keinerlei Nachverhandlungen statt!
    Was soll ich davon halten?
    Tatsache ist jedenfalls, dass meine Rufnummer seit dem Wechsel zu congstar - und das war ursprünglich der 02.01.13 nicht mehr funktioniert. Nach einem neuen Portierungstermin am 17.01.13 kann ich zwar telefonieren, doch ich kann nicht angerufen werden, da meine Nummer nicht bekannt ist.
    Congstar weiß von diesem Umstand seit 17.01., doch bis heute ist nichts passiert ...


    Wie wollt ihr eigentlich andere Kunden davon überzeugen zu congstar zu wechseln? So bestimmt nicht!


    Hi Svenja,


    wir haben VictorVox jetzt noch einmal kontaktiert und warten auf eine Rückmeldung. Sorry, dass sich alles so lange hinzieht, aber in diesem Falle sind wir vom abgebenden Anbieter abhängig.

  • KriKi: Die Karte wurde schon verschickt. Du solltest im Chat (Sprechblase oben, 11-21Uhr) mal deine Adresse abgeleichen und ggf. eine neue Karte zuschicken lassen.

    Ich habe bis heute noch immer keine neue Karte bekommen. Die einzige, die ich erhalten habe, war die direkt nach der Bestellung, die aber auch eine andere Nummer auf dem Schreiben ausweist. Lt. Support-Chat sollte ich diese Karte aktivieren, das klappt aber weder wenn ich meine mitzunehmende Nummer, noch wenn ich die völlig verkehrte Nummer von dem Schreiben nehme. Wann soll das Schreiben mit der aktuellen Krte denn rausgegangen sein?! Denn die Adresse stimmt....