• Mein Termin für morgen bezüglich Rufnummer Portierung steht aber weiterhin noch?
    Wenn man die ganzen anderen Nachrichten hier lese, habe ich doch leise Zweifel, ob dies morgen wirklich funktioniert...


    also Liebes Congstar Team, ich bin gespannt ob wenigstens mein Fall reibungslos funktioniert.


    Viele Grüße
    Frank

  • Guten Tag Zusammen.


    Ich muss an dieser Stelle mal was los werden.


    Ich habe am.11.01.2013 zwei Neuverträge online abgeschlossen. Einen mit, und einen ohne Rufnummernportierung.


    beim Vertrag ohne Mitnahme: Sim karte erhalten, Aufschaltung innerhalb von drei Tagen erledigt! : perfekt


    beim Vertrag mit Rufnummernmitnahme und vorzeitiger Portierung:


    2 Tage später die Meldung portierung wegen falscher Daten abgelehnt, Ich die Daten überprüft und festgestellt das mein Altanbieter Vor- und Nachname falsch hinterlegt hatte, und das über zwei Jahre. Also meine Schuld hätte das vorher cheken könne.


    Congstar diesen Fehler mitgeteilt. Nach ca. einer Woche Mail erhalten, das ein neuer Termin angeschoben wird. wenige Tage später den neuen Portierungstermin erhalten.


    Dieser war heute, und: PERFEKT!!!


    Alles funktioniert einwandfrei.


    Also lagen zwischen Onlinevertragsabschluß bis heute abzüglich der Wochenenden keine vier Wochen!


    Ich weiß nicht ob ich mit dieser Meinung allein dastehe, aber das ist Zeitlich völlig akzeptabel. Jeder sollte doch gemerkt haben das zwischen den Antworten von Congstar schon mal ein paar Tage ins Land gehen kann. Aber nein, hier führen sich manche auf als seien sie allein auf der Welt. Dann diese absurden Entschädigungsvorderung, in wenigen Einzelfällen sind diese wircklich begründet. Und dann noch die Leier mit den Klage und Anwaltsgedöns, ich kann es nicht mehr hören.
    Congstar hat doch nun schon gefühlte 1000 mal gesagt das die Bundesweite umstellung bzw. Richtlinien zum ( Anfang Janunar ??? ), geändert worden sind. Aber nein , hier will jeder ein persönliches Entschuldigungsschreiben.
    Leider melden sich hier nicht alle zufriedenen Kunden zu Wort, das wäre nähmlich die Masse!


    Und nun von Mir ein dickes Dankeschön an das gesamte Congstarteam für die sehr gute Abwicklung.
    Lasst euch nicht bekloppt machen!


    Grüße, Robert

  • Hallo,



    Ich hatte eine Prepaid Starterpaket bestellt mit Rufnummermitnahme. Diese ist zunächst gescheitert, ist dann aber nach einer kleinen Änderung bestätigt worden. Ich erhielt eine E-mail, in der stand, dass ich wenige Tage vor dem 06.02.2013 die SIM-Karte erhalten werde, welche dann am 06.02. freigeschaltet wird (Diese Freischaltung ist laut Status erfolgt). Am selben Tag erhielt ich per Post jedoch eine SIM-Karte mit einer anderen Rufnummer. Jetzt habe ich probiert, die bereits erhaltene SIM-Karte freizuschalten, worauf die Antwort kam, dass es die falschen Daten wären. Nun meine Frage: Erhalte ich eine neue SIM-Karte mit meiner alten Rufnummer, also mit geglückter Rufnummermitnahme? Oder ist die Karte, die mir bereits vorliegt die Letzte die mir zugesendet wird?


    MfG Solér

  • Hat sich schon ein Termin für mich gefunden ?


    Hallo MH-Hamburch,


    ich habe deine Anfrage weitergegeben. Du bekommst ein Feedback sobald wir ein Ergebnis haben.



    Ich hatte eine Prepaid Starterpaket bestellt mit Rufnummermitnahme. Diese ist zunächst gescheitert, ist dann aber nach einer kleinen Änderung bestätigt worden. Ich erhielt eine E-mail, in der stand, dass ich wenige Tage vor dem 06.02.2013 die SIM-Karte erhalten werde, welche dann am 06.02. freigeschaltet wird (Diese Freischaltung ist laut Status erfolgt). Am selben Tag erhielt ich per Post jedoch eine SIM-Karte mit einer anderen Rufnummer. Jetzt habe ich probiert, die bereits erhaltene SIM-Karte freizuschalten, worauf die Antwort kam, dass es die falschen Daten wären. Nun meine Frage: Erhalte ich eine neue SIM-Karte mit meiner alten Rufnummer, also mit geglückter Rufnummermitnahme? Oder ist die Karte, die mir bereits vorliegt die Letzte die mir zugesendet wird?


    Hallo Solér,


    die Karte die Dir zugesandt wurde ist korrekt. Die Karte sollte ab 18 Uhr aktiv sein. Bitte starte das Handy neu falls Du noch nicht erreichbar sein solltest (es kann sein, dass Du den restart öfters machen musst) . Bitte benutze den PIN, der der Karte beilag.


    VG Lars :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lars P. ()

  • Ich weiß nicht ob ich mit dieser Meinung allein dastehe, aber das ist Zeitlich völlig akzeptabel. Jeder sollte doch gemerkt haben das zwischen den Antworten von Congstar schon mal ein paar Tage ins Land gehen kann. Aber nein, hier führen sich manche auf als seien sie allein auf der Welt. Dann diese absurden Entschädigungsvorderung, in wenigen Einzelfällen sind diese wircklich begründet. Und dann noch die Leier mit den Klage und Anwaltsgedöns, ich kann es nicht mehr hören.


    Und nun von Mir ein dickes Dankeschön an das gesamte Congstarteam für die sehr gute Abwicklung.
    Lasst euch nicht bekloppt machen!


    Dem kann ich mich nur anschließen! Am 16.01. beauftragt, am 01.02. Nachricht über vorzeitige Portierung zum 08.02. bekommen, ich bin zufrieden, wenn das klappt. Allerdings hätte man halt einfach auf die lange Bearbeitungsdauer hinweisen können. Man hatte schon das Gefühl, die Bitte um vorzeitige Portierung wäre an ein schwarzes Loch weitergeleitet worden. So werden massenhaft unnötige Nachfragen generiert, die den Support von eigentlich wichtigeren Dingen abhalten.


    Aber man darf natürlich nicht vergessen, dass es hier im Thema eigentlich nicht um uns vorzeitige Portierer ging, sondern um viele Kunden, die aufgrund der Fehler bei der Systemumstellung lange nicht unter ihrer Nummer erreichbar waren. Das Problem hat man bei vorzeitiger Portierung nicht, da der alte Vertrag ohnehin noch weiter läuft.


    Jedenfalls kann man dem Support mit Sicherheit keinen Vorwurf machen, wenn die GF nicht transparent machen möchte, wieviele Kunden wirklich betroffen sind, was die wirkliche Ursache war und wie lange die Aufarbeitung dauert. Die aktuellen Vorlaufzeiten in der Portierungsabteilung sind doch mit Sicherheit noch Folgen des technischen Problems.

  • Tja Ihr Glücklichen,


    Hier gibt es nicht nur einen der seit über 4 Wochen ohne Handy dasteht, nicht erreichbar ist oder Congstar in einer Tour die Verträge verwechselt.


    Es ist schön das es bei Euch so reibungslos geklappt hat, aber glaubt mir, auch ihr würdet euch "aufführen" wenn ihr 5 Wochen permanent verschoben werdet und Termin nach Termin platzt mit den Worten: Wir bitten um Geduld, beim nächsten klappt es bestimmt.


    Also mal langsam machen und freut euch das ihr nicht in dem Boot sitzt wie einige hier.


    Alles klar?



    btw: wer nämlich mit h schreibt ist dämlich

  • Ick habe 8 Wochen . Und jede Woche die selbe Bauklötchen antwort Tut uns leid , entschuldigen sie die Unannehmlichkeiten , Technische Schwierigkeit
    Das schlimme ist die glauben das auch noch selber was sie so schreiben.

    "Wir überqueren Brücken und verbrennen sie hinter uns, und haben nichts vorzuweisen, außer der Ahnung, der Erinnerung an den beißenden Rauch und der Ahnung, dass unsere Augen voller Tränen standen."

  • Hallo Gemeinde der Geplagten
    Ich muß mich hier nun auch einmal reinhängen,
    Es wird immer geschrieben man solle noch etwas Geduld haben usw
    Ich frage mich allen Ernstes was Ihr da bei Congstar treibt.
    Euer großer Boss sagt das er dieses Jahr die 3 Millionen voll machen möchte, so wird das aber nichts!!!!!!
    Hätte ich das alles vorher gewusst, ich glaube ich wäre jetzt nicht hier und würde mich über solch einen miserabelen Kundenservice ärgern.
    Nicht nur das der Portierungstermin ohne Ankündigung nicht eingehalten wurde, sondern auch der Kundendienst ist ja so gut wie unerreichbar.
    Als Portierungstermin wurde mir der 4.2 genannt, Karte, Pin und Puk alles da, auch hat der alte Anbieter pünktlich zum 4.2 abgeschaltet
    aber von Congstar tut sich nichts!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich hätte zumindest erwartet das es eine Mail mit einem neuen Termin gibt.
    Jetzt bin ich ja mal auf die Antwort gespannt.

  • Frank H.

    Hallo Knausermaus,


    gerne würde ich mir deinen Fall einmal anschauen, leider kann ich über die hier eingetragene Mailadresse keinen Eintrag im System finden, du könntest diese rechts oben an jene bei Congstar hinterlegte anpassen, damit wir dich dann aufrufen können.


    Alternativ kannst du dich gerne zwischen 11-21 Uhr an die Kollegen im Chat wenden.

  • Hallo Congstar Mitarbeiter


    Bitte kuckt mal bei mir nach. Ich bin mittlerweile mehr als XXXXXXXXXsauer !!!


    Wo bleibt mein nächster Portierungtermin ???
    Leider habe ich auch nicht mehr viel Freundlichkeit über für diese Aktion hier.


    Es geht um die Nummer ********11688.
    Da soll doch mal einer bei MobilcomDebitel anrufen und denen mal das erzählen, was Ihr uns hier Erzählt.
    Mich würde Interessieren wie das Gespräch dann ausgeht


    Kann doch nicht so schwer sein nen schnellen neuen Portierungstermin zu vereinbaren und sicherzustellen das das dann auch klappt.


    Das könnte man dann auch Qulitätssicherung nennen. Also prüfen ob das was man getan hat auch geht !!!


    Bitte mal um ne Gescheite Zeitnahe Rückinfo !!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lars P. () aus folgendem Grund:
    Verstoß gegen die Nettiquette

  • Nachdem ich bei Vertragsabschluß eine vorzeitige Rufnummernportierung beantragt habe hatte congstar nur eine normale Portierung zum Vertragsende 24.04. beim alten Anbieter durchgeführt.
    Nachdem ich diesen Fehler bei congstar angemeldet hatte (per Telefon, Email, Chat und Forum) erhielt ich erst nach fast 2 Wochen einen Reaktion seitens Congstar. Sie würden die Portierung löschen und ich solle bei meinem bisherigen Anbieter BASE meine Nummer erneut freigeben, damit dieses mal die gewünschte vorzeitige Portierung durchgeführzt werden könne.
    Gesagt, getan. Mit BASE telefoniert und anschließen an den Kundenservice eine Mail gesendet, sie können jetzt die vorzeitige Portierung durchführen.
    Am Abend erhalte ich jetzt per Mail eine Benachrichtigung das die Portierung zum 24.04. (Vertragsende BASE) durchgeführt wird.
    Bin ich hier im falschen Film??? Wie häufig sollen wir das Spiel noch spielen bis eine
    vorzeitige Rufnummernportierung durchgeführt wird.
    4 - 5 mal??? Dann haben wir sicher den 24.04. erreicht.


  • Hallo DONLEMPO,


    wir haben Dir am 4.2.13 eine Email geschickt, dass wir eine erneute Portierungsanfrage an deinen alten Anbieter gestellt haben. Sobald wir ein Feedback haben, wird Dir das umgehend mitgeteilt.Sorry für die Unannehmlichkeiten.


    VG Lars


  • Hallo toto 112,


    ich kann deinen Unmut verstehen und habe dein Anliegen sofort weitergeleitet.Ich kann hier leider nicht sehen warum die Portierung zum Ende des Vertrages geschehen soll. Du bekommst so schnell wie möglich ein Feedback von uns.


    VG Lars

  • Hallo Lars,


    ich kann es Dir sagen. Weil Congstar bischen langsam ist und anscheinend auch nicht wirklich liest was du als Kunde willst oder viele von Euch es vielleicht auch nicht verstehen.


    Ich erinnere mich da an einen Zwischenfall mit Jakob der nach geschlagenen 4 Wochen nachdem ich ihm das erste mal geschrieben habe das ich eingehend nicht erreichbar bin und zwischenzeitlich gefühlte 28mal wiederholt hatte, es dann wohl endlich an die "Fachabteilung" weiter geleitet hat. Das Problem besteht zwar bis dato immer noch, aber am Freitag portiert ihr ja endlich und dann wird alles gut, wenn man nur etwas Geduld und Verständnis hat. Übrigens mein Vertrag ist seit 03.01.13 AKTIV , ich hab sogar die SMS bekommen das alles geht und ich alles nutzen kann. Was sagst du dazu?


    Oder an Repl1ke
    Der geschätzte 43mal gesagt hat welcher Vertrag bei Ihm nicht geht und Ihr trotzdem wieder den bereits portierten, bei dem alles funktioniert!, nochmals portieren wolltet. Oder ihm zum 27sten mal mitgeteilt habt das sein Vertrag portiert wird und es dann auch wieder nicht funktioniert hat.


    Vielleicht sollte ich aber auch bei Derdann weiter machen?
    etc. pp... usw.


    Versteht Ihr / Du das Problem? Und das waren nur 3 von vielen die sich hier jeden tag melden und sicherlich nur ein Bruchteil derer die betroffen sind, denn wieviele melden sich den an einem Forum an, wenn Sie doch nur ihr Handy "um melden wollen"? Aber lassen wir das, sonst kommt wieder jemand um die Ecke und meint wir wären die Minderheit und undankbares Gesindel.


    Vielleicht löscht ihr es aber auch wieder weil es nicht der Netiquette entspricht oder Ihr es für verwirrend in diesem Beitrag haltet.


    Welche Mitarbeiter von Congstar möchten sich auf eine Wette einlassen ob meine Portierung am Freitag klappt?