• Mein Mann und ich sind ebenfalls Neukunden mit dem gleichen Problem. Seit Samstag telefoniere ich fast täglich mit dem Kundenservice ohne irgendeine Lösung, da jeder Mitarbeiter eine andere "Version" hat wo das Problem liegen "könnte". Man wird immer vertröstet. Auch heute funktioniert noch immer nichts aus dem e-plus Netz und das ist übel wenn man erreichbar sein muss. Auch wir überlegen von dem Widerrufsrecht gebrauch zu machen wenn nicht bald alles reibungslos verläuft.

    Na wunderbar, meine Freundin und ich sind auch seit heute in Besitz unserer congstar-SIMs. Wir sind auch bei eplus und haben die eplus SIM-Karten nun in anderen Handys und haben Spaßes halber versucht, uns auf den neuen (congstar)-Nummern von eplus aus anzurufen. Geht nicht, "diese Nummer ist aus dem eplus-Netz nicht zuerreichen".


    Gut zu wissen, dass das offensichtlich kein neues Problem ist, aber ein lästiges. Dann hoffen wir mal, dass wer auch immer innerhalb der nächsten 14 tage das Problem löst, sonst gehen die SIMs zurück.


    Werde jetzt auch noch mal direkt an den Support schreiben.

  • So, Supportmail ist abgesetzt.Vielleicht haben wir ja Glück, und eplus ist nur langsam im Aktualisieren dieser Rufnummernlisten oder congstar langsam im Bekanntgeben der neuen Nummern.


    Ich kann nicht glauben, dass das jedes mal ein anderes Problem ist, deshalb halte ich ein "wir suchen nach dem Problem" für eine Ausrede. Das Problem ist ja schon erfolgreich gelöst worden bei anderen (hier finden sich Einträge aus 2012), damit ist die Lösung auch bekannt.
    Ich tippe da auf einen Kleinkrieg zwischen Providern, aber bitte nicht auf unserm Rücken Leute, los, macht hin :)

  • Ich habe seit Samstag meine neue SIM-Karte und das gleiche Problem. Aus dem E-Plusnetz bin ich nicht zu erreichen Daraufhin habe ich das erste Mal bei der Hotline angerufen und mir wurde gesagt, dass die Karte zu neu sei und erst die Abholbestätigung von DHL vorliegen müsse. Das Problem wäre in den nächsten 48 erledigt. Das hatte mich schon gewundert, da es ja nur E-Plus betrifft....
    Am Sonntag habe ich dann Vormittags hier im Forum gestöbert und gesehen, dass viele das Problem haben und da der Chat nicht zu erreichen war habe ich eine Mail geschrieben und weiter gewartet.
    Am Montag Nachmittag war immer noch keine Antwort da. Also habe ich das zweite Mal die kostenpflichtige Hotline angerufen und nachdem der Callcentermitarbeiter, der von so einem Problem noch nie gehört hat, in der Technikabteilung nachgefragt hattte, wurde mir gesagt das Problem sei mit einem Neustart zu beheben. Glücklich habe ich aufgelegt und drei Minuten später wieder ein paar Euro in ein weiteres Gespräch investiert. Der dritte Mitarbeiter bestätigte mir es gäbe ein Problem bei Neukunden an dem gearbeitet wird, konnte mir aber auch nicht sagen, wann es behoben ist.
    Dienstag, also heute kam nach 48 Stunden warten eine standartisierte Email. Ohne weitere Angaben, Geburtsdatum, Vertragsnummer... könne man mir nicht helfen. Da ich ja sonst nichts zu tun habe, hab ich schnell alles nötige hingeschickt und schonmal darauf hingewiesen, dass ich am Ende der Woche von meinem Widerrufsrecht gebrauch machen werde, wenn es dann nicht funktioniert.
    Dann kam der Hammer!! Obwohl hier laut den Forumsmitarbeitern seit Tagen an dem Problem gearbeitet wird, wurde mir mitgeteilt, dass das Problem bei Eplus liegt und die Anrufer sich doch bitte darum kümmern sollen!!
    Seit 4 Tagen werde ich nun belogen und hingehalten, mir reicht es langsam!! Ich wollte eigentlich meine Baseflatrate auf 0€ monatlich setzen und den Vertrag auslaufen lassen, aber daraus wird wohl nichts. Ich sehe es nicht ein doppelt zu bezahlen, nur weil die Mitarbeiter keine Ahnung haben oder mich aus Berechnung hinhalten bis die Widerrufspflicht um ist. Kümmert euch endlich!! :cursing:

  • Das kann noch dauern..aktuelle Antwort auf meine Mail an das Kundencenter:


    "vielen Dank für Ihre Nachricht vom 26. Februar 2013.


    Gern haben wir Ihr
    Anliegen erneut geprüft


    Unsere congstar Karten sind aktuell nicht aus dem
    E-Plus Netz und teilweise dem T-Mobile Netz erreichbar. An der Beseitigung der
    Störung wird fieberhaft gearbeitet, ein Ende nicht noch nicht
    bekannt.


    Wir bitten um Ihr Verständnis."

    Obwohl hier laut den Forumsmitarbeitern seit Tagen an dem Problem gearbeitet wird, wurde mir mitgeteilt, dass das Problem bei Eplus liegt und die Anrufer sich doch bitte darum kümmern sollen!!
    Seit 4 Tagen werde ich nun belogen und hingehalten, mir reicht es langsam!!


    Es ist nicht ausgeschlossen das die Probleme wirklich an Eplus liegen, oder? Da die Anrufer (EPlus - Kunden) dafür bezahlen würde ich es einfach mal versuchen.
    Zumindestens kann es nicht schaden wenn sich beide Seiten um das Problem kümmern.

  • Hallo zusammen,


    KlausS;


    nöö ich hab noch keine solche Antwort und auf solch ein Wischiwaschi kann ich auch dankend verzichten>ich hab ne Frist gesetzt und wenn bis dahin nichts läuft war es das>Tschüss Congstar.


    @All
    Und ne Hotline anrufen und noch mehr Geld hinterherschmeißen kommt ja schon mal gar nicht in Frage.Bei E-Plus anrufen?hallo mein Ansprechpartner ist Congstar und nicht E-Plus der Murks betrifft ne Congstar Simkarte


    Unsere Supporter halten sich im Moment auch sehr bedeckt scheint sich wohl zu einem unangenehmen Thema zu entwickelten :evil:
    Die Zahl der verprellten Neukunden wächst wohl täglich X(
    Eigentlich würde man jetzt mal einen sogenannten Kundenservice erwarten aber das werden wohl Wunschträume bleiben jedenfalls wahrscheinlich bei diesem Anbieter


    MfG
    hovianer

    Bei ihrem eigenen Anbieter sollen ja auch die Leute anrufen die dich obwohl die Nummer stimmt nicht erreichen können. Der E-Plus Kunde soll sich bei E-Plus beschweren, denn es klappt ja bei den Kunden von anderen Anbietern als E-Plus dich anzurufen.


    Die Störung im D1 - Netz hat es ja auch gegeben und wurde wohl behoben, denn aktuell ist ja - so verstehe ich das - nur noch ePlus betroffen.

  • So, von mir auch noch mal eine Rückmeldung.


    Ich erhielt heute Rückmeldung vom Support:


    "Sehr geehrter Herr xxx,
    vielen Dank für Ihre Nachricht vom 25.Februar 2013.


    Gerne haben wir Ihr Anliegen geprüft.


    Es handelte sich hierbei um eine System interne Störung, da alle Neukunden aus manchen Netzen nicht angerufen werden konnten.


    Das Problem wurde jetzt behoben und Sie können problemlos telefonieren.


    Bitte starten Sie diesbezüglich kurz Ihr Handy neu.


    Wir freuen uns, Ihnen zu helfen."


    Und was ist?


    Handy 4 Mal(!!!) neu gestartet - immernoch nicht erreichbar.


    Wenn ich in meinem Unternehmen eine solche Mail rausschicke, obwohl das Problem nicht erledigt ist, dann habe ich ein Problem ... und vor allem einen Termin... beim Vorgesetzten!


    Ich bin enttäuscht!

  • Ja, nachdem ich das gelesen habe , hab ich das auch nochmal ausprobiert (mir wurde gestern bei der Kundenhotline gesagt, bis Morgen wäre das gaaaarkein Thema mehr... ach was..bis dahin is es BESTIMMT längst gelöst hehe) .
    Neustart vorhin durchgeführt...
    NICHTS!!
    Congstar: Du willst es.....du kriegst es NICHT!


    Ich werde gleich per mail den Vertrag widerrufen.

  • Ich hab leider gleiche Problem... Ich bin seit dem 20.02 kunde.... Anfangs war ich für d1 nutzer nicht erreichbar und jetzt sowas... Dazu noch der meiner meinung mangelhaften support. Probleme können immer auftreten aber die art und weise wie mit auftretenden problemen umgegangen wird, ist stark zu verbessern. Erst recht bei neukunden

  • Ooh, der nächste Popcornthread!


    Hmm, als ich das letzte mal darüber philosophiert habe, daß die Probleme rund um C immer häufiger und heftiger kommen, wurde ich noch dafür verwarnt und mein Beitrag gelöscht. Aber offenbar hatte ich doch recht! Gerade erst hat man mehr oder weniger das Portierungsdesaster überstanden, schon kommt der nächste Einschlag. Bin mal gespannt, ob man bei C irgendwann doch mal den Startschuß hört.


    So, liebe Fachabteilung für Zensur (aka. Moderatoren), jetzt dürft Ihr mich verwarnen. Wegen "Spamming" oder "Trolling", das sind ja Eure Lieblingsbegründungen. Ist mir wurscht, denn ab übermorgen bin ich zum Glück kein C-Kunde mehr. :thumbup: (Die SIM-Karte vom neuen Anbieter ist schon da und die Portierung bestätigt.)

    Viele Grüße,
    Garrus V.

  • Hallo zusammen! Bin seit heute congstar-kunde und eigentlich läuft alles soweit wunderbar. Bis auf eine Sache: meine Frau und mein Bruder sind bei eplus und können mich nicht anrufen. Meine Frau bekommt keine Verbindung und mein Bruder hört eine nette Ansage: "Diese Nummer kann von eplus nicht erreicht werden." Hat irgendeiner eine Idee? Dass ich von eplus-kunden nicht angerufen werden kann, kann ja wohl nicht sein...


    Beste grüße und ich hoffe auf antworten!!!

  • Mia P.

    Hallo martin72,


    leider gibt es derzeit eine Netz-Störung bei Rufnummern die mit 01517000 anfangen, so wie deine. An einer Lösung des Problems wird bereits gearbeitet, wir hoffen das du schnell aus dem Eplus-Netz erreichbar bist.
    Versuche bitte einmal dein Handy für 30 Minuten komplett auszuschalten und dann neuzustarten, teilweise wurde das Problem dadurch behoben.
    Für die Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.


    Liebe Grüße,


    Mia

  • Hallo liebes congstar-Team,


    Ich verfolge den Eintrag hier, wie sicherlich einige andere auch, bereits mehrere Tage. Bis heute hielt ich es nicht für nötig etwas zu dem Thema beizusteuern. Alles was gesagt werden musste, wurde (netterweise von den 'mitgenervten') bereits gesagt.


    Nennt uns doch mal bitte den aktuellen (und wirklichen) Sachstand zu diesem Thema.
    Wann ist eine Lösung in Sicht? IST überhaupt eine Lösung in Sicht!? Es bringt doch nichts wenn ihr und ständig vertröstet bzw. mittlerweile ignoriert. Die Leute widerrufen ihre Verträge und erzählen daraufhin jedem Bekannten wie scheiße doch congstar ist. Das wollen weder wir noch Ihr!


    Meine Karte wurde auch erst am 21.02. aktiviert. Habe das selbe Problem.