• toka1977

    Wechsel zu Postpaid - Tariffragen

      Hallo,


      ich nutze derzeit Congstar Prepaid mit Surfoption 500 und möchte nun auf Postpaid umstellen. Was macht mehr Sinn?


      A) 9 Cent Tarif flex mit Surf Flat Option 500 sowie die 100 Minuten Option
      B) Surf Flat 500-Tarif flex mit der 100 Minuten Option


      Vom Preis her ist Variante A ein paar Cent billiger. Sehe ich das richtig das ich bei Variante A außerdem flexibler bin und bei Bedarf z. B. einfach die Surf Flat Option 1000 buchen kann, während ich bei Variante B auf 500 MB fest hänge? Gibt es dennoch irgendwelche Gründe die für Variante B sprechen? Oder sogar Gründe bei Prepaid zu bleiben und nicht zu Postpaid zu wechseln?


      Läuft so ein Wechsel auf Postpaid unterbrechungsfrei ab? Bekomme ich einfach irgendwann eine SMS das ich umgestellt bin und gut ist? Was passier mit dem Prepaid-Restguthaben?


      Vielen Dank für Tipps und Ratschläge.

      Wenn du bei einer Variante ohne Vertragslaufzeit bleiben willst, bist du bei Variante A flexibler, denn Optionen lassen sich leichter wechseln als Tarife.
      Der Tarifwechsel läuft unterbrechungsfrei, aber es gibt zwei Punkte zu beachten:


      1.) Der Tarifwechsel dauert 15 Tage.


      2.) Während dieser Zeit kann am alten Vertrag nichts mehr geändert werden.


      Das Prepaid-Restguthaben wird dir gutgeschrieben.


      Der Nachteil vom Postpaid: Die Kostenbremse fällt weg. Aber ich hatte bisher noch keine Probleme.

    • toka1977

      Ok, Danke schon mal. Wie ist das mit dem PostIdent? Ich habe vor kurzem bereits einen Postpaid-Vertrag abgeschlossen, diesen aber widerrufen aufgrund der Problematik mit den 0151700xxxxx-Nummern und dem E-Netz. Dabei wurde mir die SIM-Karte bereits per PostIdent zugestellt. Muss ich bei dem jetzigen Wechsel zu Postpaid nochmal per PostIdent geprüft werden? Weil zugestellt wird mir ja nichts weiter. Die SIM-Karte kann ich ja weiter nutzen, oder?

    • Hi toka1977,


      wenn du meinst, dass du noch die Sim Karte von dem wiederrufenen Vertrag zu hause hast, und die nutzen möchtest, so wird das nicht gehen.
      Diese Sim musst du dann erst an uns zurückschicken, sonst bekommst du keinen neuen Vertrag.


      Ob Postident bei dir erneut nötig ist kann ich nicht genau sagen, da ich keinen Einblick in deine Kundendaten hab. Wenn du die hier im Forum angegebene E-Mail Adresse änderst, in die, die du beim Kauf deiner Prepaid Karte angegeben hast, kann ich deine Daten aufrufen.


      Geh aber mal davon aus, das Postident wieder nötig wird. Ist ja dann ne neue Postpaid Karte.


      MfG
      Christoph S.

    • toka1977

      Also, ich habe den ersten Postpaid-Vertrag widerrufen, im Kundencenter ist der Status "Stornierung angefordert". Per Mail wurde mir gesagt, ich muss die SIM-Karte zurückschicken. An der Hotline und im Chat hieß dagegen die SIM-Karte kann vernichtet werden. Momentan liegt sie noch hier um, bis Congstar sich mal entschieden hat was ich damit machen soll.


      Nun habe ich einen Prepaid-Karte gekauft und möchte diese zu einem Postpaid machen. Deswegen die Frage, muss dann erneut ein Postident gemacht werden?

    • Hallo toka1977,
      hab nochmal nachgefragt, die Sim Karte kannst du umweltgerecht entsorgen. Sorry für die falsche Info meinerseits.


      Du kannst mit deiner jetzigen SIM unter "Mein congstar" in einen Postpaid Vertrag wechseln, ohne das wir dir eine neue Karte schicken.
      Also auch kein Postident.


      MfG
      Christoph S.