falsche Sim-Karte geliefert

      Hallo zusammen:
      Nun habe ich mich auf meine neue Karte von Congstar gefreut. Hat alles bestens geklappt, von der Rufnummernmitnahme bis zur heutigen Lieferung. Leider musste ich feststellen, dass mir statt der gelieferten Nano-Karte eine Micro-Simkarte geschickt wurde. Den Kundendienst habe ich bisher nicht erreicht! Was könnt ihr mir raten?
      U.A.w.g
      UDO

      Danke für die Antwort... :S


      Habe es auch gerade rausgefunden über die tel. Hotline...hatte aber im Vorfeld eine Nano bestellt. :( Muss etwas falsch gelaufen sein. Ärgerlich nur, dass die Zeit wegläuft. Lieferzeit der Nano ca. 5 Tage.
      UDO

      Danke für die Beantwortung Christoph...
      Ich hoffe, dass die bestellte Nano-Karte bis zum 21.03. da ist.
      Ich habe heute mit dem KD gesprochen...dort wurde mir gesagt, da ich erst ab dem 21.03. Kunde bin, kann es sein, dass ich eine zweite Nano-Karte benötige. So richtig verstanden habe ich es nicht...echt nicht. Wo mag das Problem sein. Mein bisheriger Anbieter Simyo hat mich zum 21.03. d.J mit der Rufnummer freigegeben.
      Aber nun, warten wir es ab ob alles so läuft wie gewünscht.


      Gruß


      UDO50


    • Ist momentan noch der normale Weg. Du kannst zwar bei Beauftragung angeben, dass du eine Nano Sim möchtest, kannst sie aber effektiv erst bestellen, nachdem die Micro Sim bei dir eingegangen ist.


      MfG,
      Christoph S.

      Liebe Forums-Gemeinde,
      diese Antwort kann irgendwie so nicht ganz stimmen. Ich habe z. B. bei der Bestellung auch angegeben, dass ich eine Nano-SIM brauche bzw. habe diese, nachdem mein Vertrag als "bestellt" gekennzeichnet war, einfach im persönlichen Kundenbereich bestellt mit Angabe der Vertrags- und Telefonnummer. Gestern kam nun die Nano-SIM per Post an, noch nicht aktiviert. Das soll ich telefonisch machen.


      Ich bin jetzt unsicher, ob ich noch eine normale SIM bekomme und vor der Aktivierung der Nano-SIM warten muss, bis diese Karte als "aktiv" gekennzeichnet ist. Ach ja, ich habe eine Rufnummernportierung beauftragt, die erst am 2. Mai stattfinden wird. Bis dahin telefoniere ich - hoffentlich - noch über meinen alten Anbieter...


      Über eine kurze Antwort, ob ich noch die Micro-SIM bekomme und diese Aktivierung abwarten muss oder ob ich direkt telefonisch die Nano-SIM aktivieren kann (die dann natürlich erst nach der Portierung am 2. Mai aktiv wird!) würde ich mich freuen.


      Thomas