• Kauf von Apps im Google Play Store/ Bezahlung über die Handyrechnung

      Hallo liebes Forum,


      nach längerem Hin und Her mit Congstar (per Chat aber auch über die Hotline) stehe ich immernoch vor einem Problem. Heute habe ich es erneut über den Support Chat probiert und der Kundenberater (Phillip ...) betreute mich dort. Ihm schilderte ich mein Problem nun zum mittlerweile 4ten mal und habe immernoch keine zufriedenstellende Lösung meines Problems.


      Grundsätzlich besteht mein Problem darin, dass ich kostenpflichtige Apps auf meinem Handy (LG Optimus 4X HD falls wichtig) erwerben möchte und mir VOR Kauf der Sim mit folgendem Tarif


      (congstar 9 Cent Tarif flex mit zugebuchter Surf flat 1000) mir zugesichert wurde dass eine Bezahlung über die Handyrechnung kein Problem ist. Ich stehe seit einigen Tagen auch mit Google Play direkt im Kontak zu Lösung des Problems aber weder Congstar noch Google Play können mir eine Lösung meines Problemes unterbreiten :thumbdown: Nachstehend ein kleiner Auszug aus dem Google-Play-Hilfe-Bereich


      "Option zur Abrechnung über den Mobilfunkanbieter fehlt


      Damit Ihnen die Option zur Abrechnung über den Mobilfunkanbieter angezeigt wird, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:


      • Sie nutzen das Netz Ihres Mobilfunkanbieters (3G/4G) und kein WLAN.
      • Sie tätigen Käufe bei Google Play auf Ihrem Gerät und nicht im Web.
      • Ihr Status bei Ihrem Mobilfunkanbieter ist einwandfrei und Sie haben
        den Höchstbetrag Ihres Mobilfunkanbieters für monatliche Ausgaben nicht
        überschritten.
      • Bei Ihrem Gerät bzw. Tarif ist die Option für Käufe von Premium-Inhalten aktiviert.
      • Ihr Gerät muss für die direkte Abrechnung über den Mobilfunkanbieter eingerichtet sein.


      Stornierungen von direkt mit dem Mobilfunkanbieter abgerechneten Käufen


      Direkt mit dem Anbieter abgerechnete Käufe, die nicht von Ihrem
      Mobilfunkanbieter autorisiert werden, werden unverzüglich storniert.
      Nähere Informationen zur Ursache für die fehlgeschlagene Autorisierung
      erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter."


      Der Kundeberater konnte mir heute nicht einmal die Frage ob die Punkte 3-5 zutreffen beantworten. Seine Worte waren (nicht wortwörtlich) Hiermit sei die Zuständigkeit bzw seine Hilfeoption überschritten und ich solle mich doch ans Forum wenden ...


      Ich hoffe hier auf eine baldige und zudem auch zufriedenstellende Lösung meines Problems zu erhalten.


      Mit freundlichen Grüßen


      Fabian

    • Hallo alter-techniker,


      wen meinen Sie mit "Sie" mich oder die Mitarbeiter von Congstar/Googleplay? Nun das einzige was ich über dieses Problem aus der Congstar Leistungbeschreibung entnehmen kann ist Punkt 9:

      9

      Zusatzleistungen Dritter

      Werden Zusatzleistungen durch andere Anbieter erbracht, entsteht ein unmittelbares Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem anderen Anbieter. Die Leistung von congstar beschränkt sich auf die Bereitstellung des technischen Zugangs zu dem anderen Anbieter. Für Fehlleistungen der von dem Anbieter eingesetzten Endgeräte sowie für die Erfüllung von dessen Pflichtenhaftet congstar nicht.

    • Also Update heute erneute Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport von Congstar! Eine bodenlose Frechheit! Nachstehend der Chatverlauf. Konrad Eggerling sofern sein richtiger Name ist der Kundenberater,


      Edit: Bitte keine Chat-Verläufe im Forum posten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maren K. ()

    • Nun da nach längerer Zeit hier in diesem thread nichts passiert ist und der Chat-Verlauf von vorher gelöscht wurde werde ich nun diesen thread zu schließen. Um noch einmal kurz zusammenzufassen was in dem Chatverlauf gestanden ist einfach nur die geballte inkompetenz ... nun da mir diese ganze hin und her sache gehörig gegen den strich geht bzw gegangen ist habe ich mir nun eine kreditkarte zugelegt und komisch jetzt funktioniert alles einwandfrei.. Wichtig für Neukunden wie ich einer bin bzw war ES IST NICHT MÖGLICH ÜBER DIE HANDYRECHNUNG APPS ZU KAUFEN!!!!

    • Völlig egal! Prepaidkreditkarten bekommt Ihr an jeder Tankstelle. Guthabenkarten, wie bei Apple, die gibt es schon, nur nicht hier, weil wir immer die letzten sind.
      Ich habe von meiner Bank kostenlos eine bekommen. Zahle 0€ Gebühren und kann per App vom Konto aufs Prepaidkonto Geld verschieben.


      Bei Congstar war es möglich aber nun muss Congstar schauen, wo es bleibt bzw. darf nichts machen ohne die Telekom. Holt euch doch 50min/50SMS und ganze 200MB für 19,90€ bei der Telekom (zwei Jahre bindung), dann könnt Ihr bei Google Play bezahlen ;)

    • Also, ich kann problemlos weiterhin im Playstore Apps kaufen - erst letzte oder vorletzte Woche habe ich einige Apps per Telefonrechnung bezahlt.


      Ich hoffe auch, daß das so bleibt; zwar habe ich eine Kreditkarte, aber keinen Wallet-Account, den man ja bei Kreditkarten-Zahlung benötigt, und mit dem man sich dann Google gegenüber mit seinen Realdaten identifizieren muß, was ich aber nicht möchte.


      Neben dem besseren Netz ist auch für mich die Möglichkeit, einfach per Telefonrechnung Apps kaufen zu können, ein wesentlicher Pluspunkt gegenüber simyo, wo ich vorher war.