• Rufnummernmitnahme gleichzeitig mit Freischaltung beantragen -online-

      Hallo,
      ich habe heute bei DM eine Prepaidkarte erworben.
      Bei der Onlinefreischaltung habe ich die Option der Rufnummernmitnahme aktiviert (bin mit der Nummer bei AldiTalk also Medion/E-Plus) und diese Nummer auch eingetragen.
      Hatte vorher schon "kreuz und quer" gelesen und es auch so interpretiert. Sinngemäß wurde hierbei darauf hingewiesen, dass man die SIM-Karte nicht ins Handy einlegen soll, sondern hiermit bis auf eine Mailnachricht von congstar warten soll.
      Zeitgleich habe ich auf dem Postwege den Antrag Rufnummerportierung an den E-Plus Service auf den Weg gebracht.
      Jetzt habe ich von congstar 2 Mails bekommen:
      1. Mail mit der Aussage "Leider hat Ihr bisheriger Anbieter die Rufnummernmitnahme abgelehnt."
      2. Mail -15 Minuten später- mit der Aussage - die auf der erworbenen Prepaitkarte angegebene Telefonnummer ist freigeschaltet.


      So, jetzt weiß ich nicht mehr wo "vorne und hinten" ist.
      Ist die Rufnummermitnahme jetzt für diese Prepaidkarte komplett gestorben und muß ich eine neue Karte erwerben?
      Wird die Rufnummer erst später aufgelegt - läuft das automatisch durch Verständigung zwischen E-Plus und congstar ab?
      Was wird jetzt noch von meiner Seite erwartet?
      Kann ich in der Zwischenzeit mit der Karte telefonieren oder soll ich sie erst einmal nicht benutzen?
      Bedanke mich im Voraus für Hilfestellungen.


      Gruß
      Wolfgang

    • Hallo wollikla , willkommen im congstar Support Forum!:)



      Ich habe soeben deine Daten eingesehen.
      Leider hat Dein bisheriger Anbieter die Rufnummermitnahme abgelehnt. Damit du aber schnellstmöglich die Prepaidkarte nutzen kannst, haben wir dir eine neue congstar Rufnummer freigeschaltet. Eine Rufnummermitnahme für die Karte ist leider nicht mehr möglich, bedaure sehr.


      Du kannst die Karte ab sofort nutzen:)



      Falls du noch fragen hast, kannst du jederzeit Fragen.



      LG

    • Hallo,
      danke für die Rückantwort.
      Bedeutet jetzt für mich, ich muß mir eine neue Karte zulegen, warten bis ich die Bestätigung der Portierung von E-Plus habe und dann mit der neuen Karte wieder neu anmelden. Dann müsste es ja mit der Rufnummernmitnahme klappen.
      Richtig so?


      Gibt es außer der Onlineanmeldung noch eine andere Möglichkeit, ich bin dringenst auf die alte Rufnummer angewiesen. Ich kann mir einen
      Verlust dieser Nummer nicht leisten; also auf eine sichere Methode angewiesen.


      Gruß
      Wolfgang

    • Hallo wollikla,


      ich habe dieses Thema ins Prepaid-Forum verschoben, weil es ja nicht um DSL geht (wo es vorher lag) ;)


      Zu deinen Fragen:

      Zitat von wollikla

      Bedeutet jetzt für mich, ich muß mir eine neue Karte zulegen, warten bis ich die Bestätigung der Portierung von E-Plus habe und dann mit der neuen Karte wieder neu anmelden. Dann müsste es ja mit der Rufnummernmitnahme klappen. Richtig so?

      Ja, richtig so :) Die bestehende Karte kannst du übrigens auch per eMail stornieren, falls du sie nicht brauchst.
      Kläre vor die Neubestellung bitte am besten mit MedionMobile/AldiTalk ab, mit welcher Methode wir die Portierung anfragen sollen. Es gibt nämlich zwei: 1. Portierung nach Vertragsende, 2. Portierung vor Vertragsende. Unabhängig von deiner vertraglichen Situation kann es sein, dass MedionMobile/AldiTalk nur eine der beiden Varianten akzeptiert. Wenn du dies vorher in Erfahrung bringst und uns dies mitteilst, klappt die Portierung auch direkt :thumbup:


      Zitat von wollikla

      Gibt es außer der Onlineanmeldung noch eine andere Möglichkeit, ich bin dringenst auf die alte Rufnummer angewiesen. Ich kann mir einen
      Verlust dieser Nummer nicht leisten; also auf eine sichere Methode angewiesen.

      Nein, gibt es nicht. Aber mach dir keine Sorgen: Wenn man alles beachtet, klappt es auch :)


      Falls du noch Fragen hast, melde dich jederzeit gern wieder hier :thumbup:

      Beste Grüße
      Stefan


      Bitte achtet in den einzelnen Foren immer auch auf die ganz oben angepinnten Beiträge.
      Da finden sich wunderbare Zusammenfassungen der häufigsten Themen :thumbup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stefan M. () aus folgendem Grund:
      "E-Plus" ersetzt durch "MedionMobile/AldiTalk".

    • Hallo,
      danke für die Rückantwort -und verschieben :thumbup: - Asche auf mein Haupt



      werde jetzt erst einmal auf die Rückantwort von E-Plus warten.
      Hatte dort meinen Prepaidanschluß gleichzeitig mit der Portierung verschickt/beantragt.
      Was die jetzt freigeschaltete Prepaidkarte von congstar betrifft, diese werde ich nach Freischaltung der neuen Karte bei euch kündigen und um Übertragung des Guthabens auf das dann aktuelle Konto beantragen - so habe ich es zumindest aus einigen Forenbeiträgen heraus gelesen.


      MfG
      Wolfgang