🡺Alle Infos zum Cyber Deal 2022 findet ihr hier: Cyber Deal 2022 - Alles was ihr wissen müsst 🡸

Falls ihr Fragen zum Allnet Flat M Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Allnet Flat M
Falls ihr Fragen zum Prepaid Allnet L Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Prepaid Allnet L
  • Sebbel

    Fonic Rufnummernmitnahme

      Moin,


      ich will von Fonic wieder zurück zu Congstar. Habe hier seit Wochen akute Empfangsprobleme.



      Nun die Frage.


      Bestehen die Probleme mit der Rufnummerportierung immer noch? Oder kann man das nun vernünftig über die Webseite machen?


      Danke und Gruß
      Sebastian

    • Benjamin K.

      Hallo sebbel,


      schau noch ein mal in diesem Thread , hier findest du eine detaillierte Anleitung zur Rufnummernpartierung von Fonic zu congstar.


      Mir ist leider nicht bekannt, ob es da einen anderen Weg gibt. :S


      Viele Grüße, Benjamin

    • Sebbel

      "3. Dann bei Congstar telefonisch bestellen und konsequent daraufhinweisen, dass ihr eine sofortige Rufnummermitnahme bzw. zum nächst möglichen Termin wollt. Die Mitarbeiter sollen das ASAP (as soon as possible) Flag setzen und wirklich darauf bestehen."


      Zählt das nicht zur Hotline? ;).



      Telefonische Bestellung wollte ich schon vermeiden.
      Dann gibt es ja keine Prämie von meinem Online Handyshop ^^.



      Naja mal gucken. Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der vor kurzem die Nummer portiert hat, online.

    • Benjamin K.

      Hallo Sebbel,


      bitte entschuldige meine Fehlinformation, ich hab den falschen Beitrag offen gehabt. Den den ich meinte behandelt nur T-Mobile Rufnummern. *Asche auf mein Haupt*


      Viele Grüße, Benjamin

    • Christoph L.

      Hi. Also ich mache gerade die Erfahrung, dass eine Rufnummernportierung von Fonic zu Congstar schlicht unmöglich ist.


      Ich habe es sowohl zweimal online versucht, da mir gesagt wurde, es läge an Fonic. Die würden meine Rufnummer nicht freigeben wollen mangels Kündigung/Verzichtserklärung. Eine solche liegt aber vor.


      Dann habe ich es gestern noch einmal telefonisch bestellt und gerade eben wurde mir mitgeteilt, dass eine Portierung immer noch nicht möglich sei. Dabei habe ich, wie hier im Forum beschrieben, ausdrücklich darauf bestanden, dass die Nummer für "sofort" portiert werden soll.


      Ich weiß nun gar nicht mehr weiter. Wie soll ich nun vorgehen?

    • Fabian N.

      Hallo Christpoh L.,


      bitte wende Dich einmal an die Kollegen im Chat, die helfen Dir gerne weiter. Es werden ein paar Daten von Dir benötigt, die hier nicht öffentlich gepostet werden können.


      Viele Grüße,
      Fabian N.

    • Christoph L.

      Das scheint mir auch so.
      Was mich jedoch am meisten ärgert ist, dass es ein grundlegendes Problem zu sein scheint und, wenn man dem Forum glauben darf, bereits seit über einem halben Jahr besteht. Es sollte doch eine Selbstverständlichkeit sein, dass eine Portierung reibungslos über die Bühne geht.


      Ich werde es nun auf Anraten des Support-Chats noch ein letztes Mal telefonisch versuchen. Danach habe ich schlicht keine Lust mehr.

    • Christoph L.

      Eine Rufnummernmitnahme von Fonic Prepaid zu Congstar Prepaid ist möglich!
      Zumindest habe ich gerade eine Email seitens Congstar erhalten, in der mir die Portierung am 26.07.2013 angekündigt wird.
      Ich hatte das Starterpaket telefonisch bestellt und ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ich eine sofortige Portierung wünsche und nicht eine zum Vertragsende. Leider ist es wohl davon abhängig mit welchen Mitarbeiter man spricht, da meine Bestellung von gestern erfolglos war.


      Ich habe mich an die Anleitung von "norg" gehalten:
      [HOW TO] Rufnummernmitnahme Prepaid T-Mobile / Fonic -> Prepaid congstar - so geht's! (Post Nr. 18 ).


      Es wäre hilfreich wenn diese "weiter oben" im Forum stehen würde. Denn es scheint die einzige Möglichkeit für eine Rufnummernportierung zu sein. Besser wäre es natürlich, wenn es gleich automatisch bei Onlinebestellung klappt, zumindest aber ein deutlicher Hinweis im Bestellprozess erfolgt, dass eine sofortige Portierung derzeit nur über die Hotline durchzuführen ist.

    • Sebbel

      Es gibt hier ja mehrere Anleitungen.


      Eine ist, online zu bestellen und den bestellchat einzuschalten, die das dann umstellen können.


      Ich werde morgen mal ,mein glück versuchen.