🡺Alle Infos zum Cyber Deal 2022 findet ihr hier: Cyber Deal 2022 - Alles was ihr wissen müsst 🡸

Falls ihr Fragen zum Allnet Flat M Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Allnet Flat M
Falls ihr Fragen zum Prepaid Allnet L Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Prepaid Allnet L
  • Briley

    Service Neukunde

      Hallo,


      ich muss sagen dass der Congstar Service sehr zu wünschen lässt..... traurig.


      Seit Dienstag ist der Tarif mit Nummernmitnahme freigeschaltet und wir haben immer noch KEINE SIM! Über den Chat wollte ich den Status wissen und DHL war vor ort, hat scheinbar nicht geklingelt und jetzt soll ICH dort anrufen? HAllo? Was ist das für ein Service?


      Dann wird einfach der Chat beendet.....


      Operator (12:07): OK, Tracking ID lautet xxxxx liegt bereits bei DHL. Einfach neue Zustellung vereinbaren. 0228 28609898.
      claus (12:08): warum wird es nicht zugestellt?
      Operator (12:08): Sie waren nicht zuhasue steht bei DHL
      claus (12:08): DOCH
      claus (12:09): es hat niemand geklingelt
      Operator (12:09): Klären sie das bitte mit DHL
      claus (12:10): na supoer, ich muss sagen congsar hat einen tollens ervice
      claus (12:11): man kümemrt sich um nichts, SIM wird verspätet zugestellt....

      Chat wurde durch Operator beendet.




      Finden Sie diese Servicewüste gut??


      Edit von David T.: Mitarbeitername aus Datenschutzgründen entfernt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von David T. ()

    • alphaaff

      Hi wie in meinem anderen Beitrag geschrieben, kann ich das gut Nachvollziehen da es bei mir ähnlich war.


      Eigentlich ist DHL hier der "Verbrecher" da die nicht in der Lage sind Termine zu vereinbaren und zu informieren damit man die teure Hotline anrufen muss.


      Jedoch sehe ich da Congstar in der Pflicht etwas zu ändern.
      Schließlich ist Congstar DHL Kunde und bekommt durch das Versagen von DHL verärgerte Kunden.


      Da das Problem schon lange besteht, scheint das nicht relavant zu sein.

    • Briley

      ja ich fand es nur schlimm, dass ICH anrufen soll. Bei Amazon z.B. wird das deutlich besser gehandhabt. Und Congstar sollte doch etas Einfluss haben. Warum kommt es nicht einfach per Post? Wie bei der Telekom sondern kompliziert mit Express?

    • Sebbel

      Nur der Postpaid Tarif kommt pder Express. Und zwar wegen PostIdent.
      Wenn du einen richtigen Vertrag bei T-Mobile machst ist das genauso...


      DU sollst da übrigens anrufen, weil DU besser einen Termin abstimmen kannst.
      Würde Congstar da anrufen, müsste man immer mit dir in Kontakt bleiben.


      So ala "Sind sie am x.08.2013 zuhause?"
      "Nein"
      "Sind sie am..."



      Da kannst du dann einfacher anrufen und sagen "kommen sie bitte am x. vorbei"....



      Verstehe das Problem nicht...

    • Daniel M.

      Hallo alphaaff, hallo Briley.


      Ein postpaid-Kunde erhält bei Versand eindie Tracking ID per Email mitgeteilt. Sollte dies wider Erwarten einmal nicht geschehen, kann diese jederzeit (kostenlos) im Chat erfragt werden. Damit ist der Weg der Sendung lückenlos verfolgbar und "Zettel im Briefkasten" schlicht nichtmehr nötig.
      Das PostIdentverfahren ist nötig, damit ein Vertrag zustande kommt, einfach klicken reicht nunmal leider nicht aus.
      Zum Verbleib Eurer Sendung könnt Ihr jederzeit gerne die Kollegen Im Support-Chat kontaktieren. Den Zustelltermin müsstet Ihr leider, wenn Ihr nicht zu Hause sein könnt, mit dem Zusteller vereinbaren, nicht mit dem Versender, auch das ist nichts Ungewöhnliches.
      An dieser Stelle danke an sebbel für die Erklärungsversuche.


      Gruß, Daniel

    • Briley

      Hallo alphaaff, hallo Briley.


      Ein postpaid-Kunde erhält bei Versand eindie Tracking ID per Email mitgeteilt. Sollte dies wider Erwarten einmal nicht geschehen, kann diese jederzeit (kostenlos) im Chat erfragt werden. Damit ist der Weg der Sendung lückenlos verfolgbar und "Zettel im Briefkasten" schlicht nichtmehr nötig.
      Das PostIdentverfahren ist nötig, damit ein Vertrag zustande kommt, einfach klicken reicht nunmal leider nicht aus.
      Zum Verbleib Eurer Sendung könnt Ihr jederzeit gerne die Kollegen Im Support-Chat kontaktieren. Den Zustelltermin müsstet Ihr leider, wenn Ihr nicht zu Hause sein könnt, mit dem Zusteller vereinbaren, nicht mit dem Versender, auch das ist nichts Ungewöhnliches.
      An dieser Stelle danke an sebbel für die Erklärungsversuche.


      Gruß, Daniel



      tja, dies wurde mir nie mitgeteilt. Auch DHL sagte man kann beim ertsen Versuch eine Zeit wählen... dies liegt dann ja am versender. Wie soll man ohne Verdsandmitteilung dies vorab erfahren? Es kommt keinerlei Hinweis darauf!


      Das einzigeste was ich 2 Monate nach der Bestellung erhielt war eine Mitteilung, dass die SIM nicht zugetsellt werden konnte...


      Hier die mail der 2. Zustellung, welche immerhin gekommen ist:




      [font='&quot']Auftragsbestätigung:
      SIM-Ersatzkarte[/font]

      [font='&quot']Hallo Herr xxxx,[/font]
      [font='&quot']vielen Dank für Ihre
      Bestellung bei congstar![/font]

      [font='&quot']Ihren Auftrag vom 25.07.2013
      bestätigen wir mit folgenden Angaben (alle Preise inkl. MwSt.):[/font]

      • SIM-Ersatzkarte:
        einmaliger Bereitstellungspreis von 0,00 EUR
      • Versandkosten:
        0,00 EUR

      [font='&quot']Mit der SIM-Ersatzkarte für
      Ihren congstar Mobilfunktarif sind Sie weiterhin unter Ihrer gewohnten
      Mobilfunkrufnummer xxxx erreichbar.[/font]

      [font='&quot']Die von Ihnen angeforderte
      Ersatzkarte haben wir an Sie versandt. Nach Erhalt können Sie weiterhin günstig
      mit congstar telefonieren.[/font]

      [font='&quot']Ihre SIM-Karte wird Ihnen per
      Post-Ident-Verfahren auf dem Postweg zugestellt.[/font]

      [font='&quot']Der Fahrer von DHL Express
      wird bei der Aushändigung Ihrer Sendung einen Teil Ihrer Personalien prüfen:
      Name, Adresse und Geburtsdatum.[/font]

      [font='&quot']Bitte halten Sie eines der
      folgenden gültigen Ausweisdokumente bei der Zustellung bereit:[/font]

      [font='&quot']Als EU-Bürger: [/font]

      • deutscher
        Personalausweis
      • oder
        Reisepass / EU-Ausweis in Verbindung mit Ihrer Meldebescheinigung oder dem
        Fahrzeugschein eines auf Sie zugelassenen KFZ.

      [font='&quot']Als Nicht-EU-Bürger:[/font]

      • Reisepass
        in Verbindung mit Aufenthaltsberechtigung oder Aufenthaltserlaubnis in
        Verbindung mit Ihrer Meldebescheinigung oder dem Fahrzeugschein eines auf
        Sie zugelassenen KFZ.

      [font='&quot']Die Schreibweise Ihres Namens
      sowie die Adressdaten in Ihrer Bestellung müssen exakt der Schreibweise in
      Ihren Ausweisdokumenten entsprechen.[/font]

      [font='&quot']Für die Nutzung Ihrer
      Ersatzkarte werden die dazugehörigen Geheimzahlen PIN und PUK im Kundencenter
      meincongstar hinterlegt.[/font]

      [font='&quot']Das Kundencenter meincongstar
      erreichen Sie unter https://www.congstar.de/meincongstar/.
      Zum Login ins Kundencenter benötigen Sie Ihren meincongstar Benutzernamen und
      Ihr meincongstar Passwort. Anstelle Ihres meincongstar Benutzernamens können Sie
      auch Ihre Kundennummer eingeben.[/font]

      [font='&quot']Bitte bewahren Sie PIN und
      PUK zum Schutz vor Missbrauch getrennt von Ihrer Ersatzkarte auf.[/font]





      [font='&quot']WO steht hier bitte eine [/font][font='&quot']Tracking ID ?? [/font]Sorry, aber reden Sie sich es doch nicht schön, es verbessert es nicht.


      Arbeiten SIE einfach an Ihrem Service und akzeptieren Sie IHRE Fehler! Ist das auch ein Grund einfach den Service Chat zu beenden?

    • betzer

      Hallo alphaaff, hallo Briley.


      Ein postpaid-Kunde erhält bei Versand eindie Tracking ID per Email mitgeteilt. Sollte dies wider Erwarten einmal nicht geschehen, kann diese jederzeit (kostenlos) im Chat erfragt werden. Damit ist der Weg der Sendung lückenlos verfolgbar und "Zettel im Briefkasten" schlicht nichtmehr nötig.
      Das PostIdentverfahren ist nötig, damit ein Vertrag zustande kommt, einfach klicken reicht nunmal leider nicht aus.
      Zum Verbleib Eurer Sendung könnt Ihr jederzeit gerne die Kollegen Im Support-Chat kontaktieren. Den Zustelltermin müsstet Ihr leider, wenn Ihr nicht zu Hause sein könnt, mit dem Zusteller vereinbaren, nicht mit dem Versender, auch das ist nichts Ungewöhnliches.
      An dieser Stelle danke an sebbel für die Erklärungsversuche.


      Gruß, Daniel


      :cursing: Ich muss mich
      wirklich beherrschen hier nicht aus der Netiquette zu fallen!


      - Ich hatte die letzten 8 Jahre nur Laufzeitverträge, alle Anbieter, alle über
      das Netz KEIN EINZIGER davon mit PostIdent!


      - tracking ID wird
      nicht per email zugesendet, im Chat kommt man nicht durch und per email, sms,
      telefon oder 1000 anderen Kontaktmöglichkeiten will keiner Gebrauch machen


      - jetzt hab ich sogar
      auf meine Kosten bei DHL angerufen...aber bringt mir natürlich nichts, wenn
      congstar sich weigert mir die Sendungsnummer zu nennen


      Ganz großes Kino und
      toller Start!! :thumbup:


      Edit von David T.: Angepasst für bessere Lesbarkeit

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von David T. ()

    • Martin81

      Ich bin auch Postpaidkunde und kann mich nicht erinnern, dass ich eine Tracking Nummer zur SIM Karte erhalten habe.


      Zu den angeblich hohen Telefonkosten: DHL hat ne ganz normale Festnetznummer (sehr vorbildlich). Es entstehen also nur die ganz normalen Gesprächskosten, wenn man keine Flat hat. Bei DHL Express gibt es zwar keine Festnetznummer, dafür kostet der Anruf nur 20ct aus dem Festnetz.
      Ganz ehrlich: DAS sind erheblich geringerer Kosten als noch vor einiger Zeit - geschweige denn vor ein paar Jahren.

    • betzer

      wer hat was von hohen kosten gesagt? mir geht es ums prinzip.


      übrigens,festnetz kann ich noch nocht nutzen,weil ich ohne congstar mich nicht ummelden kann und ohne ummeldung kann ich keik festnetz beauftragen.

    • David T.

      Hallo allerseits!


      Wir nutzen DHL Express, da eine Zustellung so in vielen Fällen bereits am Tag nach dem Warenausgang möglich ist.


      Das PostIdent ist bei Vertragstarifen notwendig, da wir sonst keinerlei Möglichkeit haben zu prüfen, ob wir mit einer tatsächlichen Person einen Vertrag abschließen, insbesondere, wenn es dann noch um ein Handy für mehrere hundert Euro geht.


      Wenn das Tracking notwendig ist, kann die Tracking ID natürlich nicht nur über den Chat erfragt werden, sondern auch über die Hotline oder das Kontaktformular.


      Bezüglich des Services von DHL Express kann ich mich leider nur entschuldigen.
      Auch ich kann es nicht nachvollziehen wenn der Zusteller sagt "Empfänger war nicht da" obwohl er nichtmal geklingelt hat und schon gar keinen Zettel hinterlassen hat.


      Aber ich kann euch versichern, dass soetwas auch nicht gutheißen.
      Das sind schließlich unsere Kunden die DHL Express da verärgert und was dafür sorgt, dass die Kunden ihr Produkt erst verspätet nutzen können.


      Seid also gewiss, dass wir bei solchen Vorkommnissen auch in Kontakt mit DHL Express stehen um eine bessere Zustellung zu erwirken.


      Grüße,

    • oimel69

      Ein postpaid-Kunde erhält bei Versand eindie Tracking ID per Email mitgeteilt. Sollte dies wider Erwarten einmal nicht geschehen, kann diese jederzeit (kostenlos) im Chat erfragt werden.

      Vielleicht solltet Ihr mal den Versand der Benachrichtigungs-E-Mails mit der Tracking-Nummer überprüfen:


      Heute morgen stand stand bei mir überraschend DHL Express vor der Tür. Ich habe vorab keine Benachrichtigung über den Versand erhalten. Ich kann den Ärger einiger Kunden hier daher durchaus nachvollziehen und finde das obige Argument nicht überzeugend.


      Warum sollte man sich bei Congstar nach einem Paket erkundigen, von dem man nicht mal weiß, daß es unterwegs ist? Insbesondere da man nach Bestellung ohnehin zwei Wochen bis zum Postident warten muss kann es gut vorkommen, dass man als Kunde garnicht mehr dran denkt und auch die dritte Woche verstreichen lässt, ohne sich nach dem Verbleib des Pakets zu erkundigen. Dann dürfte aber bereits die Lagerfrist überschritten sein und das Paket geht zurück an Congstar.



      Positiv: Ich habe von Prepaid auf Postpaid gewechselt, hatte also schon eine SIM-Karte. Um ca. 9:30 kam das Postident-Paket. Keine drei Stunden später war die SIM-Karte bereits auf Postpaid umgestellt und ich habe darüber E-Mail und eine SMS erhalten.