Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr an einer kleinen Umfrage zu unseren Social Media Kanäle teilnehmen würdet: https://t1p.de/SoMeUmfrage
Vielen Dank, dass ihr euch die Zeit nehmt, damit wir noch besser werden ❤.

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX


    Wie sieht das eigentlich rechtlich aus, kann man congstar dazu zwingen, die 24,99€ für die ausgehende Portierung der Rufnummer zu erstatten, wenn die selbst nicht in der Lage sind, den Vertrag zu erfüllen? einfach per Rücklastschrift wieder holen wäre wegen Schufa wohl nicht so gut...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian P. () aus folgendem Grund:
    Chatlog entfernt

  • Nabend!


    Kurzer Sachstand von mir:


    Telefon: OPO, seit Ende Dezember 2014 bei Congstar, SIM C/W2, diese hat knapp 4 Wochen gehalten.


    Am 23.01.2015 per Chat eine neue SIM beantragt, der Versand wurde zugesagt.


    Bis heute, 10.02.2015, keine neue SIM.


    Hatte eben folgenden / ungefähren / sinngemäßen Chat-Kontakt, keine Details, nur grundlegende Informationen:


    - meine SIM ist defekt, neue am 23.01. im Chat reklamiert, neue SIM-Generations-Karte soll kommen, bis heute nicht da
    - tut uns leid, Lieferstatus nicht bekannt, bitte noch etwas Geduld
    - ich bin geduldiger Mensch, das kann man erkennen, dass ich mich vom 23.01. bis 10.02. nicht gemeldet habe, wieviel Geduld noch?
    - kA, das macht die zuständige Fachabteilung, Chat kann Lieferstatus leider nicht einsehen. wenn ich mich Beschweren will, hier bitte, Beschwerde-Link
    - ich möchte mich nicht beschweren, warum auch?!, ich erbitte lediglich eine Mitteilung durch die zuständige Fachabteilung über den Lieferstatus und wann verbindlich eine Lieferung erfolgt. Nicht mehr und nicht weniger. Die kann kein Problem darstellen.
    - Anfrage wird an zuständige Fachabteilung weiter geleitet.


    ...to be continued.^^

  • Hallo und einen schönen Guten Morgen zusammen.


    Ist ja eine rege Beteiligung.
    Schade das der Anlaß nicht ganz so schön ist.


    Wir sind selbstverständlich bestrebt immer für Euch die beste Lösung zu finden.
    Und wir können leider nicht sagen, wann an wen die Karten anderen Typs versendet werden.


    Es sollen auf jeden Fall die auf der Liste sind welche bekommen.



    Gruß
    Adrian

  • CBaum

    Wir sind selbstverständlich bestrebt immer für Euch die beste Lösung zu finden.
    Und wir können leider nicht sagen, wann an wen die Karten anderen Typs versendet werden.


    Es sollen auf jeden Fall die auf der Liste sind welche bekommen.

    Gibt es diese ominöse Liste also doch?
    Liebe Firma Congstar, ihr besteht aus 100 Leuten und schafft es nicht miteinander zu reden um eure Kunden nach fast 4 Wochen mal zu beruhigen? Stattdessen lügt ihr eure Kunden nur an und verlangt auch noch Geld und Geduld dafür?
    Euer Bestrebung ist nicht zu spüren. Die einfachste Sache, schickt Übergangskarten des alten Typs raus und alle wäre zufrieden.


    Ich habe gestern Abend meine Rechtsschutz kontaktiert - das geht so nicht weiter!


    Wie ihr das (http://de.wikipedia.org/wiki/Congstar#Auszeichnungen) schaffen konntet wundert mich.


  • Hallo,


    was für eine armselige "Support"-Antwort.


    Geduld haben inzwischen wohl alle viel zu viel haben müssen. ICH BRAUCHE KEINE KARTE MEHR. Hab gewechselt und kann nächsten Dienstag nach über 4 Wochen endlich wieder telefonieren.

  • " ... bestrebt immer für Euch die beste Lösung zu finden." ?( Das ich nicht lache. :D Eine Übergangskarte des alten Typs zu verschicken wäre das MINDESTE gewesen. Aber eine dieser Übergangskarten hätte wahrscheinlich nicht mal gereicht bei ca. 4 Wochen "Lebensdauer".
    Ich werde nur noch ungläubig und mitleidig belächelt, wenn ich anderen erzähle, wieso ich nach mehreren Wochen nicht erreichbar bin und wie man bei Congstar mit Kunden umgeht.

    Wäre vielleicht folgendes möglich:

    • Neuvertrag (z.B. 9ct Tarif mit passenden Optionen) abschließen
    • Rufnummer sofort portieren auf den Neuvertrag
    • In 2-3 Monaten kommt dann die SIM-Karte für den Altvertrag
    • Rufnummer zurück auf den alten Vertrag portieren
    • Grundgebühr für den Ausfallszeitraum erstatten

    Das wäre zwar eine komplizierte, aber kundenorientierte Lösung. Oder halt doch die C/W2 als Übergangslösung verschicken, sodass sie noch diese Woche ankommt.


    Und was ist aus dem Fragenkatalog von Longbow auf Seite 17 geworden? Sieht eure Kundenbelügenundbetrügen-Strategie eine Beantwortung dieser Fragen nicht vor?

  • Mir kommt es so vor als gäbe es hier nur 1-2 MOD's, die wohl scheinbar auch keine Informationen von oben erhalten oder aber die Anweisung haben, uns mit Ihren Kommentaren bei Stange zu halten.
    Es wurde ja mehrfach schon darauf hingewiesen, dass sich die MOD's mal ans Telefon setzen oder in diese "Fachabteilung" laufen, aber auch da kommt einfach nichts.
    Ich nehme mittlerweile die Aussagen der MOD's auch nicht mehr ernst. Ist eh alles nur inhaltloses Gelaber. Zudem scheint es so das intern auch keine Informationen weitergegeben werden, denn wie kann man es sich sonst erklären das der Chat-Support Informationen weiter gibt, der Telefon-Support keine Ahnung hat und die MOD's hier alles leugnen?!


    greez

  • Hallo Zusammen,


    leider verhält es sich mit der derzeitigen Informationslage genau derart, wie schon an mehreren Stellen beschrieben/erkannt. D.h. abseits von den Informationen hier, hier und hier, liegen uns zu diesem Zeitpunkt leider keine weiteren Informationen vor. Wir bemühen uns, dass sich dies baldig ändert, können an dieser Stelle aber dafür weder garantieren noch einen Zeitraum bis zur Veränderung prognostizieren; so Leid es uns (wirklich) tut. Denn ebenso ist die derzeitige Situation für uns keineswegs in unserem Interesse.


    Die derzeitige Lage und Situation macht aus diesem Grund eure Emotionen und dementsprechende Beiträge sehr gut nachvollziehbar. Aber: Dies stellt keine Rechtfertigung dafür da, den Rahmen einer vernünftigen Diskussion und einem zivilisierten Austausch zu verlassen. Dazu gehören Anfeindungen, Beleidigungen und absichtliche ungerechtfertigte Diffamierung mit spamartigen Beiträgen im gesamten Forum. Das ist weder förderlich, noch hilfreich und schadet insbesondere auch anderen Usern, die hier Hilfe in anderen Feldern suchen.


    Eure Nachfragen, (konstruktive) Kritik und Beschwerden sind in Ordnung, gewünscht und auch willkommen, dies aber nur im Rahmen der Forenregeln und der Vernunft. Ich bitte dies zu Herzen zu nehmen. :)


    Freundlichen Gruß,
    Jonathan W.

  • CBaum

    leider verhält es sich mit der derzeitigen Informationslage genau derart, wie schon an mehreren Stellen beschrieben/erkannt. D.h. abseits von den Informationen hier, hier und hier, liegen uns zu diesem Zeitpunkt leider keine weiteren Informationen vor. Wir bemühen uns, dass sich dies baldig ändert, können an dieser Stelle aber dafür weder garantieren noch einen Zeitraum bis zur Veränderung prognostizieren; so Leid es uns (wirklich) tut. Denn ebenso ist die derzeitige Situation für uns keineswegs in unserem Interesse.

    Alle User haben der Firma Congstar sehr viel Geduld entgegen gebracht. Und eure Informationsdarstellung ist halt nicht nachvollziehbar. Mehrfach wurde Lügen der gesamten Frima Congstar hier dargelegt, aber auf Grund der Netiquette natürlich gelöscht.
    Alle hier haben mehrere Vorschläge zur kurzfristigen Lösung vorgeschlagen, diese werden aber durch jeden Mitarbeiter der Firma Congstar ignoriert.

    Die derzeitige Lage und Situation macht aus diesem Grund eure Emotionen und dementsprechende Beiträge sehr gut nachvollziehbar. Aber: Dies stellt keine Rechtfertigung dafür da, den Rahmen einer vernünftigen Diskussion und einem zivilisierten Austausch zu verlassen. Dazu gehören Anfeindungen, Beleidigungen und absichtliche ungerechtfertigte Diffamierung mit spamartigen Beiträgen im gesamten Forum. Das ist weder förderlich, noch hilfreich und schadet insbesondere auch anderen Usern, die hier Hilfe in anderen Feldern suchen.

    Es meine freie Meinungsäußerung auch andere User abseits dieses Post auf euer Verhalten dem Kunden gegebüber hinzuweisen. Dies hilft dem einen oder anderen vielleicht sich ein Bild über die Firma Congstar zu machen.

    Eure Nachfragen, (konstruktive) Kritik und Beschwerden sind in Ordnung, gewünscht und auch willkommen, dies aber nur im Rahmen der Forenregeln und der Vernunft.

    Sind sie nicht, da ihr Moderatoren auf die Fragen nicht eingeht. Dies wurde schon mehrfach erwähnt.

    Ich bitte dies zu Herzen zu nehmen.

    Ich bitte euch zu Herzen zu nehmen, das heute mein Notfallkontakt von der KiTa-Betreuung angerufen wurde, da mein Sohn plötzlich erkrankt ist.
    Danke Firma Congstar - Vielen Dank - ich hoffe ihr nehmt euch das zu Herzen!!!

  • Hallo Zusammen,


    leider verhält es sich mit der derzeitigen Informationslage genau derart, wie schon an mehreren Stellen beschrieben/erkannt. D.h. abseits von den Informationen hier, hier und hier, liegen uns zu diesem Zeitpunkt leider keine weiteren Informationen vor. Wir bemühen uns, dass sich dies baldig ändert, können an dieser Stelle aber dafür weder garantieren noch einen Zeitraum bis zur Veränderung prognostizieren; so Leid es uns (wirklich) tut. Denn ebenso ist die derzeitige Situation für uns keineswegs in unserem Interesse.


    Seid November ist die Problematik bekannt. Aber Ihr bekommt es nicht auf die Reihe Euch intern hinzusetzen und einen Plan auszuarbeiten, den Plan den betroffenen Usern mitzuteilen und Informationen bezüglich des Zeitraums bereitzustellen? Und Ihr hofft immernoch auf, bei manchen schon seit 4 Wochen, Verständnis und guten Umgangston im Forum?
    Und bezüglich der Falschaussagen von allen Seiten (Forum/Chat/Hotline) dann Kommentare zu zensieren oder zu löschen ist gelinde gesagt schei**e. Viele hier im Forum sind froh über jede Aussage/Information. Anders würden wir ja überhaupt keine Informationen bekommen.


    Zitat

    Donnerstag, 5. Februar 2015, 18:17


    Es wurden definitiv heute Karte verschickt, aber wir können nicht sehen, wer in dieser Fure dabei war. Sobald wir weitere Infos bekommen sollten, werden wir diese natürlich hier kundtun.


    Zitat

    Freitag, 6. Februar 2015, 17:04


    Hallo zusammen!


    Die ersten SIM-Karten wurden verschickt und sollten bei euch, sofern ihr eine E-Mail erhalten habt, heute oder morgen eintreffen. Hierbei gilt: Die Kollegen arbeiten die Anfragen der Reihe nach ab. Wenn ihr gestern noch keine entsprechende E-Mail bekommen habt, sollte das nun in den nächsten Tagen passieren.


    Es wurden insgesamt 1 Mail an betroffene User verschickt wurden. 1 Mail. Von den Karten sind insgesamt 0 bei den betroffenen angekommen. Uns kann doch keiner erzählen das die Deutsche Post, mit der Ihr die Karten verschickt, 4 Werktage braucht, um Briefsendungen zuzustellen.
    Daher liegt doch der Verdacht nahe, das noch überhaupt keine Karten verschickt wurden. WARUM ist das so? WARUM gibt uns keiner Informationen dazu? WARUM werden keinerlei Fragen von Longbow beantwortet?


    Zitat

    ...liegen uns zu diesem Zeitpunkt leider keine weiteren Informationen vor. Wir bemühen uns, dass sich dies baldig ändert, können an dieser Stelle aber dafür weder garantieren noch einen Zeitraum bis zur Veränderung prognostizieren;


    Es zieht sich wie ein roter Faden seit Eröffnung dieses Threads durch bis heute. Es gibt einfach keine Informationen seitens Congstar. Es ist schade, denn Ihr vergrault weiter und immer weiter Eure Kunden.


    Die Grüße verkneiff ich mir jetzt, dazu gibt es mittlerweile keinen Grund mehr