• Wieso muss ich für die Umstellung eine augenscheinlich kostenpflichtige 01806 Nummer anrufen? Wenn die SIM erst in dem Zug dann auf den jeweiligen Vertrag gebucht wird, hätte ja theoretisch auch die Variante Prepaid SIM im Laden kaufen und dann auf den Vertrag umstellen lassen funktionieren müssen oder?


    Hab die Mail auch bekommen. Bestellt am 20.01.

  • Die Mail ist schön und gut. Was zählt ist aber die SIM-Karte. Und die hat noch NIEMAND erhalten. Die können noch so viele Mails schreiben und Kommentare schreiben und sich entschuldigen. Solange keine Karten verschickt werden ist das alles ganz mieser Service.


    Ja das ist mir schon klar. Aber könnte ja sein, dass er bislang noch keine Mail und erst Recht keine SIM erhalten hat. Oder er hat die Mail vor 2 Wochen bekommen und wartet immer noch... Weil ohne Mail mach ich mir gar keine Hoffnung beim Öffnen des Briefkastens ^^

  • .. so ist es auch bei euch. Sowohl das OnePlus als auch das LG ( und die anderen betroffenen ) werden weltweit vertrieben, nirgendwo
    gibt es Probleme, nur mit congstar-SIM's und deren Resellern. Aber ihr habt ja alles richtig gemacht ...
    Und dann lasst ihr eure Kunden auflaufen - ich hoffe es gibt bald ein bisschen Presse, damit ihr lernt wie man
    offen mit seinen Kunden umgeht.

  • Habe diese langerwartete Mail auch erhalten. Gemeldet im Chat hatte ich es am 26.1, sowie am 10.1 via Ticketerstellung. Aber wie andere Forenuser, frage ich mich ob es reines Kalkül seitens Congstar ist, weil morgen/übermorgen der letzte Tag zum kündigen ist. Ein bisschen Brot und Spiele für die Massen zur Belustigung in Form einer Mail. :S


    Worst case: ich erhalte 2 SIM-Karten von 2 Providern und darf dann schauen, welche länger durchhält.


    PS: Ich sah die Fehlersuche seitens Congstar bereits als Schuldeingeständnis.


    PPS: ach und ich sehe bereits die neue Pin in der Onlineverwaltung.

  • Die "neue" Simkarte ist soeben bei mir angekommen. Aber was musste ich
    feststellen? Wieder eine CW/2-Karte. Eigentlich sollte ich eine Karte
    anderen Typs zugesandt bekommen, die dann auch dauerhaft funtioniert. So
    wurde es mir zumindest schriftlich mitgeteilt.


    Weil die falsche Zusendung vielleicht nur ein Versehen war, biete ich Congstar nun
    einmalig an, mir innerhalb 14 Tagen eine auf Dauer funktionierende
    Simkarte zuzusenden. Mit der vorab getroffenenen schriftlichen Aussage
    ist ansonsten der Nachweis der vorsätzlichen Kundentäuschung und des Betrugs
    erfüllt, was zweifelsfrei rechtliche Schritte nach sich ziehen wird.
    Und dazu benötige ich wahrlich keine Rechtsberatung durch Mitarbeiter
    von CONGSTAR.

  • Habe das selbe Problem mit der CW2 Karte, allerdings ist mein Endgerät ein HTC Desire 516 DUAL SIM.
    Mir wurde soeben per Chat mitgeteilt, dass ich eine kostenlose Ersatzkarte bekomme, man aber keinen Einfluss darauf habe, welcher Kartentyp versand wird....
    Meine Frage: Ich habe noch eine alte V2 Karte von einer zweiten aktivierten Rufnummer. Warum ist es nicht möglich meine aktuelle Rufnummer der defekten Karte auf andere SIM karte zu implementieren? Sollte doch technisch gesehen kein Problem sein ?!?
    Lt. Kundenberater NICHT möglich.
    Sollte wieder eine CW2 Karte kommen und mir somit eine dauerhafe Weiternutzung meiner Rufnummer bei Congstar nicht möglich sein, so werde ich den Anbieter wechseln!

  • Sollte wieder eine CW2 Karte kommen und mir somit eine dauerhafe Weiternutzung meiner Rufnummer bei Congstar nicht möglich sein, so werde ich den Anbieter wechseln!


    Kannst dich direkt heute schon auf die Suche nach einem anderen Anbieter machen. Da kommt eine C/W2 wenn dein Gerät kein LG G2 oder OnePlus One ist.

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • Auch ich habe ein LG G2 und seit dem 07.02. keine funktionierende SIM-Karte mehr. Dies ist jetzt in dieser kurzen Zeit die vierte Karte. Im Chat wurde mir am 07.02. der kostenfrei Austausch zugesagt. Bis heute noch keine neue Karte erhalten noch irgendeine Reaktion, worum es dieses Mal solange dauert. Bei den letzten Mal war die neue Karte innerhalb von 2 Tagen da. Ich habe ein Smartphone zum Benutzen und nicht zum liegenlassen.
    Schon ein bisschen seltsam das Serviceverhalten.


    Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich jetzt gekündigt habe, meine Rufnummer mitnehmen will. Meine Verbindung mit Congstar endet am 28.02.
    Da braucht man vielleicht seine Vertragspflichten nicht mehr so genau nehmen.
    Ich hoffe nur, dass die Portierung der Rufnumer klappt.
    Der neue Provider hat schon mal eine erste Ablehnung erhalten, da meine Kündigung noch nicht vorgelegen haben sollte. Die Verarbeitung der Kündigung dauert halt etwas, wie auch der Versand der SIM-Karte. Erstmal die Rückgewinnungshotline anrufen lassen.


    Eine Reklamationsmail an den Kundenservice wird ja auch nicht bearbeitet.


    Mal sehen wie weiter geht.

  • Hallo zusammen,


    wie ihr vielleicht schon gelesen habt, werden wir den betreffenden SIM-Karten-Typ CW/2 zukünftig gar nicht mehr verwenden.


    Obschon dieses SIM-Karten-Format ein getestetes Standardproukt eines Drittherstellers ist, welches auch von anderen Mobilfunkanbietern verwendet wird und in den meisten Endgeräten jahrelang störungsfrei gearbeitet hat, wollen wir diese Störung im Idealfall für die Zukunft gänzlich ausschließen, darum dieser von vielen von euch auch bereits geforderte Schritt.


    Sobald ihr die nun in den Versand gegangenen und teilweise noch gehenden Ersatz-SIM-Karten erhalten habt, meldet euch bitte kurz an der Hotline oder im Support Chat, sodass wir die Karten für euch freischalten können. Den Chat erreicht ihr täglich zwischen 8 und 22 Uhr über das Männchen neben der Sprechblase oben auf dieser Seite.


    Desweiteren möchte ich auch auf die Kritik eingehen, die den ModeratorInnen hier im Forum teilweise entgegengebracht worden ist. Wir sind natürlich an der besten und schnellsten Lösung für alle KundInnen interessiert, weshalb wir eure Kritik sehrwohl sehr ernst nehmen und uns darum kümmern. Auch wenn man persönlich vielleicht nicht komplett mit den Vorgaben übereinstimmt, egal ob als User oder Moderator, so bitte ich euch doch, nicht zu vergessen, dass wir alle menschlich und konstruktiv miteinader umgehen können sollten anstatt einander irrationale Vorwürfe zu machen. - So kommt man nämlich leider nicht weiter, was natürlich auch für alle Seiten gilt.


    Wir hoffen, dass ihr nun endlich alle wieder das beste Netz Deutschlands nutzen könnt, für das ihr auch bezahlt. Für die Verzögerungen möchte ich mich gerne stellvertretend bei euch entschuldigen. Ihr könnt euch nach Erhalt der neuen Karten und Rechnung(en) über diesen Zeitraum gerne erneut an der Hotline oder im Chat melden, sodass wir euch die entsprechenden Beträge anteilig erstatten können.



    Viele Grüße,


    Gerrit

  • Hallo Terminator14,


    deine Anfrage habe ich bereits hier beantwortet.


    Bitte unterlasse das mehrfache Posten aufgrund des gleichen Anliegens. Wir beantworten selbstverständlich alle Anfragen, benötigen jedoch auch ein wenig Zeit dafür. Sollten wir dann doch mal einen Beitrag binnen 24 Stunden nicht beantwortet haben, kannst du uns gerne erneut darauf hinweisen - wir versuchen natürlich deutlich schneller zu sein. Vielen Dank! ^^



    Viele Grüße,


    Gerrit