• Was ich mich frage ist, habt nur Ihr von Congstar diese C/W2 Karten für Eure Kunden oder noch andere Provider und da vor allem die Telekom selber? Da würden sich je nach Antwort darauf dann wieder weitere Fragen stellen. Warum habt z.B. scheinbar nur Ihr dann Probleme damit? Grundsätzlich wäre das dann zudem also doch in erster Linie Euer Problem und nicht wie Ihr immer behauptet dass der Kunden, die (die Frechheit haben ;) ) ein nicht kompatibles Smartphone mit Euren zur Verfügung gestellten Karten nutzen. Oder hört man von anderen nur nichts momentan? Zumindest im OnePlus One Forum scheints zumindest auch den ein oder anderen Telekom Kunden mit einer solchen Karte zu geben, der ebenfalls diesen Ausfall zu vermelden hat. Mag natürlich Zufall sein. Und solltet nur Ihr diesen Kartentyp einsetzen, dann ist es eh Euer Problem.


    Was ich aber nach Lesen aller möglichen Quellen im Netz und auch Eurem Forum insgesamt nicht glauben mag ist, dass nur die beiden besagten Smartphones betroffen sind. Vielleicht entwickelt sich in Ihnen das Problem nur schneller, weil sie z.B. eben noch mehr Spannung auf die Karten geben o.ä.. Aber andere weniger verbreitete Geräte werden ebenfalls betroffen sein, das ist das Resümee was ich aus all dem gelesenen ziehe, zumal ja auch dann und wann Rückmeldungen dazu bei Euch kommen, die Ihr nur analog zu den anfänglichen Meldungen von Kunden mit OPO und LG G2 ebenfalls erstmal als Zufall abwehrt.

  • Guten Morgen Mods,


    ich habe ja 3 defekte Sim Karten hier liegen, wobei ich für die 2 Ersatzkarten jeweils die 14,99 bezahlt habe.
    Andere User haben schon die erste oder zweite Ersatzkarte kostenfrei bekommen.


    Meine freundliche Supportanfrage auf eine Erstattung wird nur mit einem "Sie bekommen nun eine funktionierende kostenfreie Ersatzkarte".
    Leider kein Wort über die Prüfung einer Erstattung.


    Könntet ihr bitte einmal nach haken?


    Danke und Gruß
    Marco

  • Ich habe gestern auch diese Mail bekommen. Am "Besten" finde ich ja die Aussage, das man sich beim nächsten Smartphone-Kauf auf die bei congstar angebotenen beschränken soll, weil die ja getestet seien. Und das auch kein Sonderkündigungsrecht besteht, weil der Defekt durch Drittgeräte entsteht. Das sehe ich allerdings anders, weil 1. congstar den Vertrag nicht erfüllt hat (mindestens 4 Wochen kein Telefonieren usw. möglich) und 2. von diesem Hinweis weder in den AGBs noch beim Bestellvorgang einer SIM-Karte etwas auftaucht! Dieses habe ich auch congstar so geschrieben und noch dass ich keine Karte mehr haben möchte, da der Vertrag wegen Nichterfüllung des Vertrages durch congstar seit dem Melden des Defektes nicht mehr besteht. Ansonsten wird ein Anwalt konsultiert!! Für nächsten Dienstag ist meine Rufnummernportierung zum neuen Anbieter bestätigt. ENDLICH WIEDER TELEFONIEREN!

  • Hallo,


    ich habe noch keine Mail über die Bearbeitung /Versendung einer Ersatzkarte bekommen. Vielleicht liegt es ja daran, dass ich die normale (!!!!!!!!) Bearbeitungszeit für diesen Vorgang noch nicht hinter mich geracht habe. :( :( :( :( :( :( :( :(
    Der Eingang der Bestellung wurde mir auch bestätigt (Post 669):

    AlexS70: Ich kann dir bestätigen, dass die Bestellung deiner Karte bei uns eingegangen ist und weitergeleitet wurde.

    Viele Grüße,
    Harry H.

    Mal sehen, wie lange es bei mir dauert!


    Grüße
    Alex

  • In diesem Thread werden übrigens kommentarlos Beiträge gelöscht, nicht nur editiert.
    Hier mit Meinungsfreiheit und Zensur anzufangen ist natürlich Blödsinn. Jeder Betreiber eines Forums kann dort löschen wie er lustig ist.
    Schön ist es allerdings trotzdem nicht.
    Der gelöschte Beitrag befasste sich übrigens mit dem Thema Verbraucherschutz. Aber offenbar will Congstar seine Verbraucher vor dem Verbraucherschutz schützen.

  • Hallo Zusammen,


    @Marco76,
    ich habe dein Anliegen noch einmal mit einer persönlichen Anmerkung weitergeleitet. Das wird in den kommenden Werktagen entsprechend geprüft - du bekommst dann auch eine Rückmeldung via E-Mail. :thumbup:



    Wie ihr mitbekommen habt, hat sich der Versand der Ersatzkarte leider verzögert. Das war sicherlich von uns nicht gewünscht, denn wir möchten hier eine zeitnahe Lösung.


    Einige von euch die E-Mails mit einer Beschreibung des weiteren Vorgehens bereits erhalten; die Ersatzkarten sollten voraussichtlich in den kommenden Werktagen auch eintreffen. In der kommenden Woche wird dies dann fortgeführt.



    Freundlichen Gruß,
    Jonathan

  • Wie ihr mitbekommen habt, hat sich der Versand der Ersatzkarte leider verzögert.


    was für eine schwammige Aussage - hattet ihr nicht genug Briefmarken, ist da Auto kaputt gegangen auf dem Weg zur Post, oder sind plötzlich alle krank durch eine Grippe-welle? Oder an was lange sonst das es sich leider verzögert hat? Kann ich bei bezahlen meiner Rechnung auch mal so kurz sagen, dass es sich leider verzögert hat - tut mir leid.....


    Oder seid ihr alle am feiern - weil so plötzlich Weiberfasnacht hereingebrochen ist.


    Könnt ihr nicht endlich mal klare Konkrete Aussagen machen und nicht immer nur irgendwie diffuse Statements von euch geben.

  • Wie ihr mitbekommen habt, hat sich der Versand der Ersatzkarte leider verzögert. Das war sicherlich von uns nicht gewünscht, denn wir möchten hier eine zeitnahe Lösung.


    Verzögert um über eine Woche? Ich denke eher das der Versand noch gar nicht stattgefunden hat. Sonst hätte hier der ein oder andere schon von seiner neuen SIM-Karte berichtet. Schade das das Unterschlagen von Informationen konsequent fortgeführt wird.


    Um Euch das noch mal ins Gedächtnis zu rufen: solche Aussagen wie von Euren MOD's heute sind der Grund, warum wir hier nicht mehr freundlich und entspannt kommentieren. Also verdammt nochmal tut endlich was dagegen.

  • Hallo ihr Beiden,


    im Rahmen unserer Möglichkeiten geben wir auch sichere und konkrete Aussagen. Leider sind diese Möglichkeiten teilweise beschränkt und uns liegen nicht immer alle Informationen vor. Hier sind zum Beispiel die Gründe für die Verzögerung zu nennen, welche uns leider nicht bekannt sind. Wir wissen hier leider nur das Das, nicht das Warum.


    Ich kann sehr gut verstehen wie unbefriedigend solche unkonkreten Aussagen sind - im Zusammenhang mit der bestehenden Verärgerung noch mehr. Ich verstehe daher euren Standpunkt.


    Ich bitte nachzuvollziehen, dass unsere Rolle hier in Teilen eine Vermittelnde ist. Dabei geben wir die Informationen weiter, die wir reinbekommen. Es besteht nicht die Möglichkeit, diese Informationen mit unseren Mitteln gegenzuprüfen. Es liegt nichtsdestotrotz in unserem Sinne, dass zum einen eure Anfragen beantwortet werden, soweit wir dies eben können und zum anderen, dass nach wie vor ein sachlicher und freundlicher Umgang gepflegt wird. Letztlich versuchen wir auch alles weitere für euch zu erreichen, was wir können. (Beispielhaft verweise ich hier auf die Anfrage von Marco76, die nach Rücksprache in seinem Interesse gelöst werden konnte :) ).


    Freundlichen Gruß,
    Jonathan

  • Hallo
    auch wenn ich jetzt (verbal) gesteinigt werde:


    Die MODs sind hier die ärmsten Schweine! Sie werden von den Betroffenen angemeckert (was nach der Wartezeit verständlich ist), dürfen (und können oft nicht) das wahre Problem nennen/ansprechen, weil die Vorgaben von oben so sind! Die wahren Adressaten für den Mecker wären die entprechenden Fachabteilungen, an die die MODs nicht weitervermitteln dürfen (Vorgabe von oben).
    Die MODs wissen von dem Ärger bei den Kunden, wissen, wo das Problem ist, dürfen aber nichts sagen. Wer die Wahrheit zum Kunden sagt bekommt intern Ärger!


    Glaubt mir, ich weiß wovon ich spreche: Ich hab beruflich mit Lehrlingen zum Kaufmann/frau für Dialogmarketing zu tun (Ich bin Lehrer an einer Berufsschule). Die erzählen oft von solchen Dingen: Sie wissen wo das Problem liegt, dürfen es aber vor dem Kunden nicht direkt ansprechen.
    Das ist der Grund für die schwammigen Aussagen hier.


    Bevor die Steine fliegen:
    Ich bin auch betroffen, die SIM meines Oneplus One ist auch defekt.


    Grüße
    Alex

  • Wie ihr mitbekommen habt, hat sich der Versand der Ersatzkarte leider verzögert. Das war sicherlich von uns nicht gewünscht, denn wir möchten hier eine zeitnahe Lösung.

    'zeitnahe' Lösung :D

    Einige von euch die E-Mails mit einer Beschreibung des weiteren Vorgehens bereits erhalten; die Ersatzkarten sollten voraussichtlich in den kommenden Werktagen auch eintreffen. In der kommenden Woche wird dies dann fortgeführt.

    ... voraussichtlich in den kommenden Werktagen sollen die Ersatztkarten eintreffen? Das kennen wir doch schon alles zur Genüge.


    Seit 33 Tagen bin ich telefonisch NICHT erreichbar. :thumbdown: Unglaublich.
    Am 22.2. bin ich wieder im Ausland unterwegs. Bis dahin sind dann 6 Wochen vergangen.
    Bekommt ihr es hin mir bis dahin eine SIM zuzuschicken?


    Congstar E-Mail habe ich ja gestern bekommen, aber schickt doch endlich diese SIM-Karten zu!
    Ich habe es so satt, jeden Tag erwartungsvoll in den Briefkasten zu schauen um wieder NICHTS drin vorzufinden.

  • Schon möglich, aber ich denke, dann kann man auch höflich sagen: "Aufgrund interner Vorgaben dürfen wir hierzu leider im Moment keine weiteren Angaben machen."


    Das wäre eine klare und nachvollziebare Aussage.


    Und wenn selbst das nicht zulässig ist, dann sollten die dafür Verantwortlichen vielleicht auch nochmal bei Alex auf die Schulbank. Denn eine kundenfreundliche Kommunikation sieht anders aus.

  • Hi,


    lang nicht mehr hier rein gelesen, kam gerade über den Thread und musste erstmal etwas lachen. Meine dritte C/W2 Karte läuft erstaunlicherweise immer noch, vermutlich wird sie am Wochenende den Geist aufgeben (rein rechnerisch), oder dann wenn ich sie mal wieder benötige (Navigation zB). Na ich bin mal gespannt, ob meine vierte Karte dann endlich eine richtige ist (und halte mich mal an die hier getroffenen Instruktionen via Hotline/Chat).


    Extrem witzig finde ich übrigens die Sache mit der "langfristigen Lösung" ... und der Kunde steht wohl ein paar Wochen da, ohne eine Karte zu haben wie hier einige angemerkt hatten vorher. Muha ! :D ich war ja bisher nur 2 x ca 2 Wochen offline :thumbup: Quality of Service = fail sag ich da nur.


    Grüße
    aVa