• Manuel

    Was denkt ihr, wird Congstar wieder Mobilfunkanbieter des Jahres, ich denke ja. Die Kunden werden wieder mit einer erdrückenden Mehrheit für den Provider stimmen. ?(


    Wenn Congstar jetzt "wieder" Mobilfunkanbieter des Jahres wird kann da meiner Meinung nach etwas nicht stimmen.

  • Wir sind hier nur ein paar Hundert Leute mit dem Problem... vielleicht auch ein paar Tausend... Und ganz viele, die das Problem bei ihrem Handy suchen und nicht bei congstar. Die große Masse weiß gar nichts von dieser absolut katastrophalen "Vorstellung", die congstar hier abliefert. Auch deshalb interessiert es die congstar-Geschäftsleitung recht wenig, daß dieses Problem hier mit diesen lästigen Kunden (uns) behoben wird.

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • Würde ich auch sagen. Ich weiß nicht wieviel Kunden Congstar überhaupt hat, aber höchstens ein Bruchteil davon (ca. im niedrigen einstelligen Prozentbereich) hat die Probleme mit den C/W2 Karten und alles was an negativen vom Support damit zusammenhängt. Die, also wir, würden Congstar mit Sicherheit nicht wählen, verständlicherweise. Aber die anderen kümmerts nicht. Die brauchen wahrscheinlich keinen Service, alles läuft wie es soll, und deshalb wirkt sich vorrangig das gute Preis-/Leistungsverhältnis, das beste Netz (Telekom) und das nicht zu unterschätzende Baukastensystem bei der Tarifauswahl (deshalb bin ich z.B. überhaupt zu Congstar gewechselt) auf die Wahl der Leute bezüglich des besten Mobilfunkanbieters aus. Von daher kann man das nachvollziehen.

  • ich muss congstar jetzt mal in schutz nehmen.
    der support, den congstar bietet, ist wirklich gut. es gibt so viele möglichkeiten mit cngstar in kontakt zu treten und es ist sogar sonntags jemand für einen da.
    ich bin mir auch sicher, die geschäftsleitung kümmert sich mit hochdruck um das problem (die kriegens halt nicht gebacken) und es interessiert sie sehr wohl, denn der von uns überlastete support kostet die ein vermögen.
    das, was hier grundlegend schief läuft, ist der mangel an infrmationen und die falschaussagen, die unsgegenüber getroffen werden. wobei ich der meinung bin, dass der support nicht weniger sagt, als er weiß.


    dass nun proforma sim karten (welchen typs auch immer) verschickt werden und diese (wie es scheint) auch zügig freigeschaltet werden, ist doch löblich. so hätte man es sich von vornherein gewünscht.


    allen anschein nach ist das problem behoben, bzw der an sich gute service seitens congstar, wieder hergestellt.


    daher bin ich der meinung, es gibt nichts zu meckern, es sei denn man wartet immer noch auf seine sim oder die freischaltung. dann dürft ihr euch natürlich aufregen.

  • Gestern habe ich dann auch die neue Austauschkarte für die Austauschkarte erhalten. Was mich allerdings stutzig macht, beide Karten sehen exakt gleich aus. So wie andere es hier beschreiben dass die Karten in irgendeiner Form modifiziert wurden kann ich anhand der beiden leider nicht bestätigen.


    Evtl. kann ja mal jemand ein Bild hochladen wo man genau erkennen kann, dass was an der Karte gemacht wurde. Anbei noch ein Bild mit beiden Karten zum besseren Verständnis.

    Bilder

  • Auch bei mir ein kurzer Statusnachtrag.



    Wie geschildert, Ausfall der alten C/W2-SIM am Samstag, Montag morgen per Support-Chat gemeldet und gestern kam meine Ersatzkarte an.
    Gleich dabei schon der Brief mit den Hinweis auf die beiden betroffenen Geräten und die Karte wäre modifiziert usw.


    Habe daraufhin vor etwa einer Stunde per Chat die Aktivierung beantragt. Angeblich soll das im Laufe des Tages schon passieren.
    Mal schauen wie lange es dann tatsächlich dauert und ob diese Karte nun auch dauerhaft funktioniert.

    Von meiner Seite kann ich am Support nichts bemängeln! 8)
    Ich hatte sicher klar den Vorteil sehr spät betroffen zu sein und daher hatte sich der Ablauf nun wohl doch noch eingespielt....

  • So wie andere es hier beschreiben dass die Karten in irgendeiner Form modifiziert wurden kann ich anhand der beiden leider nicht bestätigen.

    sollen sie dir n Loch reinbohren oder was? eine C/W2 bleibt eine C/W2 von aussen. innen kann man bestimmt irgendwelche Parameter programmieren/konfigurieren auch wenn man es nicht sehen kann muss man es glauben - ist bisschen so wie mit Gott :D

  • Evtl. kann ja mal jemand ein Bild hochladen wo man genau erkennen kann, dass was an der Karte gemacht wurde. Anbei noch ein Bild mit beiden Karten zum besseren Verständnis.

    Bei mir waren auf der neuen Karte deutlich die Kontaktspuren zu sehen, dass die Karte in einem Lesegerät gesteckt hat. Sah genauso aus, als wenn ich die SIM einfach aus meinem Handy nehmen würde. Aber um das sinnvoll auf einem Foto abzulichten, braucht es ein hochauflösendes Bild und die Gesamtaussage davon halte ich auch eher gegen 0 gehend. Dreh deine (neue) Karte einfach mal ein bisschen im Licht und wenn du die Kontaktspuren findest, dann hat sie jemand wohl modifiziert, wenn sie fehlen würde ich mir Gedanken machen.

  • Liebe Mods,


    ich bin auch von der SIM-Karten-Problematik betroffen. Aktuell habe ich meine zweite CW/2 Simkarte in meinem OnePlus One. Diese läuft nun seit 27.01 - also schon recht lange... Daher vermute ich einen zeitnahen Defekt... :(
    Nun bin ich auf diesen Beitrag im Forum gestoßen:

    Ist es möglich, ebenfalls im Voraus eine neue und richtige Sim-Karte für mein OnePlus One zu erhalten? Denn auch nach einem entsprechenden Hinweis von mir via Chat und Telefonsupport im Januar an Congstar wurde mir wieder die kurzlebige Version der Sim-Karte geschickt...


    Grüße,


    Holze

  • Hallo Holze,



    ich habe den Fall an die Kollegen in der zuständigen Abteilung weitergeleitet. Du solltest im Zuge der Abarbeitung der fälle dann auch eine Modifizierte SIM-Karte erhalten ;).




    Gruß


    Dominick


  • Einfach so? Ohne das ich jetzt weitere Schritte von mir aus einleiten muss? Wie lang ist denn aktuell die "Wartezeit" für eine neue Sim-Karte?


    Viele Grüße


    Holze

  • Hallo,


    ich warte seit fast 2 Wochen auf die Freischaltung meiner (4ten?) Ersatzsimkarte.


    1. WARUM musste ich für die Karte zahlen?!
    2. WARUM dauert die Freischaltung solange?



    3. WARUM bin ich noch Congstar Kunde? Keine Ahnung, da ich Rechtschutzversichert bin habe ich nächste Woche einen Termin bei einem Anwalt ausgemacht. Ich werde mir:1. Jeden Cent zurückholen2. Mit meiner Nummer den Anbieter wechseln3. Wenn meine Simkarte nicht bald aktiviert ist, das ganze auch noch auf eurer Facebook Seite veröffentlichen um andere Leute vor euch Verbrechern zu warnen.
    Wenn man die Nummer noch beruflich nutzt, kommt das auch echt klasse bei den Kunden an. Erreichbar, nicht erreichbar, neue Nummer, alte Nummer etc.
    Das einzige was bei euch funktioniert scheint das Forum zu sein.

  • Hallo,


    wahrscheinlich bin ich (wieder einmal ) viel zu dooooooooooof zum Lesen und Kapieren:


    Es bekommt als jeder (auch ich?????) eine Austauschkarte zur schon erhaltenen Austauschkarte??? Nur die nicht, die schon eine dieser weiteren, besseren Karten schon erhalten haben. Nur woher weiß ich, ob ich eine der schon nochmals verbesserten Karten habe oder nicht???


    Womit wie wieder am Anfang meines Posts wären:
    Jeder (auch ich) bekommt eine weitere Austauschkarte, weil man nicht genau weiß, wer alles schon eine dieser nochmals überarbeiteten SIMs bekommen hat.


    Die ganze Sache wird langsam zu viel für mich, langsam wundere ich mich, wie ich zwei Staatsexamen bestehen konnte!!!


    Grüße
    Ein überfordeter Alex ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(