• simyo lehnt Rufnummermitnahme ab

      Ich möchte zu congstar wechseln und gleichzeitig meine Rufnummer von simyo mitnehmen.


      Simyo lehnt diese ab, weil die Vertragsdaten bei simyo zu denen hier bei congstar abweichen (Name & Geb.-datum). Das hängt damit zusammen, dass mein langjähriger Vertrag bei simyo anfangs über meinen Vater lief, inzwischen aber ich alleiniger Vertragsinhaber bin. Der Vertrag läuft aber nach wie vor über meinen Vater. Bei simyo ist es nicht möglich, den Vertragsinhaber zu ändern.


      Die Rufnummer möchte ich gern behalten und gleichzeitig aber jetzt, da ich zu congstar wechsle, selbst Vertragsinhaber sein. Welche Möglichkeiten bietet hier Congstar?


      Mittlerweile ist meine Bestellung storniert worden, die zweite Anfrage zur Rufnummermitnahme bei simyo blieb unbeantwortet. Eine neue Bestellung werde ich also so oder so abgeben.


      Danke für alle Hilfe.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo bennyg26 und herzlich willkommen im congstar Forum! ^^


      Zwischen Verwandten ersten Grades ist bei congstar kostenlos eine Vertragsumschreibung möglich. Alle Informationen dazu, wie so etwas abläuft und was congstar dafür von dir benötigt, findest du in diesem Info-Thread. :thumbup:


      Es wäre also möglich, dass zunächst dein Vater eine Bestellung mit Rufnummermitnahme aufgibt und nach erfolgreicher Aktivierung des Vertrages, also sobald du mit der neuen congstar SIM-Karte telefonieren kannst, kann das Kundenkonto auf dich übertragen werden. Beachte dazu, dass nur ganze Kundenkonten (also ein meincongstar-Account) übertragen werden kann, nicht einzelne Verträge. Dazu könnt ihr also am besten die Bestellung über ein neues Kundenkonto durchführen.


      Wir freuen uns schon darauf, dich als Kunden bei congstar begrüßen zu dürfen!



      Viele Grüße,


      Gerrit