🡺Alle Infos zum Cyber Deal 2022 findet ihr hier: Cyber Deal 2022 - Alles was ihr wissen müsst 🡸

Falls ihr Fragen zum Allnet Flat M Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Allnet Flat M
Falls ihr Fragen zum Prepaid Allnet L Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Prepaid Allnet L
    • [VORSCHLAG]

    Auf abweichende Lieferanschrift bei der Bestellung hinweisen

      Hallo Leute!


      Ich habe erfolgreich eine Rufnummer zu Congstar Mobilfunk portiert. Aber. Die SIM wurde dazu an eine falsche Adresse geschickt. An dieser Adresse wohnen zum Glück andere Familienmitglieder, sodass nichts wirklich schief ging. Diese "falsche" Lieferadresse ist an keiner Stelle im Bestellprozess erkennbar. Die telefonische Hotline sagte mir, dass in meinen Kundendaten vor Jahren eine abweichende Lieferanschrift eingetragen wurde, was ich bestätigen kann. Die Hotline bestätigte mir, dass man selbst das weder im Kundenbereich einsehen, noch ändern kann, noch dass bei einer weiteren Bestellung auf die uralte eingetragene abweichende Lieferanschrift hingewiesen wird. Die Hotline hielt das auch für gefährlich und wollte das als Verbesserung weiter reichen. Das Problem ist seit Jahren bekannt. Was wäre, wenn an dieser alten Anschrift jetzt wer anderes wohnt? Es ist eine SIM-Karte samt Pin und Puk.


      Es steht wirklich in keiner E-Mail, keinen Bestellschritt, "ihre SIM wird/wurde an ... verschickt".

      .. Hotline sagte mir, dass in meinen Kundendaten vor Jahren eine abweichende Lieferanschrift eingetragen wurde, .. Das Problem ist seit Jahren bekannt. ..

      Da hat ein Mobilfunkanbieter nicht nur eine lange Leitung sondern man steht auch noch auf der Leitung. ?( + :D


      Spaß beiseite!


      Wenn das schon einmal schiefging, so solltest du nach einiger Zeit nochmals nachhaken, ob's diesmal nun endlich geklappt hat.

      ___________________________________
      Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

    • "Schon mal schief" ging es bei mir ja nicht. Oben verlinkt ist ein anderer Nutzer.


      Folgende Orte sind beispielhaft ausgedacht und nicht konkret meine Orte. Ich wurde 2013 Congstar Neukunde mit einem DSL-Anschluss in Hannover. Für den dort angebotenen Router habe ich eine Lieferanschrift in Peine angegeben. März 2016 habe ich zusätzlich einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen. In meincongstar eingeloggt, wurden die Vertragsdaten aus Hannover übernommen, was von mir wegen einer Rufnummerportierung so gewollt war. Während der Bestellschritte gibt es keine Möglichkeit eine abweichende Lieferanschrift anzugeben. Im Kundenlogin ist keine abweichende Lieferanschrift zu sehen. In den Bestätigungs-Mails ist keine Lieferanschrift genannt, es heißt "Ihre neue SIM-Karte für congstar Prepaid haben wir an Sie versandt." Wenn ein Ort auftaucht, ist es Hannover. Die SIM habe ich somit in Hannover erwartet. Peine wird an keiner Stelle genannt. Die SIM ging nach Peine und ich habe kopfkratzend die Hotline angerufen. Die nannte mir die abweichende Lieferanschrift Peine und wusste auch, dass diese 2013 eingetragen wurde. Zuerst meinte die Hotline, die abweichende Lieferanschrift könne der Kunde selbst unter meincongstar ändern. Auf die Frage wo musste die Hotline "Rückfrage" halten und sagte mir dann, dass es diese Möglichkeit tatsächlich nicht gibt.


      Die Hotline gab vor, das Problem zu verstehen und sagte von sich aus, es weiterzuleiten um es abzustellen. Wie gesagt, das Problem scheint Congstar schon länger bekannt zu sein. Ich verstehe Congstars Konzept nicht. Solche Probleme ziehen doch mehr Arbeit nach als dass die Problemlösung einmalig Arbeit macht. Das ist ineffizient.