• elend

    Powered by Congstar-Tarife günstiger

      Hallo,


      ein Kollege ist Kunde bei ja! mobile. Bei ihm wurde bereits vor einiger Zeit das nutzbare Datenvolumen ohne Drosselung auf 400 MB hochgesetzt.
      Habe nun im Internet recherchiert und festgestellt, dass bei Penny die gleichen Konditionen wie bei Rewe angeboten werden.


      Warum gönnt congstar den 'eigenen' Kunden neue Vergünstigungen immer erst mit Verzögerung? War ja auch schon so vor "Einführung der Prepaid wie ich will"-Tarife.
      Bei Congstar direkt ist man offensichtlich Kunde zweiter Klasse!


      Werden die Congstar-Tarife nachgezogen? Wenn ja, wann?

    • Hilfreichste Antwort
    • Penny und Ja waren und sind schon immer etwas günstiger in manchen Bereichen als Congstar. Das sind halt auch "Echte" Discounter, d.h. weniger Service, weniger Auswahl, etc. pp.
      Ausserdem ist grade der Wie ich Will Tarif ein dämliches beispiel, den haben Penny und Ja erst seit ein paar Tagen(heißt natürlich anders :D), Congstar schon seit Monaten.

    • Panopticon

      Bei Penny und Ja-Mobil gibt es z.B. keinen Chat und kein Support Forum. So und durch andere Maßnahmen werden dort Kosten gespart und man kann teilweise günstigere Konditionen anbieten. Die Behauptung man wäre deswegen bei congstar Kunde zweiter Klasse finde ich ziemlich weit her geholt. Zumal congstar auch oft Aktionen hat, wie z.B. zusätzliches Startguthaben usw.

    • elend

      Zitat

      Zumal congstar auch oft Aktionen hat, wie z.B. zusätzliches Startguthaben usw.

      Ok, habe es einmal erlebt, dass zusätzliches Guthaben beim Aufladen gewährt
      wurde. Da fehlt mir die Erfahrung, ob das bei den Discountern nicht
      gemacht wird.

      Ausserdem ist grade der Wie ich Will Tarif ein dämliches beispiel, den haben Penny und Ja erst seit ein paar Tagen(heißt natürlich anders :D), Congstar schon seit Monaten.

      Zunächst finde ich die Bezeichnung 'dämlich' unpassend. :thumbdown:
      Die Staffelung von 300 Minuten, 300 MB wurde von Penny und Rewe VOR Congstar angeboten, dazu die entsprechende Meldung von teltarif.de vom 01.06. des letzten Jahres (also über 300 Tage alt!)
      [indent]http://www.teltarif.de/penny-m…smart-300/news/59864.html [/indent]
      Congstar hatte seinerzeit erst ein paar Wochen zeitverzögert nachgezogen


      Die Behauptung man wäre deswegen bei congstar Kunde zweiter Klasse finde ich ziemlich weit her geholt.

      Sicherlich etwas überspitzt formuliert, aber die garantierten Leistungen sind bei den Discountern höher. Das ist Fakt!


      Bei Penny und Ja-Mobil gibt es z.B. keinen Chat und kein Support Forum.

      Wenn ein Anbieter keine Probleme macht und immer die besten Leistungen bietet, dann benötigen die Kunden keine Hilfe. Beispiel: Wäre ich Rewe- oder Penny-Kunde, bräuchte ich dieses Forum zumindest in dieser Angelegenheit nicht in Anspruch nehmen. ;)

    • Panopticon

      Wenn ein Anbieter keine Probleme macht und immer die besten Leistungen bietet, dann benötigen die Kunden keine Hilfe. Beispiel: Wäre ich Rewe- oder Penny-Kunde, bräuchte ich dieses Forum zumindest in dieser Angelegenheit nicht in Anspruch nehmen. ;)

      Ok, letztendlich muss natürlich jeder für sich wissen, wie wichtig einem (kostenloser) Kundenservice ist.Ich finde es auf jeden Fall sehr gut, dass der Support hier täglich bis 22 Uhr erreichbar ist. Und man meldet sich ja auch nicht nur bei Problemen, sondern auch bei Fragen usw. :)

    • Vergleich doch nicht Äpfel mit Birnen, ja, die Smart-Tarife gab es in irgendeiner Variante früher, die Wie ich will Tarife dafür später. Du dagegen suggerierst eine Regelmäßigkeit. Und Natürlich ist der Smart Tarif bei Penny/Ja aufgewertet worden, Congstar hat den schließlich auch nicht ohne grund einfach ganz abgeschafft: Die Wie ich Will Variante ist einfach auch preislich viel besser.

    • elend

      @Panopticon:
      Schön, dass du die Support-Leistungen von Congstar so würdigen
      kannst. Aber meine Erfahrungen sind durchwachsen. Der Chat war oftmals
      überlastet, Mails wurden erst nach Tagen beantwortet und Telefon-Support
      ist kostenpflichtig. Also richtig toll ist das alles nicht. Aber okay, vielleicht besser
      als bei den Discountern-Tarifen. Andere Anbieter bieten oftmals
      kostenfreien Telefon-Support. Aber ich möchte im D1-Netz bleiben... :thumbup:


      thunder:
      Das ist kein Äpfel-/Birnen-Vergleich! 100 MB mehr für einen Cent weniger.
      Congstar: 300 MB, 300 Min. -> 8,- €
      Penny: 400 MB, 300 Min -> 7,99 €


      Was ist daran preislich besser???

    • Congstar hat seine Smart Tarife bei Prepaid abgeschafft, weil Wie ich will günstiger ist. Deswegen gibt es für die auch kein Upgrade. Das Penny/Ja günstiger sind, ist wie schon gesagt schon immer so und keine Neuigkeit.
      Fragst du als nächstes, warum Congstar günstiger ist als Telekom?

    • elend

      thunder: Gehörst du zum Congstar-Kundenservice hier im Forum? Die Antworten irritieren mich ein wenig.


      Der Discounter-Tarif bietet erst seit einigen Wochen mehr Leistung für das gleiche Geld. Vorher waren die Leistungen vergleichbar.


      Ich gehe davon aus, dass in einigen Wochen/Monaten Congstar mit den Discountern gleichziehen wird und dann auch der 'Prepaid wie ich will' die gleiche Leistung wie die Discounter-Tarife erhalten wird. Im letzten Sommer war es auch so, als 'Prepaid wie ich will' eingeführt wurde.


      Ich möchte damit sagen, dass ich den Eindruck habe, dass Tarifverbesserungen erst bei den Discountern eingeführt werden und erst danach der 'echte' Congstar-Kundenstamm in den Genuss besserer Leistungen kommt.


      Kann doch nicht sein, dass man zum Wechseln motiviert werden soll...

    • Butler Parker

      Ui, das ging aber schnell. Im 9. Beitrag in diesem Thema schon diese Frage. (Kommt ja gerne wenn man Antworten bekommt die einem nicht passen. ;)

      thunder: Gehörst du zum Congstar-Kundenservice hier im Forum? Die Antworten irritieren mich ein wenig.


      Wenn der gute thunder beim Congstar- Kundencenter tätig wäre würde er sich bestimmt nicht privat hier herumtreiben und Fragen beantworten. Bei beruflicher Anwesenheit stünde congstar Support Team unter seinem Nick.



      Auf die Preisstruktur der Discounter Penny/Ja hat Congstar keinen Einfluss, aber sobald die an der Preisschraube drehen könnte ich mir vorstellen das Congstar nachziehen muß. Warum sollte Congstar den Vorreiter spielen wenn es reicht nachzuziehen.

    • Ich gehe davon aus, dass in einigen Wochen/Monaten Congstar mit den Discountern gleichziehen wird und dann auch der 'Prepaid wie ich will' die gleiche Leistung wie die Discounter-Tarife erhalten wird. Im letzten Sommer war es auch so, als 'Prepaid wie ich will' eingeführt wurde.

      Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr, wovon du redest. die 400 statt 300 MB gibts im Smart Tarif, der Ja/penny Easy Tarif ist bis auf einen 1 Cent identisch zum Wie ich Will, abgesehen davon, dass es keinen Datenturbo gibt, was wohl eher ein deutlicher Nachteil der Discounter sein dürfte.

    • elend

      Auf die Preisstruktur der Discounter Penny/Ja hat Congstar keinen Einfluss, aber sobald die an der Preisschraube drehen könnte ich mir vorstellen das Congstar nachziehen muß. Warum sollte Congstar den Vorreiter spielen wenn es reicht nachzuziehen.

      Wäre eine Erklärung. Der Discounter kann sicherlich bei Preisen und Leistungsmerkmalen mitreden, aber letzten Endes rechnet Congstar ab. Congstar muss bei der Preisgestaltung auch nichtden Vorreiter spielen, aber könnte doch seine Angebote zeitgleich nachziehen, damit die eigenen Kunden nicht enttäuscht sind.


      Ui, das ging aber schnell. Im 9. Beitrag in diesem Thema schon diese Frage. (Kommt ja gerne wenn man Antworten bekommt die einem nicht passen. ;)

      Ja, vielleicht etwas forsch :D Die Antworten fand ich irgendwie ablenkend, aber nicht klärend.
      Für mich ist es außerdem schwer vorstellbar, dass man seine Freizeit in einem Mobilfunkbetreiber-Forum verbringt, aber jeder hat natürlich andere Hobbies. :S Außerdem kann ich es mir gut vorstellen, dass Mitarbeiter sich als user tarnen um inoffiziell Informationen zu streuen unbequeme Fragen abzuwickeln.


      Als Foren-Nutzer kann man zu meiner Kritik nur spekulieren. Bentworten kann es nur Congstar!

    • elend

      Jetzt weiß ich überhaupt nicht mehr, wovon du redest.

      Ganz einfach: Ich gehe davon aus, dass Congstar den eigenen Kunden verbesserte Leistungen zeitverzögert zur Verfügung stellt und ich sicherlich nicht der Einzige bin, der davon enttäuscht ist.
      Der Congstar-Kundenservice hätte hier die Möglichkeit, eine Erklärung zu liefern, warum so verfahren wird und ggf. auch anzukündigen, wann der eigene Tarif angepasst wird.
      Sicherlich nicht nur für mich interessant.

    • elend

      Ich wiederhole mich: Löse dich doch endlich mal von den Begriffen wie "Clever & Smart", "Wie ich will", "Was ich möchte", "Prepaid für Anfänger", "Mobilfunk für Dummies", etc. Namen sind Schall und Rauch. Und die früheren Smart-Tarife von Congstar waren mit dem heutigen Angebot von Rewe und Congstar auch nicht vergleichbar.


      Also nur die Leistung zählt. Schau bitte auf die beiden 8 Euro-Tarife, die ich oben beschrieben habe. Leistungsmerkmale waren bis vor einigen Wochen identisch. Den Datenturbo vergleiche ich nicht, da er bei Congstar 5 Euro zusätzlich kostet (in Summe also 13 Euro!) und ich ihn ohnehin nicht nutzen würde.

    • Und nochmal: Die Anpassung gibt es bei Congstar garantiert nicht, weil der Tarif überhaupt nicht mehr angeboten wird. Und dass die Discounter eben öfter mal billiger sind, steht auch überhaupt nicht zur Diskussion.


      Ich habe lediglich deinen "Eindruck" widerlegt, dass es bei Discountern den Kram immer früher gibt. Den aktuellen baukasten gibt es bei Congstar länger und mit mehr Optionen.

    • elend

      Fang doch nicht schon wieder mit den Baukästen an! Ein letztes Mal:


      Aktuelle Fakten:
      Discounter: 7,99 Euro; 300 Minuten, 400 MB; 7,2 Mbit/s
      Congstar: 8 Euro; 300 Minuten, 300 MB, 7,2 Mbit/s


      Und ob Raider jetzt Twix heßt, ist egal.


      Congstar legt bei Discountern vor, kassiert aber bei eigenen Kunden länger bzw. bietet verbesserte Leistungen erst später an.

    • Butler Parker

      Für mich ist es außerdem schwer vorstellbar, dass man seine Freizeit in einem Mobilfunkbetreiber-Forum verbringt, aber jeder hat natürlich andere Hobbies. :S


      Jap, jeder hat andere Hobbys. Die Einen rennen in der Gegend herum (auch joggen genannt), die Anderen popeln in der Nase und wir hängen in Foren rum.


      Außerdem kann ich es mir gut vorstellen, dass Mitarbeiter sich als user tarnen um inoffiziell Informationen zu streuen unbequeme Fragen abzuwickeln.


      Jap, Congstar ist auch vom BKA, NSA, SWR und anderen Geheimdiensten unterwandert. 8o


      Der Discounter kann sicherlich bei Preisen und Leistungsmerkmalen mitreden, aber letzten Endes rechnet Congstar ab.


      Das ist schlicht falsch. Die Discounter Penny/Ja sind eigenständig. Da hat Congstar gar nichts zu melden und rechnet auch nichts ab.


      Congstar legt bei Discountern vor,


      Nochmal. Congstar und Penny/Ja sind eigenständige Firmen. Congstar hat mit der Tarifgestaltung bei Penny/Ja nichts zu schaffen.


      kassiert aber bei eigenen Kunden länger bzw. bietet verbesserte Leistungen erst später an.


      Warum sollte Congstar aus kaufmännischer Sicht als erster etwas an seinen Tarifen ändern. Es reicht wenn reagiert wird. Und das passiert eben mit Verzögerung.


      Aktuelle Fakten:
      Discounter: 7,99 Euro; 300 Minuten, 400 MB; 7,2 Mbit/s
      Congstar: 8 Euro; 300 Minuten, 300 MB, 7,2 Mbit/s


      Hm, Fast gleicher Preis und MB, aber dafür hat Congstar andere Vorteile z.B. im Bereich Kundensupport.
      Da muß dann jeder entscheiden was für ihn wichtig ist.