• Deaudito

    Handytausch-Option und Zubehör

      Hallo liebes Congstarteam.


      Es geht um die Handytausch-Option. Und zwar möchte ich wissen, inwieweit das Zubehör, besonders die Kopfhörer, eine Rolle spielen beim Tausch.


      Folgender Fall: Meine Katze hat die originalen Apple Kopfhörer meines iPhones angebissen. Sie funktionieren einwandfrei, jedoch ist die Isolierung an einer kleinen Stelle durchtrennt. Sozusagen ein Schönheitsmängel. Wie gehe ich damit um? Kann mir deswegen der Tausch verweigert werden? Wenn ja, kann ich dann, wenn es nur an den Kopfhörern liegt, für 35€ neue originale kaufen und die beilegen? Wie müsste ich das kennzeichnen, denn es ist ja eine andere Artikelnummer, also nicht die im Vertrag eingetragende?


      Alles andere ist in einem sehr guten Zustand. - Ist es vielleicht sogar so, dass ich das Zubehör gar nicht mit einschicken muss, sondern behalten kann, da überall die Rede vom reinen Handy. Ich meine, es ist ja auch eklig, die Kopfhörer eine Fremden zu benutzen.


      Freue mich auf die Antwort (bitte keinen Aspekt vergessen; jeder ist wichtig)




      Mit freundlichen Grüßen Christoph

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Adrian P.

      Hallo Deaudito,


      Herzlich Willkommen im congstar Forum :thumbup:


      Das Zubehör hat keinen Einfluß auf die Handytausch Option.
      Es geht dabei um das Gerät an sich.

      Eine Beschreibung der Handytausch-Option findest du auch hier.


      Genau aus Hygiene Gründen solltest du die Kopfhörer behalten.


      Gruß
      Adrian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian P. ()

    • Deaudito

      Wow, so schnell habe ich keine Antwort erwartet. Vielen dank dafür :)


      Eine kleine Nachfrage hätte ich jedoch noch: Also wird wirklich nur das Handy per se getauscht? D.h ich behalte Kopfhörer, Originalverpackung, Ladekabel und -Gerät und das ganze Papier (bspw. Anleitung) kriege dafür aber ein nagelneues Handy mit Kopfhörern, Originalverpackung, Ladekabel und -Gerät und das ganze Papier (bspw. Anleitung)? Somit mache ich also jedes Jahr sozusagen Gewinn, indem ich das Zubehör behalten kann?

    • Adrian P.

      Hallo Deaudito,


      ich habe das jetzt zur Klärung an die zuständige Fachabteilung gegeben.
      Wir werden dich informieren.
      Tut mir leid, wenn du dann etwas auf die Antwort warten musst.



      Gruß
      Adrian

    • Deaudito

      Folgender Fall: Meine Katze hat die originalen Apple Kopfhörer meines iPhones angebissen. Sie funktionieren einwandfrei, jedoch ist die Isolierung an einer kleinen Stelle durchtrennt. Sozusagen ein Schönheitsmängel. Wie gehe ich damit um? Kann mir deswegen der Tausch verweigert werden? Wenn ja, kann ich dann, wenn es nur an den Kopfhörern liegt, für 35€ neue originale kaufen und die beilegen? Wie müsste ich das kennzeichnen, denn es ist ja eine andere Artikelnummer, also nicht die im Vertrag eingetragende?

    • Michael T.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Deaudito,


      wie Adrian schon schrieb, sollte das Zubehör mitgesendet werden. Bei der Prüfung, inwieweit dein Handy tauschfähig ist, spielt in erster Linie der Zustandes deines Handys eine Rolle; die Verschleißteile sind in der Beurteilung nebensächlich.


      Ohne vorab eine Beurteilung geben zu können gehe ich daher doch davon aus, dass sich bei einem Makel nur der Kopfhörer keine Schwierigkeiten bei der Handytauschoption ergeben werden.


      Freundlichen Gruß
      Michael T.

    • Deaudito

      Okay, das habe ich nun verstanden. Wenn sich aber nun der Zustand meiner Kopfhörer drastisch verschlechtert, so dass diese unbrauchbar sind und ich neue, originale kaufe, wie muss ich dann diese vermerken, da es zwar originale von Apple sind, jedoch eine andere Artikelnummer haben als die im Vertrag eingetragenden?

    • Steht auf Apple-Kopfhörern eine Seriennummer o. ä., sodass man sehen kann, dass es nicht die ursprünglichen sind? Bei mir (zugegeben: kein Apple) ist da nichts drauf. Wenn du die nicht direkt mit der Nase drauf stößt, wird kaum einer danach fragen. Apropos Körperöffnungen: Wer will gebrauchte In-Ear-Kopfhörer?
      Bei allem, was ich bislang zur Tauschoption gelesen habe, ging es immer nur und ausschließlich um das Handy und dessen Zustand.

    • Deaudito

      Zu deiner Frage: Ja, auf den Apple Kopfhörern steht die Seriennummer ganz klein auf dem Kabel. - Ich musste auch mehrmals suchen. - Dennoch würde ich mir eine etwas differenziertere Antwort, die klar meine Frage beantwortet, wünschen. Trotzdem danke bis hierhin.

    • Gerrit N.

      Hallo Deaudito,


      da die Kopfhörer als Zubehör im Lieferumfang enthalten waren, müssen diese ebenfalls mitgeschickt werden. Eine Markierung, dass es sich dabei um ein Austauschgerät handelt, ist jedoch nicht notwendig.


      Die KollegInnen prüfen dabei jeden Fall einzeln, sodass wir nicht im Vorfeld sagen können, ob verschlissene Kopfhörer einen Ablehngrund darstellen oder nicht. In erster Linie spielt wie gesagt definitiv der Zustand des Endgerätes die Hauptrolle.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Gerrit N.

      Hallo Deaudito,


      vielen Dank für die Rückmeldung! Entsprechend markiere ich diesen Thread nun als "erledigt"! :thumbup:


      Bei weiteren Fragen zu diesem oder einem anderen Thema sind wir selbstverständlich gerne jederzeit erneut für dich erreichbar. HIer, in einem anderen Topic oder auch über einen anderen Kontaktweg! ^^



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Butler Parker

      Apropos Körperöffnungen: Wer will gebrauchte In-Ear-Kopfhörer?


      Sehe ich auch so. (Wobei es nicht einmal nur In-Ear-Kopfhörer sein müssen.)


      Daraus entwickeln sich dann die Fragen:
      Werden die Handys inkl. der gebrauchten Kopfhörer wieder als gebrauchte Geräte bei Congstar verkauft?
      Werden die Handys inkl. der gebrauchten Kopfhörer als Austauschgeräte abgegeben?


      Wundert mich das die Frage nach den Kopfhörer nicht im Vorfeld geklärt wurde. Die Handytauschoption existiert ja nicht erst seit gestern.