• VDSL Bereitstellung mit alternativer Lieferadresse

      Ich bin in meiner neuen Wohnung seit zwei Wochen congstar Kunde und habe einen VDSL-Festnetz-Anschluss und dazu die Fritzbox 7390 gekauft.


      In der kurzen Zeit musste ich zwei mal den congstar Support in Anspruch nehmen:


      1.) Aufgrund einer leichten Verzögerung der Bereitstellung musste ich die Lieferadresse der Fritzbox ändern, weil ich zu dem Zeitpunkt (anders als aufgrund des angekündigten Lieferzeitraums) bereits in meine neue Wohnung umgezogen sein würde. Mir wurde versichert, man würde die Lieferung an die neue Adresse schicken, aber sie kam doch bei der alten Adresse an, die immerhin 300 km entfernt war. Nach meiner Beschwerde entschuldigte man sich und ich konnte sehen, wie ich damit klar komme. Zum Glück musste ich ohnehin noch mal dort hin fahren.


      2.) Ich hatte ein dummes Problem bei der Freischaltung der Rufnummern in der Fritzbox, weshalb ich einmal die Hotline und drei mal den Support Chat in Anspruch nahm. Man konnte mir zwar nicht helfen, versicherte mir aber schließlich, dass ich ("morgen") vom DSL-Technik-Team kontaktiert werden würde. Ich warte nach einer Woche immer noch auf dessen Anruf, allerdings konnte ich das Problem inzwischen nach vielen Versuchen selbst lösen. Ich verzichte auf eine erneute Beschwerde, denn auf die obligatorische, aber nutzlose Entschuldigung kann ich auch verzichten.


      Was ich gelernt habe: CONGSTAR HAT KEINEN SUPPORT, der den Namen verdient. Man muss sehen, dass man sich selbst hilft, oder auch das Forum in Anspruch nehmen.


      Aufgrund vieler einschlägiger Erfahrungen mit Providern habe ich seit Jahren nur noch Verträge mit monatlicher Kündigungsfrist. Wenn es größere Probleme gibt, bin ich halt weg. Aber wo hin...?


      Grüße HH


      Edit: Titel zur Übersicht angepasst

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Harry H. ()

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Harry Haller und Willkommen im congstar Support Forum!


      Ich habe einmal zur Übersicht den Titel deines Threads angepasst. So lässt sich direkt erkennen, worum es bei deinem Thema geht.


      Schade, dass da einiges bei der Bereitstellung deines VDSL Anschlusses schief gegangen ist. Bei der Bearbeitung deines Anliegens den Router an eine alternative Lieferadresse zu schicken ist dem Bearbeiter der E-Mail leider ein Fehler unterlaufen. Dass du durch den entstandenen Mehraufwand verärgert bist kann ich gut verstehen. Ich möchte mich dafür stellvertretend entschuldigen und würde dich bitten dich nach Erhalt deiner ersten Monatsrechnung einmal im Support Chat zu melden. Ich habe in deinem Kundenkonto einen Vermerk gemacht, dass wir dir dann eine kleine Entschädigung auf deine nächste Rechnung gutschreiben.


      Eigentlich sollte es auch möglich sein dir bei der Einrichtung deines Routers über den Chat und die Hotline zu helfen. Hier kann man dich im Zweifel auch an einen Kollegen in der DSL-Technik weiterleiten. Schade, dass das in deinem Fall nicht passiert ist. Auch hierfür möchte ich mich stellvertretend entschuldigen, das sollte eigentlich nicht so laufen. Hier im Forum können wir dir bei Fragen zu Einrichtung und Konfiguration übrigens auch helfen. Sollten nochmal Fragen zur Einrichtung aufkommen findest du auch hier einen Thread zum Thema: Alles rund um euren Anschluss - Einrichtung Telefonie & Co.


      Ich hoffe, dass nun nach den Startschwierigkeiten alles glatt läuft und wir dich noch von unserem Service überzeugen können. :)


      Viele Grüße,
      ein Namensvetter