Keine Netzverbindung im Ausland

      Guten Tag liebes congstar-Team,


      wir verfügen über zwei Verträge bei Ihnen, die laut Ihrer Website Roaming zulassen.
      Als ich vor Kurzem dienstlich in China war, konnte sich mein Handy (Samsung Galaxy S3) in kein Netz einwählen. Gleiches wiederfährt im Moment meiner Frau bei Ihrem Aufenthalt in Spanien (Samsung Galaxy S3 mini).
      Vorweg Folgendes: Mir geht es nicht um mobiles Internet im Ausland, sondern nur um die Telefon- und SMS-Funktion.
      Laut Ihres Kollegen im Chat ist bei beiden Verträgen das Roaming aktiviert und es müsse an den Endgeräten liegen.
      Folgende Tests haben wir durchgeführt, die meiner Ansicht nach deutlich dagegen sprechen, Ihren Kollegen aber nicht interessierten (Aussage von seiner Seite: Ich habe Ihnen bereits gesagt, dass das Roaming aktiviert ist, mehr kann ich für Sie nicht tun):
      - Daten-Roaming sowohl aktiviert als auch deaktiviert -> ohne Ergebnis
      - Netzwahl über GSM/WCDMA und "nur GSM" getestet -> ohne Ergebnis
      - Automatische und manuelle Netzauswahl -> ohne Ergebnis
      - Vergleich der APN-Einstellungen -> enthält die Daten, die auch in Ihrer Handy-Hilfe genannt werden (https://www.congstar.de/hilfe-…/manuelle-konfiguration/1), plus folgende zusätzliche Informationen, die auch an anderer Stelle im Internet als Standard zu finden sind:
      => MMSC: http://mms.t-mobile.de/servlets/mms
      => MMS-Proxy: 172.28.23.131
      => MMS-Port: 8008
      => APN-Typ: default,mms,supl
      - Tausch der congstar-SIM-Karte mit einer funktionierenden SIM-Karte eines anderen Anbieters:
      -> KEINES der Handys, in die die congstar-SIM-Karte eingelegt wurden, konnte sich mit einem Netz verbinden. Wird die SIM-Karte des anderen Netzanbieters verwendet, können sich ALLE Handys verbinden. Darüber hinaus habe ich noch überprüft, dass die oben genannten Einstellungen (mit Ausnahme der APN) vom Handy und nicht von der SIM-Karte vorgegeben werden. Hinzu kommt, dass ich mein S3 schon sehr lange verwende und bei meinen
      vorherigen Anbietern nie ein Problem hatte, mich im Ausland zu
      verbinden. Demnach (insbesondere mit Hinblick auf die untersuchten Karten-Tausche) kann meiner Ansicht nach NICHT eine falsche Einstellung im Endgerät verantwortlich sein, sondern der Fehler muss auf Seiten von congstar liegen. Sollte ich irgendeine Einstellung übersehen haben, wäre ich dankbar für entsprechende Anleitungen.
      Ein ähnliches Problem wurde übrigens auch in folgendem Thread beobachtet: Kein Empfang im Ausland
      Hier wurde auch zunächst von congstar angegeben, dass Roaming beim Vertrag aktiviert sei. Im späteren Verlauf hat dann ein Mitarbeiter herausgefunden, dass doch eine Einstellung bei congstar fehlerhaft war (laut betroffenem User war das internationale Roaming bei congstar doch DEAKTIVIERT).


      Da wir uns zeitnah wieder im Ausland befinden (bzw. meine Frau noch immer ohne funktionierendes eigenes Handy in Spanien ist), bitte ich um schnelle Lösungshilfe und eine eingehende Prüfung.


      Mit freundlichen Grüßen
      BjörnD85

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo BjörnD85, herzlich Willkommen in unserem Support-Forum!


      Den Titel des Themas habe ich soeben angepasst.



      Handelt es sich bei den betroffenen Verträgen um die beiden Kundennummern, bei welchen dieselbe E-Mailadresse hinterlegt ist, wie hier im Forum?


      Dort konnte ich das Problem schnell finden. Nun ist allerdings keine unmittelbare Entstörung möglich, weil derzeit Wartungsarbeiten an unseren Systemen durchgeführt werden. Aus diesem Grund habe ich die Sache einmal weitergeleitet, sodass die Entstörung im Laufe des morgigen Tages stattfindet. Der Kollege wird dich dann hier im Thema informieren, sobald Roaming (ggf. nach einem Neustart) wieder funktioniert.


      Wann hattest du dich denn bezüglich dieser Störung im Chat gemeldet? Dort mit deiner Kundennummer? Ich kann leider nicht nachvollziehen, dass eine solche Meldung stattgefunden hat. So oder so möchte ich mich dafür entschuldigen, dass der Fehler nicht gefunden wurde.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.

      Hallo Jonathan,


      vielen Dank für die schnelle Antwort und die Änderung des Threadtitels.
      Ja, es handelt sich um die beiden Kundennummern, die bei der angebenen E-Mail-Adresse hinterlegt sein müssten.
      Der Chat war am heutigen Tag von 14.08 bis etwa 14.53 mit Herrn XXXXXXXXXXX. Im Chat habe ich mich unter <Nachname>B oder <Nachname>B85 angemeldet
      (<Nachname> ist hier natürlich nur als Platzhalter zu verstehen) angemeldet.
      Übrigens: Als ich vor ein paar Tagen (ich glaube Donnerstag am späten
      Nachmittag) bei der Service-Hotline anrief, sagte man mir auch, dass der Fehler bei mir läge (dort hatte ich aber noch nicht die Tests durchgeführt). Vielleicht kannst du dir also denken, wie sauer ich auf euren Service bin. Aber dennoch bin ich froh, dass du endlich den Fehler gefunden hast. Es würde mich allerdings sehr interessieren, welcher Fehler vorlag (insbesondere, da du ihn ja, im Gegensatz zu deinen Kollegen, so schnell identifizieren konntest). Hoffentlich läuft es dann morgen wirklich endlich.


      Freundliche Grüße
      Björn



      Mod-Edit: Name des Mitarbeiters entfernt. - Adrian P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Adrian P. ()

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo BjörnD85,


      Ich habe das Problem lösen können.
      Bitte startet eure Handys einmal neu.


      Der Fehler war, das etwas nicht mit eingerichtet worden ist durch das System bei Vertragsstart. Das hatten die Kollegen leider übersehen.
      Ich entschuldige mich stellvertretend dafür.
      Sollte es dennoch nicht funktionieren, melde dich bitte noch einmal bei uns.


      Bitte nenne demnächst keine Mitarbeiternamen.



      Gruß
      Adrian

      Hallo Adrian,


      danke für die Behebung des Fehlers und die Information über die Fehlerart. Vielleicht hilft dies ja dann auch zukünftigen Kunden mit ähnlichen Problemen.
      Offensichtlich funktioniert es, meine Frau hat seit heute Netzzugriff in Spanien.
      Verzeihung wegen des Mitarbeiternamens. Ich habe ihn nur genannt, weil Jonathan W. explizit gefragt hatte, wann der Chat stattfand. In meinem ersten Post habe ich ihn ja bewusst vermieden. Aber ich merke es mir für die Zukunft.


      Freundliche Grüße
      BjörnD85