Postpaid in Prepaid umwandeln?

  • Skidrow77

    Postpaid in Prepaid umwandeln?

      Hallo,


      ist es möglich, den congstar wie ich will in einen Prepaid wie ich will umzuwandeln?


      Danke!

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Gerrit N.

      Hallo Skidrow77,


      ob ein solcher Tarifwechsel für dich möglich ist, können die KollegInnen im kostenlosen Service Chat gerne prüfen und ggf. auch direkt einen Tarifwechsel für dich einstellen. Du erreichst den congstar Service Chat täglich zwischen 8 und 22 Uhr.



      Viele Grüße,


      Gerrit

      Hallo,


      warum wird aus einer generellen Frage ein ominöses Ding gemacht?
      Meine Frage ebenfalls: Kann man Postpaid unter Beachtung der Kündigungsfrist in Prepaid wandeln?


      Zweite Frage dazu: Geht dies auch wenn der aktuelle Postpaid eine ursprüngliche, kostenfreie Portierung von einem fremden Netz zu Congstar Poatpaid war?


      --


      Meine Frau hat genau obige Konstellation (9 ct Tarif flex Postpaid) und im Tarifwechselmenü werden ihr nur Wechselmöglichkeiten zu Tarifen mit Vertragslaufzeit angeboten!


      Danke!

    • Ben H.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Techno,


      bei Tarifwechseln kommt es immer auf den genauen Tarif an, daher ist es immer sinnvoller, direkt am jeweiligen Tarif zu schauen. Generell ist ein Tarifwechsel aus einem congstar wie ich will in einen congstar Prepaid wie ich will zum Ende der Laufzeit des Tarifs möglich. Allerdings gelten auch hier für Laufzeitverträge die 3 Monate Frist, die auch für eine Kündigung gelten. Manche Tarifwechsel sind im Kundencenter noch nicht richtig eingepflegt und müssen daher über den Service (z.B. den Chat) bestellt werden.


      Da es ein Tarifwechsel ist, bleibt die Nummer bestehen (selbst wenn diese zuvor zu uns portiert wurde).


      Generell sollte aus dem 9 Cent Tarif auch ein Wechsel in einen aktuellen Prepaidtarif möglich sind, am besten meldet sich deine Frau einmal bei den Kollegen im Chat, damit dort genauer geschaut werden kann.


      Viele Grüße,
      Ben