Beiträge von chtrede

    Hi Conny,

    "gibt zwar die beiden Roamingpartner in Namibia, allerdings ermöglichen diese kein Roaming für Prepaid Tarife." Aha, und das war Ende vergangenen Jahres dem Kollegen noch nicht bekannt? Und Tarife für Roaming in Namibia gebt ihr dennoch auf der Website an, obwohl es kein Roaming (mehr) gibt?

    Klingt für mich alles sehr seltsam (zumal eben "nirgends" Roaming geht)...

    Hi Conny,


    ich bin noch im Ausland (derzeit wieder Namibia). Die SIM wählt sich in kein Netz ein, auch nicht bei manueller Auswahl. Es ist schlichtweg keine Verbindung in eines der Roaming-Partnernetze möglich. Teilweise werden angeblich für das Roaming nutzbare ausländische Netze (aktuell z. B. TNMobile) mit einem "Schloss" versehen angezeigt, d. h. sie sind für meine SIM generell gesperrt. Andere Netze haben dieses Symbol nicht (aktuell z. B. MTC), jedoch ist keine manuelle oder automatische Einwahl möglich.


    Ich hatte für Europa im Mai 4 Wochen lang die AllNet M, aktuelle aber wieder das normale Standardangebot (9ct).


    Viele Grüße

    Christian

    Liebes Congstar-Team,


    ich hatte hier RE: Nutzerfragen zum (EU-)Roaming schonmal Ende 2021 das Problem geschildert. War kürzlich in 6 europäischen Ländern unterwegs und in keinem ging mit der Congstar-Karte das Roaming. Es wurden auch mehrere Endgeräte ausprobiert. Es liegt also definitiv ein Problem bzgl. der Roaming-Freischaltung vor. Bitte um Klärung.


    Danke und Gruß

    C

    Nein, geht nicht. Vier Telefone ausprobiert, es liegt also nicht an einem Endgerät. Der eigentliche Roamingpartner (MTC) wird als "verboten" angezeigt und auch mit dem scheinbar offenen Netz (tn mobile) geht es nicht.