So heute wurde meine Karte immer noch nicht aktiviert. Morgen haben wir dann die volle Woche rum 168h . Hab schon zweimal die Service Hotline angerufen, jeweils umsonst und noch schön Geld geblecht. Chat hilft genauso wenig weiter. Unfassbar was bei mir passiert. Bin seit 19.01. ohne Telefon, dass ist jetzt die 6. Woche!

    Wenn ich die Karte einlege kommt direkt kein Dienst ohne die Frage nach einer PIN, habt Ihr das auch??


    Ich hab die Karte Dienstag den 17.2. aktivieren lassen. 4 Tage und 96 Stunden immer noch keine Aktivierung. Der Supportmitarbeiter wollte nichtmal meine persöhnlichen Daten aufnehmen sondern hat nur die Mitteilung vom Teamleiter weiter gegeben ich solle bis Montag warten.


    Die von meinem Rechtsanwalt gesetzte Frist läuft bald ab, könnte deshalb nochmal jemand nachschauen, warum sich das verzögert und den Prozess zu eurem und meinem Gunsten beschleunigen?

    Hallo Gerrit,


    leider ist das Mundtodmache. Ihr habt Ihr gesagt, Sie darf in diesem Thread nicht mehr schreiben, da dieser Thread nur für o.g. Handytypen gedacht ist. Sie hatte dann einen neuen Thread aufgemacht, um ähnliche Fälle für Ihren Handytypen zu sammeln. Dieser wurde geschlossen. Ihr sagt Ihr ganz klar damit, nach aktueller Sachlage gibt es von Congstar keine Form von Support für ihr Model. Traurig, da hier in diesem Thread sehr wohl auch mal auf andere Modelle eingegangen wurde. Wieso plötzlich diese Änderungen und Beschränkung. Das meinte ich vorhin auch mit schwammigen Verhalten und Ungleichberechtigung. Sowas geht wirklich gar nicht.


    Ihr könnt gerne diesen Thread auf diese beiden Modelle beschrenken, aber dann lasst bitte auch ein alternativ Thread zu. Dieser kann nämlich zu der Lösung des Problems bei tragen. Je mehr Geräte das selbe Problem aufweißen, könnte dies helfen der Ursache auf den Grund zu kommen. Man muss die Handyspezifikationen nur nebeneinander legen und die Gemeinsamkeiten suchen. Zum Beispiel, dass alle Handys die selbe SIM-Slot Vorrichtung verwenden...

    Hab das gerade schnell hin getippert nach dem getätigten Anruf :) Bin natürlich privat Rechtsschutzversichert :) Hab die Zusicherung meiner Versicherung, dass keine Kosten anfallen und man hat mir einen guten Anwalt vermittelt. Das Maß war einfach voll. Jetzt werde ich in Terminen klären, welchen Schaden man Congstar anrechnen darf und was einem an Entschädigungen zustehen. Hier war mir das Vorgehen viel zu schwammig und man hat unterschiedliches Maß angewandt. Auch der Verbraucherschutz war ja leider noch nicht aktiv. Ich hoffe auf einen höfflichen Brief einer Rechtskanzlei mal anständige Antworten zu erhalten.

    Ich hatte heute immer noch keine SIM Karte im Briefkasten. Da ich privat Haftpflicht versichert bin, ohne Selbstbeteiligung, werde ich jetzt doch diesen Weg einschlagen. Die Informationspolitik hier war einfach zu schlecht und zu falsch. Echt unfassbar, auch wenn ich höre, dass andere bereits eine C/W2 Karte als Überbrückung bekommen haben, die den Defekt erst letzten Montag gemeldet haben. Ich warte jetzt schon die 4. Woche ohne Überbrückungskarte...

    Ohhh dann drück ich dir mal die Daumen aber ich denke der Ausfall wird kommen :(


    Ich hab mich gerade selber auf eine Idee gebracht, als ich dir das Bild geschickt habe:


    http://www.todaysiphone.com/20…son-just-how-small-is-it/


    Wie man hier sieht, ist der C/W2 Chip ursprünglich designed worden, um als Nano-SIM verwendet zu werden. Das erklärt auch, warum Congstar-Kunden, die klever sein wollten und auf die Nano-SIM umgestiegen sind + Adapter, das gleiche Problem wieder hatten nach 4-5 Wochen.


    Man kann auch deutlich erkennen, dass die Kontakte deutlich anders aussehen als bei üblichen älteren Micro-SIM Karten. Ich könnte mir vorstellen, dass die Kontakte in unseren Telefonen nicht korrekt aufliegen, da der Chip extra für Nano-Smartphones hergestellt und entwickelt wurde. Das sollte man von der Technik mal prüfen lassen! Ich bau mein OnePlus One aber nicht auseinander und schau mir den SIM-Karten Slot inklusive Kontakte genauer an :D

    Übrigens:
    OnePlus One hat mir empfohlen ein Fix einzuspielen, dann soll das Problem nicht mehr auftreten. Ich habe diesen Fix bereits einmal einspielen müssen als mein OnePlus One im Dauer-Neustart-Modus hängen geblieben ist. Damit hab ich mein Handy wieder retten können, es hat aber nicht das Problem mit den MicroSim Karten gelöst. Also überlegt euch gut diesen Fix einzuspielen, wenn euch das empfohlen wird. Er löscht nämlich unwiderruflich alle eure Daten auf dem Smartphone.


    Auch von OnePlus One bekomme ich keine wirkliche Hilfe sondern Salami-Taktik. Es kam letztens allen Ernstes auch der Rat die SIM-Karte mal verkehrtrum in den Slot zu stecken. Ich hab die dann gleich mal zurecht gewiesen und es folgte eine Entschuldigung vom Supportteam :) Damit macht Ihr euer Mobiltelefon entgültig kaputt und verliert sogar die Garantie.


    Da darf man sogar mal den Kundenservice von Congstar etwas loben, haben zwar meisten hier im den Thread keine Ahnung wovon sie reden, aber sie versuchen einem wenigstens zu helfen und nicht zu schaden :)

    Kannst an der Art der Gold-Kontakte sehen auf der Rückseite. Dies hier ist eine C/W2.



    Mein Kumpel hat auch ein OnePlus One und eine schwarze Karte. Er hat das Handy jetzt über 4 Monate ohne Probleme in Gebrauch. Ich frag mich echt warum ich immer diese C/W2 Karte bekommen habe :( Also vielleicht hast du Glück!

    Ich hoffe, dass uns hier der Verbraucherschutz helfen kann. Ich denke hier weiter auf die Mod's zu schümpfen bringt nichts. Das ist eine Management Entscheidung. Im Hintergrund wird es wahrscheinlich ziehmlich krachen zwischen SIM-Karten Anbieter, Mobilfunktelefonanbieter und Congstar. Bestimmt auch inklusive beginnenden Rechtsstreit.


    Leider versteht das Congstar Management bis Heute nicht, dass am Ende sie die verlierer sind, da die Kunden lieber den Anbieter wechseln, als sich für 400 EUR ein anderes Handy zu kaufen. Sie sollten wirklich lieber spontan gegen steuern und als Notlösung/Überbrückungslösung C/W2 Karten verschicken - aus dem normalen Prozess heraus. Später können sie versuchen, das Geld vom Hersteller Rückwirkend zurück zu fordern. Wenn das nicht klappt entsteht trotzdem nur ein geringer finanzieller Schaden im Vergleich zum Imageschaden.

    Ich hab jetzt trotzdem mal was dem Verbraucherschutz geschrieben für die anderen hier zur Information. Ich habe auf das Forum und diesem Eintrag verwiesen und gesagt sie sollen sich mal ein Bild machen, wie viele Nutzer betroffen sind. Ich werde euch auch hier auf dem Laufenden halten wenn Congstar das Erlaubt. Das Problem im Forum ist leider sehr oft, dass etwas erst eskalieren muss bis sich die Admins zu einer Aussage und einem Entgegenkommen entschließen. Das macht den Prozess oft sehr zäh und ist wirklich keine gute Werbung für Congstar. Einen Zeithorizont für den Versand der Ersatzkarte erhoffe ich dann bis spätestens Morgen per Email zu erfahren. Ich will doch einfach nur eine Aussage, ob ich noch Handlungsbedarf habe und meine Bankkonten vom smsTAN System umstellen muss. Eine Woche hab ich noch Puffer aber spätestens dann brauche ich wieder SMS.

    Schon sehr seltsam, dass kein Admin auf unsere Fragen antwortet bzgl. Zeithorizont. Hier wird wirklich bewusst etwas zurück gehalten. Ich frage mich nur warum? Wahrscheinlich warten wir noch 2-3 Wochen auf unsere Karte und man will uns so von der vorzeitigen Kündigung zurück halten. Man sollte sich langsam echt als Gruppe zusammen schließen, ganz rechtens kann das ja nicht sein. Man zahlt für Service den man nicht beanspruchen kann. Bei den ersten Ersatzkarten ging das Ganze ja noch recht zügig, aber das jetzt ist unmöglich. Vielleicht sollte Congstar die Karten einfach mal im 5er Pack verschicken, das sparrt Bearbeitungsgebühr und man ist mal ca für ein halbes Jahr erreichbar!


    Ich habe meinen Fall vor 2 Wochen gemeldet und mir wurde gesagt, es ist ein bekanntes Problem und ich bekomme eine spezielle SIM Karte. Ich habe dann nochmal ein Email Ticket aufgemacht auf das auch 1 Woche nicht geantwortet wurde, da ich keine Versandbestätigung der neuen Karte per Mail erhalten habe. Im Support Chat wurde mir nur gesagt ich bekomme Email wenn meine SIM verschickt wird und dann wurde der Chat schnell beendet ohne das ich noch genauer Fragen konnte wann das sein wird.


    Es ist gerade ende des Monats und ich bin auf meine smsTan angewiesen. Ich stehe gerade mit herunter gelassenen Hosen da. Bei der Bestellung hieß es noch man werde sich beeilen :( Mein Depot und mein Girokonto sind aktuell nur Onlinefähig, es entsteht gerade und in den nächsten Tagen ein Schaden für mich. Könnt Ihr mir ein Zeithorizont nennen? Könnt Ihr das nicht irgendwie noch beschleunigen?? Danke