• ktwinner

    Schade das sich hier kein Mitarbeiter von Congstar zum Thema MulitSIM äußert.


    Auch für mich (iPad + iPhone) ist eine MultiSIM höchst interessant. Da es bei Congstar leider keine gibt - was in der heutigen Zeit eigentlich unverständlich ist - habe ich mir eine kostenlose SIM-Karte bei Netzclub bestellt.

  • Auch ich bräuchte eine MultiSIM für mein Zweithandy.
    Wirklich sehr arm dass hier niemand vom Support was dazu sagt. Lange schau ich mir das nicht mehr an, dann gehts wieder zurück zur Telekom. Bei meinem Festnetzanschluss ist das aufgrund des spitzenmäßigen congstar Supports schon geschehen.

  • Kennt ihr die Gründe warum congstar die Multi SIM nicht anbietet?


    Zu meiner Person, ich bin vor gut 2 Monate von O2 zu Congstar gewechselt, damals habe ich vorausgesetzt, das jeder Provider eine Multi SIM anbietet und habe mich nicht darüber informiert, wie es bei Congstar ist. Nun würde ich gerne wissen warum sie keine Multi SIM anbieten? Ganz Provokant, soll es ein Mehrwert der Telekom D1 bleiben?

  • martino

    Die Gründe sollten doch wohl klar sein.......


    Die Konzernmutter wird wohl was dagegen haben. Selbst dort bekommt man ein Multi SIM Karte nicht mehr für einmalig 30€, sondern nur noch für monatliche Kosten von 5€ zusätzlich zum Tarif.


    Ausnahme sind die sehr teuren Premiumtarife oberhalb von 50€ im Monat.
    Congstar ist nun mal ein "NoFrills" Discounter. Man kann sehr günstige Tarife bekommen und sich diese sogar noch selbst konfigurieren.


    Wer auf seine Netzbetreiberextras nicht verzichten kann, sollte sich einen Wechsel überlegen...


    Ich habe meinen Hauptvertrag auch noch bei T-Mobile und weiß die Kundencenter App mit stets aktueller Verbrauchsübersicht von Minuten und Daten und einen Travel&Surf Week Pass durchaus zu schätzen....


    Heilig ist mir auch meine SpeedOn Funktion, auf die würde ich nie verzichten wollen.


    Wenn Congstar mir das alles bieten kann, bin ich sofort vollständig bei Congstar.....


    Da wäre ich vermutlich aber nicht der einzige T-Mobile Kunden und ich glaube, dass weiß auch die Konzernmutter und überlegt daher ganz genau, welche Dienste sie ihrer Konzerntochter ermöglicht.....


    Letztendlich bekommt man die Leistungen, die man auch bezahlt.


    Gruß....

  • martino

    Ich habe ne Multi SIM...............bei meinem Hauptvertrag bei T-Mobile, kostet allerdings noch 5€ extra zusätzlich zum Complete Comfort M Vertrag.


    Habe schon (per E-Mail an den Kundenservice) "gedroht", dass ich sofort weg bin, wenn Congstar auch eine Multi SIM anbietet.
    Als Antwort bekam ich (sinngemäß), dass ich ja dann noch lange Telekom Kunde bleiben würde....


    Bin auch am Überlegen auf Multi SIM und Hotspot Flat zu verzichten oder eben weiterhin 45 € im Monat zu bezahlen......


    Beides, also Multi SIM und geringe Gebühren wird aber nicht klappen......entweder verzichten oder zahlen.......


    martino

  • Sicher hat die Konzernmutter die Zügel in der Hand, etliche tshops, der Service spricht auch für die Telekom. Aber eine multicard nicht anzubieten, empfinde ich für nicht mehr zeitgemäß, und fünf Euro im Monat ist es mir Wert.


    Interesse halber, kennt ihr einen anderen Provider der keine multisim anbietet und an neu Kunden vorbei geht?

  • Hallo zusammen,


    Besitzer von Fahrzeugen des VW Konzerns aus den Jahren 2000 bist 2011 sind leider nicht in der Lage, neuere Telefone mit vom Werk installierten Freisprecheinrichtung zu koppeln. Aus meiner Sicht besteht hier ein erhebliches Potenzial für MultiSIM Karten. Für die Fahrsicherheit während eines Telefonat im PKW würde ich gerne einen Einmalbetrag zahlen, um in den Genuss einer MultiSIM mit gleicher Rufnummer zu kommen. Gerne würde ich mein altes Nokia im Auto belassen und bräuchte somit nur noch mein akt. Smartphone ausschalten und kann dann die ab Werk verbaute Freisprecheinrichtung nutzen. Soweit mir bekannt betrifft dies auch Fahrzeuge von BMW und Daimler.


    Bitte an das Congstar Team: Überlegt doch noch einmal, ob eine MultiSIM nicht eine sinnvolle und auch ökonomische Ergänzung des Congstar Angebots wäre - zumal hier mit Sicherheit von mehreren 100000 Fahrzeugen auszugehen ist. Ich kann zwar nicht beurteilen, wie viele davon Congstar Kunden sind ... aber gerade junge Leute - so meine Eindruck - fahren meist nicht die neusten KFZ Modelle und greifen auf Gebrauchte zurück ...


    Viele Grüße

  • Also wer die Multisim nur braucht, damit er mit dem Tablet surfen kann, der kann auch einfach eine 2te Simkarte mit 2tem Vertrag bei Congstar bestellen.
    Ob man jetzt 5€ im Monat für die Multisim bezahlt und dann, wenn es überhaupt geht das Datenpaket auf 2 Geräten benutzt oder direkt 2 Datenpakete bezahlt, das macht wohl kaum einen Unterschied.


    Eine Multisim macht wohl nur dann Sinn, wenn man sie in einem 2ten Handy verwendet, Autotelefon oder ähnliches. Damit man eben auf 2 Geräten mit ein und der selben Nummer erreichbar ist.


    SMS werden ja trotzdem nur auf einem Gerät empfangen. Whatsapp geht eh nur auf einem Gerät, da die Nummer registriert wird und mit der Geräte ID vom Telefon/Tablet verknüpft wird. Wird diese Nummer auf einem neuen Gerät aktiviert, wird automatisch die Verknüpfung mit Gerät 1 vom Server gelöscht.
    Dafür habe ich halt irgendeine Prepaid Sim im iPad, wo Whatsapp läuft. Aber mit anderer Nummer. Die Leute, denen ich via iPad per Whatsapp schreibe, die sollen mich im Zweifel ja auch gar nicht erst anrufen (können).

  • Also wer die Multisim nur braucht, damit er mit dem Tablet surfen kann, der kann auch einfach eine 2te Simkarte mit 2tem Vertrag bei Congstar bestellen.
    Ob man jetzt 5€ im Monat für die Multisim bezahlt und dann, wenn es überhaupt geht das Datenpaket auf 2 Geräten benutzt oder direkt 2 Datenpakete bezahlt, das macht wohl kaum einen Unterschied.


    Eine Multisim macht wohl nur dann Sinn, wenn man sie in einem 2ten Handy verwendet, Autotelefon oder ähnliches. Damit man eben auf 2 Geräten mit ein und der selben Nummer erreichbar ist.


    SMS werden ja trotzdem nur auf einem Gerät empfangen. Whatsapp geht eh nur auf einem Gerät, da die Nummer registriert wird und mit der Geräte ID vom Telefon/Tablet verknüpft wird. Wird diese Nummer auf einem neuen Gerät aktiviert, wird automatisch die Verknüpfung mit Gerät 1 vom Server gelöscht.
    Dafür habe ich halt irgendeine Prepaid Sim im iPad, wo Whatsapp läuft. Aber mit anderer Nummer. Die Leute, denen ich via iPad per Whatsapp schreibe, die sollen mich im Zweifel ja auch gar nicht erst anrufen (können).


    Immer wieder schön zu sehen, dass einige Leute beschränkt sind nur Ihr eigenes oder gar eigenes mögliches Nutzungsverhalten zu sehen und einfach die Behauptung aufstellen man würde das in meinem Fall nicht brauchen? Wer bist du dass du den Punkt so für mich abharken kannst?


    Stell dir vor man kann mit einem 7 Zoll Tablett auch telefonieren und ich will nicht nur die Internet-Konditionen meines Vertrages nutzen, sondern auch alle sonstigen und mit dem Gerät SMS schreiben und telefonieren! Dafür werde ich mir bestimmt nicht noch nen Vertrag für 40 € an die Backe nageln. Abgesehen davon reichen die 1GB die ich auf meinem Handy habe auch noch fürs Tablett.


    Und das WhatsApp nur einem Gerät mit der selben Nummer funktioniert ist genauso Schwachsinn. Das mag vieleicht für den Leien zutreffen aber nicht für Leute aus der IT die wissen wie man diese schwachsinnige Einschränkung umgehen kann, uns selbst WhatsApp mit der selben Rufnummer paralell auch auf dem Notebook benutzen. Ich zähle zu letztere Gruppe und werde später auch das Tablet als 3tes Gerät mit in den Account einbinden. Also tut mir bitte einen Gefallen udn hör auf mich mit deiner Sichtweise zu bevomunden und vor allem dir das Recht herrauszunehmen, zu entscheiden was ich brauche und was ich nicht brauche. Danke.

  • Und das WhatsApp nur einem Gerät mit der selben Nummer funktioniert ist genauso Schwachsinn. Das mag vieleicht für den Leien zutreffen aber nicht für Leute aus der IT die wissen wie man diese schwachsinnige Einschränkung umgehen kann, uns selbst WhatsApp mit der selben Rufnummer paralell auch auf dem Notebook benutzen. Ich zähle zu letztere Gruppe und werde später auch das Tablet als 3tes Gerät mit in den Account einbinden. Also tut mir bitte einen Gefallen udn hör auf mich mit deiner Sichtweise zu bevomunden und vor allem dir das Recht herrauszunehmen, zu entscheiden was ich brauche und was ich nicht brauche. Danke.


    Dann tut es uns Leid das mehr als 99% der User hier keine IT Spezialisten sind und mit denen "schwachsinnigen Einschränkungen" leben müssen.


    Und ich bitte drum nicht zu streiten. Eine Multisim macht in der heutigen Zeit immer mehr Sinn. Bleibt aber abzuwarten ob Congstar diese einführt. (die Hoffnung stirbt nie)



    Es wird Zeit das hier endlich mal was passiert.
    Ich werde in den nächsten 2 Monaten ein Tablet bestellen.


    Gibt es bis dahin keine MultiSim, bin ich weg von Congstar.


    Ich glaube eher weniger das es dieses Jahr noch was wird :(

    LG Chris

    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man bekommt." -- Forrest Gump


    "Verschiebe nicht auf morgen, was genausogut auf übermorgen verschoben werden kann.* -- Mark Twain

  • martino

    Nun gut, sehr positiv ist aber sich endlich mal was tut....


    Ein Speedupgrade wäre aus meiner Sicht schon mal ein "Riesensprung" für Congstar.


    Dafür auch mal einen dicken Pluspunkt von mir (will ja nicht nur "meckern") :rolleyes: .......