30-Tage Flat nur 29 Tage nutzbar?

      Hallo liebes Forum,
      leider komme ich mit dem Email-support auf keinen grünen Zweig bei meinem Problem und versuche es hier nochmal...


      Fall:
      -Surf Flat Option 1000 - Gebucht und Nutzungsbestätigung am 02.01. erhalten
      - Option gekündigt am 03.01. - Kündigungsbestätigung am 01.02.(eine Monat später!) erhalten, in der stand, dass ich die Option am 30.01. das letzte mal nutzen könne, was zu diesem Zeitpunkt allerdings schon 2 Tage zurück lag und ich Internet auch noch am 31.01. nutze - bis ich auf eine Telkom Seite kam in welcher stand, dass nicht mehr genügend Guthaben zum Anzeigen vorhanden sei ... 8|
      Rein rechnerisch ist der 30.Nutzungstag allerdings der 31.01. und nicht der 30.01. wie in der am 01.02. erhaltenen Kündigungsmail angegeben wurde.
      Nur doof daß ich diese Kündigungsmail erst danach erhielt .... X(


      Der Email-Support meint immer wieder nur, dass Sie meinen Fall geprüft hatten und die Option korrekt zum 31.01. gekündigt worden sei, ohne auf meine Fragen einzugehen und hat mir "kulanterweise" inzwischen ca. 50% der mir dadurch entstandenen Kosten gutgeschrieben.


      Das kanns aber doch nicht sein oder?


      Ich kann doch nichts dazu, wenn ich den Hinweis auf den (rein rechnerisch sogar noch falschen) letzten Nutzungstag erst 2 Tage danach erhalte???


      Zudem wollte ich eigentlich umsteigen in einen anderen Tarif, was mir allerdings vor Ablauf der gebuchten Option nicht möglich war - und danach wars Guthaben dafür weg ;(


      Was soll das? ?(

      EDIT: Leider weiss ich mein Guthaben nicht mehr genau und kann in MeinCongstar auch nirgends ausfindig machen, wann ich was verbraucht hab - geschweige denn die angefallenen extra Datenmengen - ich dachte aber, daß es etwas knapp über 10€ war - aber das weiss wohl nur Congstar alleine ... :(

    • Hallo Haynz,


      das scheint ja blöd gelaufen zu sein, mit der E-Mail. Da gab es wahrscheinlich eine technische Verzögerung, so dass die E-Mail dich verspätet erreicht hat. Um zu überprüfen, ob und welche Kosten angefallen sind, kannst du per E-Mail einen nachträglichen Einzelverbindungsnachweis beantragen, dann kannst du auch sehen, wann die Flat abgestellt wurde.


      Liebe Grüße,


      Mia

      Jo Danke für dein Mitleid^^ - ändert aber auch nichts daran, daß die Flat am 30.Kalendertag nicht mehr nutzbar war.
      Nur wüsste ich dann evtl. wieviel Guthaben ich zu dem Zeitpunkt in Wirklichkeit noch hatte ... evtl ... mal sehen.


      Finde es allerdings sehr sonderbar, daß der Support mich nicht mit Fakten bombadiert, die Ihnen ja zugänglich sein müssten?
      Und wenn Sie schon wissen, daß Ihre Mail zu spät kam - das nicht einsehen und den Fall KORREKT klären ?
      bzw. möchte ich endlich gerne wissen, ob man eine 30 Tage Flat nun 30 Tage nutzen kann oder nur 29 ???
      Da in meiner Kündigungsmail stand, daß ich diese am 30.01. das letzte mal nutzen könne wären das vom 02.01. ab nur 29 Tage!
      Wenn man Fehler macht sollte man auch dazu stehen ... und nicht "cool" bleiben a lá "der wird schon irgendwann aufhören zu meckern" und "geben wir Ihm halt mal 5€ vielleicht nützts was ...."
      Kann sogar sein, dass ich gar nicht mehr viel mehr Guthaben hatte - aber das können die ja wohl einsehen und mir mitteilen oder?

    • Hallo Haynz,


      daher habe ich dir geraten per E-Mail einen nachträglichen Einzelverbindungsnachweis zu beantragen, wir können das hier im Forum aus Datenschutzgründen leider nicht einsehen. Aus diesem ist dir dann alles ersichtlich, wann dir die Internetnutzung berechnet wurde und wann nicht.


      Liebe Grüße,


      Mia

      LOL - und schon wieder eine total nichtssagende Antwort vom Support erhalten - auf keinerlei Fragen eingegangen nur der bedauerliche Hinweis, dass ein Einzelverbindungsnachweis bei Prepaid leider nicht möglich sei ...
      Der Support von T-mobile hat mir die Verbraucherzentrale empfohlen, da die Telekom da auch nichts machen könne ...
      Hab nochmal nachgeschaut: Ich habe sogar von T-mobile die entsprechenden SMS (Tel.Nr.: 2202) erhalten.
      In der einen vom 29.01. stand auch klipp und klar "...wenn Sie nicht innerhalb der nächsten 3 Tage ..." - also inklusive 31.01.
      Zudem habe ich am 30.01. beim Congstar-Support nachgefragt, ob meine Options-Kündigung überhaupt erfolgt sei, da Ich eine mysteriöse SMS zur Weiternutzung der Datenoption von T-mobile erhielt - worauf ich folgende Antwort erhielt:


      "Sehr geehrter Herr Repp,
      vielen Dank für Ihre Nachricht vom 30. Januar 2013.


      Gerne haben wir Ihr Anliegen geprüft.


      Die Kündigungsbestätigung für die Surf Flat Option 1000 erhalten Sie am 31. Januar 2013.



      Wir bitten um Ihr Verständnis."


      Wohlbemerkt habe ich bereits am 03.Januar gekündigt und die entsprechende Mail kam dann sogar noch einen Tag später ... aber am 31.01. wärs ja auch schon zu spät gewesen ....


      Ich frage mich, warum Congstar den Fehler nicht einsieht und sich querstellt? :evil:

    • Hallo Haynz,


      danke für deinen wichtigen Hinweis.
      Nach Überprüfung des Vorgangs haben wir festgestellt, daß das Datum in der Kündigungsbestätigung falsch ermittelt wurde. Dies bedauern wir natürlich ausdrücklich. Aus diesem Grunde habe ich veranlaßt, daß dir auf Kulanzbasis 5€ auf dein Guthaben gutgeschrieben werden.


      Noch eine schöne Woche :)

      Jo Danke :)
      Hat aber lange gedauert - per Email wurde ja angeblich alles schon ca. 4x überprüft ....
      Nur doof dass ich inzwischen wieder DSL habe und nicht mehr drauf angewiesen bin - war ganz schön hart 3 Tage mit 54kbit über ne erschöpfte Aldi Karte X(
      Hoffe daß Ihr das mit den Datums mal in Griff kriegt ;) hab so einige mails 1-2 Tage zu spät erhalten ...
      Alles beste noch,
      alex

      Hallo zusammen,


      ich bin auch seit Januar congstar-Kunde und mir ging es genau so. Buchung der Option am 12.01. (Surf Flat 500). Die Email mit der Bestätigung der Kündigung kam am 10.02. an, das darin angegebene Datum für das Ende der Flat war allerdings der 09.01. Auch hier sind dies nur 29 Tage anstatt 30. Und auch ich habe einen Tag lang unter der 30-Tage-Annahme weitergesurft und musste nun feststellen dass sich mein Guthaben entsprechend verringert hat.


      Ich habe auch bereits per Mail Kontakt mit dem Kundenservice aufgenommen.


      Bitte überprüfen Sie den Ablauf und gegebenfalls auch ihr komplettes System, nicht dass es all Ihren Kunden so geht.


      Viele Grüße,
      Fitsch

      Hallo,


      mir ist das gleiche passiert. Ich habe meine Surfflat am 14.12. gebucht. Nun habe ich gekündigt (um eine größere Flat zu buchen) und darauf hin ist meine Flat kurz nach Mitternacht am 11.02. geendet. Dies sind nun aber (inkl. dem 14.12.) nur 59 Tage! Eigentlich wäre mir der gesamte 11.02. noch zugestanden. Ich habe schließlich für 30 Tage gezahlt. Man erkennt dies auch an meiner Sprachflat. Diese wurde ebenfalls am
      14.12. gebucht und erst am 12.02. um Mitternacht erneuert, nicht bereits
      am 11.02.


      Darüber hinaus war ich Montags unterwegs und konnte die Flat so nicht wie gewohnt nutzen (da die Aktivierung auf sich warten lies) und das wenige was ich gesurft bin hat noch zusätzlich kosten verursacht...


      Dieses Problem scheint bei Congstar ja bei mehreren wenn nicht gar allen (?) aufzutreten! Ich würde mich sehr über eine kulante Lösung freuen und euch bittendies schnellstmöglich abzustellen. Ansonsten muss man ja glatt Absicht unterstellen! Nur weil das in der Regel keiner nach rechnet muss man das ja nicht ausnutzen, oder? Ihr seid doch die guten 8)


      Vielen Dank und beste Grüße
      Benjamin

    • Hallo Ben1212,


      danke für dedine Anfrage.
      In diesem Falle kann ich hier unseren Chat empfehlen, wo nachgeprüft werden kann, ob eine Gutschrift erfolgt. Im Chat kann der Kunde ja in einen regelrechten Dialog mit unseren Kollegen gehen, ohne daß bei solchen individuellen Angelegenheiten jeder mitlesen kann.


      Viel Spaß im Chat und eine schöne Woche.

      Lieber Ludwig R.,


      ich habe mich an den Chat gewendet und dieser konnte mein Problem erstmal klären. Ich denke aber nicht, dass es sich hier um eine

      Zitat

      individuelle(...) Angelegenheit(...)

      handelt. Im Gegenteil! Es scheint mir als hätte die Telekom oder Congstar da einen richtig schönen Fehler in seinem System der alle Betrifft.



      Zur allgemeinen Info:
      Ja, auch bei mir wurde die Flat nach 29 statt 30 Tagen beendet. Aus Kulanz wurden mir 5 Euro Gutschrift zugesagt (erst wollte er mir glatt 33ct gutschreiben lassen).


      Der Kundendienstmitarbeiter hat mir außerdem zugesagt dieses Problem weiterzuleiten. Bin gespannt ob sich da etwas tut. Sieht ja sehr nach einem "Bug" in der Berechnungssoftware aus der aber nur bei Optionskündigungen zuschlägt.


      Beste Grüße
      Benjamin

    • Hallo Ben1212,


      deine Flat wurde mit den folgenden Daten bei uns in der Datenbank hinterlegt:
      Zubuchung Prepaid Surf Flat Option 500:
      Eingangsdatum 11.02.2013 07:26 Uhr, Abschlußdatum: 11.02.2013 09:00 Uhr



      deine Sprachflat weist folgende Daten für den Kündigungsstatus aus:
      Kündigung Prepaid Surf Flat Option 200:
      Eingangsdatum für die Kündigung: 07.01.2013 14:09 Uhr, Abschlußdatum: 11.02.2013 00:25 Uhr


      Deine neue Flat war am Montag, bereits um 09:00 Uhr aktiv geschaltet, sollte eigentlich am Rosenmontag schon funktionieren! Nun hast du ja 5,00 € gut geschrieben bekommen.


      Am Montag war zu wenig Guthaben auf der Karte, bitte immer für ausreichend Guthaben sorgen, abgebucht wurden für die neue Flat
      11.02.2013 07:31:24: Uhr 9.9 EUR O.K.


      Prepaid-Aufpreis-Optionen wurden wie folgt verrechnet:
      12.02.2013 00:17:45: Uhr 2.9 EUR O.K.


      Dein aktuelles Guthaben liegt jetzt bei 10,65 €., deine Gutschrift wurde am 12.02.2013 um 20:40 Uhr 5,00 € eingebucht. :thumbup:
      Nun sollte dann ja alles laufen. Also viel Spaß mit der Flat. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Alexa B. ()

      Liebe Alexa,


      vielen Dank für die ausführliche Darstellung. Die Frage ist: Wozu?
      Ich würde dich bitten die Details aus deinem Post zu löschen, da sie hier wirklich nichts zur Sache beitragen.


      Zitat

      Deine neue Flat war am Montag, bereits um 09:00 Uhr aktiv geschaltet,
      sollte eigentlich am Rosenmontag schon funktionieren! Nun hast du ja
      5,00 € gut geschrieben bekommen.


      Ich weiß, dass ich eine Gutschrift bekommen habe und finde das von Congstar auch echt super. Noch besser wäre es allerdings wenn das Problem behoben wird. Deshalb habe ich hier nochmals die Fakten meiner Anfrage aufgelistet. Ich wollte damit nicht rum meckern.



      Zitat

      Am Montag war zu wenig Guthaben auf der Karte, bitte immer für ausreichend Guthaben sorgen,

      Zitat

      Dein aktuelles Guthaben liegt jetzt bei 10,65 €., deine Gutschrift wurde am 12.02.2013 (...) 5,00 € eingebucht.


      Ach ja, das Guthaben war wohl ausreichend, da die Flats ja beide gebucht wurden ohne dass ich aufladen musste. Darüber hinaus habe ich nach der Gutschrift nun 10,65€, das heißt, davor waren noch 5 Euro drauf. Also nicht zu wenig!


      Beste Grüße (in der Hoffnung, dass die Techniker den Fehler abstellen)
      Ben

    • Hallo :)


      die Flat davor lief etwas zu lange, daher gab es einen kleinen Versatz von ein paar Stunden (bzw Kalendertag)


      Wenn du schaust, dass die Buchung davor z.b.


      15.02.2013 - 16.03.2013 war, d.h. das neue Intervall ging
      17.03.2013 - 15.04.2013 (Abbuchung allerdings 18.03.2013 08:16)


      es wurde allerdings morgens gegen 8 erst verlängert, statt abends kurz vor 12. Das Intervall danach geht
      16.04.2013 - 15.05.2013


      Normal wird ab Start der 30 Tage abgebucht, am 17.3 war das aber bei dir verspätet, d.h. das Intervall war wenn man es genau nimmt 31 Tage, wenn man die paar Stunden dort einberechnet.


      (Bitte beachten, dass die Verlängerung nicht zeitgleich mit der Abbuchung vom Guthaben erfolgen muss, es sind 2 verschiedene, aber gekoppelte Vorgänge)


      Insgesamt hast du seit Beginn der Flat im letzten Jahr, keinen Tag verloren

      hallo, erstmal danke für deine antwort Ferdi N.


      die flat konnte abends kurz vor 12 mangels guthaben nicht verlängert werden.


      das guthaben habe ich am 17.03 um 4:53 aufgeladen.


      da die Buchung erst am 18.03 erfolgt ist.


      bin ich davon ausgegengen, daß die flat auch ab da erst läuft.


      da ich ja nur die Buchung sehen kann war das auch für mich der start.


      das sollte man mal ändern.


      buchung = start oder buchung und start sichtbar machen.