• Wie lange soll ich noch warten?

      Hallo Congstar,


      ich hab am 04.03. einen Neukundenvertrag bei Ihnen abgeschlossen.


      Wie lange soll ich noch auf SIM und Gerät warten? Ich bin kurz vorm Widerruf. Von der Hotline wird man ständig vertröstet, dass alles morgen rausgeschickt wird. Morgen, Morgen, Morgen.... das höre ich jeden Tag.


      Beim Abbuchen ward Ihr ja auch schneller. Soll ich euch Zinsen in Rechnung stellen? Geld einkassieren und keine Leistung erbringen. Ich bin keine Bank.


      Wisst Ihr was morgen ist, morgen ist Widerrufstag.

    • Hallo andreas72,
      herzlich willkommen im congstar Forum.


      Deine SIM Karte hast du noch nicht erhalten, da sich ein Prozess in unseren Datenbanken aufgehängt hatte, der sonst automatisch durchläuft. Ich hab grad den Versand der SIM manuell beauftragt, die sollte nun Anfang der nächsten Woch geliefert werden.


      Bei dem HTC One das du bestellt hattest, gibt es aktuell Lieferschwierigkeiten, weil HTC die zugesagten Handys nicht liefern kann. Dieses Problem besteht zz. bei fast allen Anbietern, hier bei uns im Forum gibt es auch bereits farbenfrohe Diskussionen zu diesem Thema


      Um ganz ehrlich zu sein, ich kann dir heute keinen festen Termin nennen, zu dem wir die Handys von HTC geliefert bekommen.
      Wenn du nun deswegen Konsequenzen ziehen willst steht dir das natürlich frei, bevor du dich aber aufgrund des Lieferengpasses für einen anderen Anbieter entscheidest, guck mal vorher bei denen ins Forum ob da nicht vielleicht das selbe Problem besteht ;) .


      Wir freuen uns, dass du dich für congstar entschieden hast und entschuldigen uns, für die aktuellen Schwierigkeiten.


      MfG
      Christoph S.

    • Wir freuen uns, dass du dich für congstar entschieden hast und entschuldigen uns, für die aktuellen Schwierigkeiten.


      Sorry wenn ich es mal so sage, aber die Entschuldigungen gehen hier rein und da raus, weil es nichts bringt!


      Das Problem von Andreas ist fast das Gleiche von mir auch:


      Congstar-Call-Center Mitarbeiter besser schulen!


      Man wird ständig vertröstet und wer zahlt eigentlich die Hotline-Telefongebühren wenn es solche Fälle gibt wo nicht ich als Endverbraucher die Schuld trage??

    • Hier antwortet der Support mit einem Zwinkersmiley - ich bin mir selten so dämlich vorgekommen. Was interessieren mich die anderen Foren? Was interessieren mich die anderen Anbieter?


      Genau! Nichts. Mit denen habe ich keinen Vertrag und von denen wurde ich auch nicht vertröstet.


      Und ein Prozess in der Datenbank hat sich aufgehangen? Ich hab auch selten so eine dämliche Ausrede gehört. Man Congstar, schult Eure Mitarbeiter! Nicht jeder der sich hier im Forum anmeldet ist naiv.


      Also, nichtsdestotrotz, für mich war es das. Ich tue mir den Stress hier nicht weiter an.

      Lieber ne ehrliche Antwort die dämlich klingt, als ne Lüge die sich toll anhört. Bei dir läuft wohl immer alles rund?


      Ich habe selbst schon bei einem Kunden Fälle gehabt wo bei mehreren 1000 Aufträgen immer mal wieder einzelne Aufträge hängengeblieben sind. Leider fällt das nicht in allen Fällen sofort auf.

    • Lieber ne ehrliche Antwort die dämlich klingt, als ne Lüge die sich toll anhört. Bei dir läuft wohl immer alles rund?


      Natürlich nicht, aber wnen Du Dich hier im Forum mal um"liest" dann wirst Du feststellen, dass ein gewisses Handeln seitens der Hotline System hat:


      http://www.congstar-forum.de/e…ne/index4.html#post234894


      http://www.congstar-forum.de/k…esser-schulen/#post234851


      Und es gibt noch mehr....

    • Es ist aber doch logisch, dass es bei bestimmten Modellen zu Lieferengpässen kommen kann.


      Bestes Beispiel wo noch nicht mal Congstar was für kann ist doch Apple, auf denen sonst auch gerne rumgehackt wird.
      Beschwert sich irgendeiner, dass man ein neues iPhone nicht in der gleichen Woche geschickt bekommt, oder abends um 16 Uhr im Apple Store keines mehr bekommen, wenn Tage vorher schon die Leute da gecampt haben?


      Wer zu spät kommt hat eben mal mit einem Lieferengpass oder Ausverkauf zu rechnen.


      Ich finde echt, dass der Support hier an sich einen super Job macht, auch wenn ich mich hier natürlich auch schon beschwert habe. Aber ich hätte weder Lust noch Laune mich hier tagsüber dranzusetzen und immer wieder das gleiche zu machen. Ich habe auch ewig auf eine Nano-Sim Karte gewartet, aber wenn ich weiß dass es da Probleme geben kann, kümmert man sich eben früher. Da ist es imho nicht der passende Weg sich abends um kurz vor 20 Uhr hier zu melden und zu sagen, dass morgen Widerrufstag ist. Besonders, da es die Mods die hier tätig sind selbst nicht verbockt haben, sondern alles was schief läuft ausbaden müssen. Auch wenn man das zu gerne vergisst. ;)


      In diesem Sinne. :)

    • Ich finde echt, dass der Support hier an sich einen super Job macht, auch wenn ich mich hier natürlich auch schon beschwert habe.


      Die Moderatoren hier sind bemüht, ja, aber würde der Telefon- und Email-Support mal besser geschult und weniger chaotisch ablaufen, dann hätte der Threadersteller schon von DIESEN erfahren, daß ein Datenbankfehler vorlag und der Versand neu angestoßen wird. Warum muß er dies nach 10 Tagen Vertrösterei durch den Telefonsupport dann HIER erfahren? Warum haben die Moderatoren hier besseren Einblick in die Situation als die am Telefon/Email?


      Diese Problematik existiert doch nicht erst seit gestern. Und solange sich keiner oder nur wenige drüber beschweren, ändert sich daran auch nichts.

      Viele Grüße,
      Garrus V.

    • GarrusV: wie wahr, wie wahr...


      aber regt euch bitte nicht auf. Ich mach es ja auch nicht mehr.


      Kommentare wie die von -Kalle- sind weder hilfreich noch informativ und werden meinerseits nicht mal mehr belächelt. Gleiches gilt für den von MacMac. Zitat: "Aber ich hätte weder Lust noch Laune mich hier tagsüber dranzusetzen und immer wieder das gleiche zu machen." - MacMac, dafür werden sie bezahlt. Es vergisst auch niemand, dass sie nicht die Verursacher der Fehler sind.
      Sie brauchen aber niemanden "blöd" kommen und irgendwelche Phrasen daherdreschen, die ihnen höchstwahrscheinlich noch vorgegeben werden um diese dann noch mit einem Smiley zu untermauern.


      Aber beruhigt Eure Gemüter, mein Widerruf ist raus und endgültig.