• Ina1973

    Termine für SIM-Karten-Versand

      Hallo liebes Congstar-Team,


      laut Auftrag und Bestätigung erfolgt am 2.5. die Portierung durch den vorherigen Provider und damit der hoffentlich nahtlose Übergang zu Congstar. Wann erfolgt somit der Versand der SIM-Karte und des Mobiltelefons? Ich gehe davon aus, dass DHL-Express vormittags liefert und ich einen Ersatztermin an einem Samstag vereinbaren muss. Somit bliebe als spätester Versandtermin die 17.KW. Können Sie dies so bestätigen?


      Vielen Dank und freundliche Grüße


      EDIT: Beitrag verschoben!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Thomas M. ()

    • Jakob J.

      Hallo Ina1973,


      die SIM geht in der Regel wenige Tage vor der Portierung in den Versand. Daher rechne ich mit einer Zustellung in der KW 22. Du wirst aber noch in der Auftragsbestätigung über die DHL Tracking ID informiert.


      Viele Grüße
      Jakob J.

    • Björn H.

      Hallo multiple p,


      im Normalfall hätte die Karte schon verschickt werden müssen. Leider ist es wohl zu einem Fehler im Versand gekommen, wofür wir uns nur entschuldigen können.


      Solltest du am Portierungstag keine Karte erhalten, melde dich bitte nochmal damit wir eine Ersatzkarte verschicken können, dies können wir aber leider erst nach dem Termin der Portierung.


      Viele Grüsse,
      Björn H.

    • multiple_p


      Solltest du am Portierungstag keine Karte erhalten, melde dich bitte nochmal damit wir eine Ersatzkarte verschicken können, dies können wir aber leider erst nach dem Termin der Portierung.



      warum?


      Euch ist schon klar, dass man dann mobil nicht erreicht werden kann?


      Sehr unprofessionell. Wird sowas extra gemacht, damit ein Servicevorteil bei der teuren Telekom erkennbar bleibt? Wenn eine Bestellung durch ist, sollte doch klar sein, dass eine Sm-Karte verschickt werden muss. Betrifft das nur Wechsler von der Telekom? (Zurück möchte ich nicht)

    • Justus B.

      Hallo Ina1973,


      Jakob J. hat lediglich eine vorsichtige Prognose angestellt. Es kann durchaus sein bzw ist sehr wahrscheinlich, dass das Handy vorher geliefert wird. Wir können und wollen hier im Forum allerdings keine verbindlichen Zeitpunkte zusagen, die möglicherweise nicht eingehalten werden können, sodass wir bei derartigen Schätzungen immer nur den (letzt)wahrscheinlichen Termin nennen. ich hoffe, dafür hast du Verständnis.


      Beste Grüße
      Justus

    • Ina1973

      Liest hier eigentlich jemand was geschrieben ist?


      Es geht nicht um ein Handy, sondern um die Lieferung der SIM-Karte. Portierung ist am 2.Mai (!!) die 22.KW geht vom 27.Mai bis 2. Juni.
      Das hat nichts mit vorsichtiger Prognose zu tun, wenn die Telefonkarte 4 Wochen nach der Portierung geliefert werden soll!!


      Beschwichtigende Schnellschüsse seitens Congstar sind scheinbar der Ausdruck eines desinformierten und uninteressierten Supportteams. Konkrete Lösungen liest man hier quer durch alle Themen äußerst selten. Dafür um so mehr Entschuldigungen für Fehler seitens Congstar und die Bitte um Geduld und die Abwimmelung des Problems an den Chat und den Kundendienst. Von deren Seite wird man an das Supportforum verwiesen. Die Verschiebung eines Problems auf eine Kreisbahn bedeutet aber in den seltensten Fällen dessen Lösung.

    • multiple_p

      Klar, das ist Absicht, bei Wechslern von der Telekom wird systematisch gepfuscht, geschieht seit der Gründung von Congstar und du bist der Erste, der es durchschaut hat! :thumbup:





      Ein bisschen googeln und schon weiß man, dass ich recht habe. Die Portierung funktioniert bei Congstar systematisch nicht. Was nützt eine Portierung, wenn man einfach keine Sim-Karte bekommt, und selbst nach Meldung des Problems niemand bereit ist eine rauszuschicken.


      Siehe auch hier: [Link entfernt - Chris V.]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris V. ()

    • Chris V.

      Hallo multiple_p,


      wir sind gern bereit, uns deiner Probleme anzunehmen und Lösungen zu finden. Es ist jedoch wenig hilfreich, fremde Beiträge systematisch zu hijacken, um darauf hinzuweisen, dass dir der Support für dein persönliches Anliegen nicht hilfreich erschien.


      Den Link aus deinem vorhergehenden Posting habe ich übrigens entfernt, da ein Beitrag aus dem Jahre 2010 nicht gerade zeitgemäß die aktuelle Situation widerspiegelt, zudem halte ich das Loggen von Chats für eher grenzwertig.


      Liebe Grüße,
      Chris V.

    • Ina1973

      Hallo Chris V.,


      vielen Dank für die Nachricht. Nun sollte es ja klappen. Ich würde mich freuen, neben all den Meldungen über schlechten Service, eine Meldung über guten Service posten zu können.


      Viele Grüße

    • multiple_p

      Seit Freitag ist meine Surfflat "aktiv". Habe aber keine Sim. Die Email enthielt auch keine Tracking-Id. Chat geht nicht. Fazit. Vertrag läuft, aber jetzt muss ich doch jedem eine andere Nummer mitteilen. Die ganze Portierung ist sinnlos. Ich habe keine Ahnung, wie ich jetzt noch die Tracking-Id bekommen kann. Warum ist die Sim nicht einfach am Samstag mit dem Postboten gekommen? Abweichende Lieferservice fahren nie zu uns raus. Die schicken das garantiert zurück. Unter der Woche bin ich eh nie da. Solange die Sim nicht geliefert wurde, hätte man auch die Portierung nicht machen dürfen. So ein Rotz.

      Klar, das ist Absicht, bei Wechslern von der Telekom wird systematisch gepfuscht, geschieht seit der Gründung von Congstar und du bist der Erste, der es durchschaut hat! :thumbup:


      So, erstmal sorry, dass ich diesen Thread eventuell gehijacked habe. Ich habe mich auch in den letzten Tagen nach einem neuen Tarif umgesehen, da mein T-Mobile-Vertrag demnächst ausläuft (Habe ihn vor 2 Tagen per Fax gekündigt, damit er nicht verlängert wird). Da ich ca. 15 Jahre lang bei T-Mobile war, fiel mir das auch nicht ganz leicht und natürlich hang ich auch inzwischen sehr an meiner Handy-Nummer.


      Als Alternative kam für mich nach einer kurzen Recherche eigentlich nur Congstar in Frage, da ich auf jedenfall im D1-Netz bleiben wollte. Da ich auch eine Rufnummernportierung wollte, bin ich auch über diesen Thread hier gestolpert der dann natürlich auch meine Angst schürte, dass bei mir ebenfalls etliches schief gehen könnte.


      Ich bin allerdings, zumindest bis jetzt, mehr als positiv überrascht, sowohl von T-Mobile, als auch von Congstar, wie reibungslos und schnell es bis heute ablief.


      Vorgestern hatte ich bei T-Mobile gekündigt. Gestern rief ich dort an um mal nachzufragen, ob die Kündigung noch rechtzeitig war (war sie). Ausserdem fragte ich noch wegen der Rufnummernportierung nach, weil ich schon vor Ablauf des Altvertrages die Nummer bei Congstar weiterbenutzen wollte. Die nette Dame sagte mir, dass ich das nochmal separat schriftlich per Mail einreichen muss, was ich dann auch tat.


      Ebenfalls gestern habe ich meinen neuen Congstar-Laufzeitvertrag bestellt (24 Monate SurfFlat1000 mit den monatlich 50 Minuten und der 25 Euro-Gutschrift bei Rufnummernmitnahme).


      Gestern 11:12 : automatische Bestätigung von T-Mobile über Eingang meiner Mail
      Gestern 11:46 : Congstar bestätigt mir den Auftrag für meinen neuen Vertrag
      Gestern 11:54 : T-Mobile bestätigt mir, dass bei denen im System mein Portierungswunsch hinterlegt wurde
      Gestern 14:03 : Congstar bestätigt mir, dass die Rufnummernmitnahme erfolgreich beauftragt wurde. Als Termin wird der 02.05.2013 genannt. Die Sim-Karte soll ich "wenige Tage" vorher erhalten.


      Vor ca. 30 Minuten: Ein DHL-Express-Bote besucht mich auf der Arbeit (das hatte ich als Lieferadresse angegeben) und übergibt mir die neue SIM!


      Ich geb zu, dass ich es fast schon unfassbar finde, wie reibungslos und schnell das bis jetzt ging. Das einzige, was jetzt noch schief gehen könnte, wär, dass die Schaltung am 02.05. nicht wirklich funktioniert (Ich weiss, mit meinem Lob beschrei ich das fast schon, aber ich hoff einfach mal, dass es weiter so sauber läuft).


      Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin glaub das beste Beispiel, dass zumindest bei Wechslern von T-Mobile nicht generell gepfuscht wird :D

    • Ina1973

      Hallo Congstar Team,


      auch von mir mal ein Dankeschön! Bisher sind zumindest die SIM-Karten beider Vertäge pünktlich angekommen. Bleibt zu hoffen, dass auch bei mir die Portierung reibungslos geschalten wird. Heute sollte laut Info des Supportteams das zugehörige Handy versandt werden. Mal sehen, ob das klappt, dass ich am 2.5. mit portierter Rufnummer und neuem Handy über Congstar telefonieren kann.


      Rückmeldung erfolgt zu gegebenem Zeitpunkt.


      Viele Grüße

    • Ina1973

      So, Teil 2 von 3 ist auch problemlos erledigt. Am Samstag kam das bestellte Handy. Nun muss nur noch die Portierung am 2.5. reibungslos klappen, dann wär ich schon rundum zufrieden.
      Dankeschön und viele Grüße :thumbup: