Am 22.05.2022 ab 22:30 Uhr werden für max. 4 Stunden Wartungsarbeiten durchgeführt 🚧.
In dieser Zeit ist unsere Webseite inkl. dem meincongstar Kundencenter nicht erreichbar. Zusätzlich ist die congstar App nur eingeschränkt nutzbar. Mobiltelefone und Datengeräte funktionieren natürlich wie gewohnt 📲. Vielen Dank für euer Verständnis!
  • Berechnung von Drittanbietern obwohl Sperre für Drittanbieter gesetzt wurde????

      Hallo Congstar,


      also der Chat ist ja die reinste Katastrophe. Man versucht ein Anliegen abschließend zu klären und wird dann vom Ma rausgeschmissen. Ich habe jetzt bereits 3 mal versucht erneut in den Chat zu kommen. Es kommt nach gefühlten 3 Minuten nur der Hinweis, dass der Chat zur Zeit nicht geht.


      hier nun mein Anliegen:


      in den Nutzungsdaten habe ich gesehen, dass folgende Verbindung aufgeführt wurde:


      Sonderdienste 1 Stück +71357 Sonderrufnummer



      durch den MA im Chat habe ich mitbekommen, dass es sich beim oben genannten Service um den Google Play Store handelt. Der MA wollte sich wegen den erstandenen Kosten informieren. Doch dann hat er den Chat abgebrochen.


      Kommen wir nun zu meiner Frage: Wie kann es sein, dass Congstar die Abrechnung von Drittanbieter zulässt, obwohl ich eine Sperre für Drittanbieter aktiviert habe. Ich bekam sogar per Mail von Ihnen eine Bestätigung, dass für meine Rufnummer eine Sperre diesbezüglich eingerichtet wurde. Erstattet mir Congstar eventuell berechnete Kosten?

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo Matze2 und herzlich Willkommen im congstar Support Forum :)


      Unter der im Forum hinterlegten eMail Adresse finde ich keinen Kunden im System. Weges des Datenschutzes ist es unmöglich dir über diese Plattform Auskunft zu erteilen.
      Wenn der Chat nicht direkt verfügbar ist drücke häufiger F5. Andernfalls kannst du dich über die Kundenhotline mit einem Mitarbeiter verbinden lassen.



      Viele Grüße,
      Leonie M.

    • Die Drittanbietersperre wirkt sich immer nur auf zukünftig geschlossene Abos aus. Besteht zu dem Zeitpunkt schon ein Abo, wird dies auch trotz der Drittanbietersperre weiter berechnet.

      --------------------------------------------------------------------
      Der Bedankomat darf gerne auch mal aktiviert und benutzt werden ... :-/

    • Hallo,


      @ Congstar Support: Mailadresse ist in meinen Daten hinterlegt. Meine Frage kann also auf datenschutzrechtlicher Basis beantwortet werden.


      flofree: danke für deine Antwort. Der Sachverhalt mit der Drittanbietersperre ist mir bekannt. Bei mir ist es jedoch so, dass die Bestätigung über die Einrichtung der Drittanbietersperre von Congstar am 09.07.2013 per Mail zugestellt wurde. Die Verbindungen, die ich anzweifle sind jedoch vom 07.12.2013. Mir ist unklar, warum Verbindungen, nachdem eine Sperre für Drittanbieter eingerichtet wurde, berechnet werden.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Matze2,


      die Drittanbietersperre wurde von uns eingerichtet und ist auch aktiv. Die Monatsabrechnung von Dezember liegt uns im System noch nicht vor. Warte unbedingt die Rechnung von congstar ab und reklamiere die Kosten vom Drittanbieter.



      Viele Grüße,
      Leonie M.

    • Hallo zusammen,
      ja ich habe auf meiner Rechnung auch diesen sonderbaren Sonderdienst 71357 für 19 Cent.
      Ich habe aber keinen Sonderdienst angerufen, noch eine kostenpflichtige SMS geschickt!
      Was ist denn nun der Sonderdienst 71357? X(
      Ich habe im Google Play Store "falls dass das sein soll" auch keine kostenpflichtige APPs gekauft.
      Ich kann diese Rechnungsposition in keinster Weise nachvollziehen!
      Ich habe eine entsprechende e-mail an rechnung@congstar.de gesendet und die "Position" als falsch deklariert!
      Mal sehen was da raus kommt.
      Es kann ja nicht sein, das etwas in Rechnung gestellt wird, was keiner nachvollziehen kann.
      Wie kann ich denn die Sperre für Drittanbieter setzten?

    • Also mir wurde nun auch diese Nummer: 71357 in Rechnung gestellt.
      Ich habe mein Handy durchsucht und habe definitiv keine SMS an diesem Tag versendet und auch gar keine App an dem Tag installiert, die hätte irgend eine SMS versenden können.
      Einen Dienst der "Facetime" heißt, habe ich auch nicht genutzt.
      Ich finde im Internet nirgends einen Hinweis wem diese Nummer gehört.
      Ist das ein Virus?

    • Hallo zusammen,


      habe ein wenig recherchiert und das hier gefunden. Es ist eine Auflistung von SMS, Sonder- Premium Diensten.
      Besagte Nummer gehört schlicht und einfach t-Mobile und dürfte laut dieser Liste auch nichts kosten. Zu finden auf
      Seite 9. Die pdf. Datei ist zwar von Mobilcom aber das tut der Information keinen Abbruch.


      Hoffe ein wenig geholfen zu haben.

      Gruß
      Old-Man

    • Hallöchen, auch ich habe die Nummer und die 19 Cent unter "SMS Sonderdienste" auf der Rechnung.... X(
      ... und auch ich habe mir bereits vor einiger Zeit eine Dritt-Anbieter Sperre setzen lassen.



      Was hat es denn damit nun auf sich? Ich habe ebenso keine SMS zu dieser Nummer verschickt und habe auch keine Abos im google PlayStore oder Sonstiges! Wenn die Nummer zu Telekom gehört, warum schreibt dann nicht mal hier der Support, um was es sich handelt? ?(
      Damit jeder - auch die zukünftig das Problem haben - wissen was Sache ist?


      Vielleicht kann ja auch jemand von den ehemaligen Problem-Postern hier antworten, was bei ihnen daraus geworden ist?!

      Also mir wurde nun auch diese Nummer: 71357 in Rechnung gestellt.
      Ich habe mein Handy durchsucht und habe definitiv keine SMS an diesem Tag versendet und auch gar keine App an dem Tag installiert, die hätte irgend eine SMS versenden können.


      Auch wenn der Beitrag über 5 Jahre alt ist, besteht diese Kostenfalle im Oktober 2019 weiterhin.
      Die Verbindung zur Nummer 71357 kommt wie folgt zu Stande:


      Im Google Play Store auf "Zahlungsmethoden" klicken und dann auf "Abrechnung über Telekom".
      Dann erscheint ein Popup "Abrechnung über Telekom aktivieren?...Wenn Sie auf "aktivieren" tippen, erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen von Telekom einverstanden".
      Der Klick auf "aktivieren" löst dann automatisch im Hintergrund den Versand einer kostenpflichtigen SMS aus (Abrechnung als "SMS zu Kurzwahlen von Diensten Dritter"), ohne dass darüber informiert wird, dass eine kostenpflichtige SMS durch das Klicken auf "aktivieren" versendet wird.


      Ich halte dies aus rechtlicher Sicht zumindest für fragwürdig, wenn nicht sogar für unzulässig, da es ein Verstoss gegen das "Button-Gesetz" sein könnte, siehe hier.

      Mein Beitrag war als Hinweis und Warnung an andere Nutzer gedacht.
      Die 2 x 9 cent, die mir berechnet wurden, kann ich verschmerzen.


      Ich empfehle neben einer Drittanbietersperre bei Android, dem Google Play Store die Berechtigung für SMS und Telefonie zu entziehen, dann verschwindet auch der Button "Abrechnung über Telekom" im Play Store.


      Auf folgender Seite gibt es ebenfalls viele Betroffene: Telefonnummer: 71357


      Zitat

      Die "Congstar" Hotline hatte davon noch nie was gehört, aber kassiert. Empfehlung nach meinen Hinweis meiner Nachforschungen, dass Google(playstore), eine App die SMS sendet,ich solle Google anrufen.
      Lösung kam sofort von der Goggle Hotline. (Danke dafür)
      Bei Telekom Kunden wird diese SMS NICHT in Rechnung gestellt!
      Das Problem liegt an der "Google Play Store" App,
      wir hatten die Registierung dort, spezial die Zahlungsmethoden übersprungen, (keine Zahlungsmethoden hinterlegt). Und dann hat die App immer eine SMS zwecks Zahlungmethode/ Erinnerung geschickt,um über den einen evt. App Kauf die Rechnung über Mobilfunkanbieter / Vertrag zustellen.