Zwischen 9:00 und 11:00 Uhr werden bei uns Wartungsarbeiten durchgeführt. In dieser Zeit sind einige Dienste nicht verfügbar. Dies betrifft z.B. Abfrage & Aufladung von Guthaben, Optionsänderungen, Kündigungen (...). Die Aufträge werden aber vom System angenommen und nach den Wartungsarbeiten abgearbeitet. Handys, Smartphones etc. funktionieren natürlich wie gewohnt. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und hoffen auf euer Verständnis.
  • Hätte mich auch - ehrlich gesagt - gewundert, wenns anders gewesen wäre....


    Mal ganz ehrlich, congstar: So ein Verhalten gegenüber ihren Kunden legen sonst eigentlich nur Firmen an den Tag, von denen man über kurz oder lang liest oder hört, dass sie Insolvenz angemeldet haben....


    Nein, das soll keine üble Nachrede sein, sondern ist nur ein Gedanke, der mir schon seit etlichen Tagen durch den Kopf geht....


    Ich warte noch bis Mittwoch/Donnerstag. Sollte ich dann immer noch keine neue SIM haben, werde ich mich juristisch beraten lassen über meine Möglichkeiten.


    Das ist das traurigste an Service, das ich jemals erlebt habe!


    Ach ja: Selbst wenn die ersten Karten erst am Freitag bei der Post waren, hätten die ersten heute eintreffen müssen. Ein Brief läuft normalerweise nicht länger als einen Tag. Oder sind die per Warensendung verschickt worden weil billiger? Dann sind die natürlich u.U. eine Woche unterwegs....


    Pyranya: Jetzt sind die 600 Kommentare voll.... ;)

  • Die genaue Art des Versandes ist mir leider nicht bekannt, Nordstamm, tut mir Leid.


    Danke für die Anregung, Pyranya. Ein paar Worte zur Erklärung: Der Status "Gelöst" bezieht sich darauf, dass eine Lösung für das Vorgehen im Falle eines Defektes nach den hier beschriebenen Mustern vorliegt. Das entsprechende Vorgehen ist dann auch im ersten Beitrag verlinkt, darüber also zu finden; so können User mit ähnlichem/gleichen Problem schnell herausfinden, was sie tun können.


    In so Fern hast du natürlich recht damit, dass eine Lösung für die eigentliche Ursache damit nicht gefunden ist. Sehr wohl ist aber derzeit ein Vorgehen gefunden, mit welchem eine Nutzung wieder und längerfristig möglich ist. Die neuen SIM-Karten einer anderen Generation sollten dann auch in der kommenden Woche bei denen, die sich schon gemeldet hatten, eintreffen.


    Freundlichen Gruß,
    Jonathan

  • Hallo,


    ich bin grade frisch mit meiner Rufnummer zu Congstar gewechselt.
    Ich frage mich, wo ich die Kartenversion sehen kann, da auch ich OnePlus One benutze.
    Die SIM-Karte hat eine schwarze Rückseite mit Congstar-Logo aber keine Aufdruck mit einer Versionsangabe.
    Auch auf dem Träger kann ich soweit nichts erkennen.


    Nach dem Lesen der vorhergehenden Beiträge vermute ich mal, das ich am besten auf den warscheinlichen Ausfall
    in ca. 4-6 Woche warte und dann ggf. eine neue/andere SIM-Karte bekomme?


    Danke.


    Gruß Christoph

    Kannst an der Art der Gold-Kontakte sehen auf der Rückseite. Dies hier ist eine C/W2.



    Mein Kumpel hat auch ein OnePlus One und eine schwarze Karte. Er hat das Handy jetzt über 4 Monate ohne Probleme in Gebrauch. Ich frag mich echt warum ich immer diese C/W2 Karte bekommen habe :( Also vielleicht hast du Glück!

    Übrigens:
    OnePlus One hat mir empfohlen ein Fix einzuspielen, dann soll das Problem nicht mehr auftreten. Ich habe diesen Fix bereits einmal einspielen müssen als mein OnePlus One im Dauer-Neustart-Modus hängen geblieben ist. Damit hab ich mein Handy wieder retten können, es hat aber nicht das Problem mit den MicroSim Karten gelöst. Also überlegt euch gut diesen Fix einzuspielen, wenn euch das empfohlen wird. Er löscht nämlich unwiderruflich alle eure Daten auf dem Smartphone.


    Auch von OnePlus One bekomme ich keine wirkliche Hilfe sondern Salami-Taktik. Es kam letztens allen Ernstes auch der Rat die SIM-Karte mal verkehrtrum in den Slot zu stecken. Ich hab die dann gleich mal zurecht gewiesen und es folgte eine Entschuldigung vom Supportteam :) Damit macht Ihr euer Mobiltelefon entgültig kaputt und verliert sogar die Garantie.


    Da darf man sogar mal den Kundenservice von Congstar etwas loben, haben zwar meisten hier im den Thread keine Ahnung wovon sie reden, aber sie versuchen einem wenigstens zu helfen und nicht zu schaden :)

  • Kannst an der Art der Gold-Kontakte sehen auf der Rückseite. Dies hier ist eine C/W2.


    Mein Kumpel hat auch ein OnePlus One und eine schwarze Karte. Er hat das Handy jetzt über 4 Monate ohne Probleme in Gebrauch. Ich frag mich echt warum ich immer diese C/W2 Karte bekommen habe :( Also vielleicht hast du Glück!

    Hi und danke.
    Meine Karte ist zwar schwarz, die Kontakte sehen aber genauso aus wie im Bild.
    Also erstmal abwarten und schauen, was passiert.


    Gruß Christoph

    Ohhh dann drück ich dir mal die Daumen aber ich denke der Ausfall wird kommen :(


    Ich hab mich gerade selber auf eine Idee gebracht, als ich dir das Bild geschickt habe:


    http://www.todaysiphone.com/20…son-just-how-small-is-it/


    Wie man hier sieht, ist der C/W2 Chip ursprünglich designed worden, um als Nano-SIM verwendet zu werden. Das erklärt auch, warum Congstar-Kunden, die klever sein wollten und auf die Nano-SIM umgestiegen sind + Adapter, das gleiche Problem wieder hatten nach 4-5 Wochen.


    Man kann auch deutlich erkennen, dass die Kontakte deutlich anders aussehen als bei üblichen älteren Micro-SIM Karten. Ich könnte mir vorstellen, dass die Kontakte in unseren Telefonen nicht korrekt aufliegen, da der Chip extra für Nano-Smartphones hergestellt und entwickelt wurde. Das sollte man von der Technik mal prüfen lassen! Ich bau mein OnePlus One aber nicht auseinander und schau mir den SIM-Karten Slot inklusive Kontakte genauer an :D

  • @ Jonathan


    "In so Fern hast du natürlich recht damit, dass eine Lösung für die eigentliche Ursache damit nicht gefunden ist. Sehr wohl ist aber derzeit ein Vorgehen gefunden, mit welchem eine Nutzung wieder und längerfristig möglich ist."


    Deine Aussage kann ich, und wahrscheinlich auch alle anderen die hier im Forum auf eine Lösung warten, nicht bestätigen.


    Ihr erzählt uns von einem Vorgehen, welches die Nutzung wieder langfristig ermöglichen soll.
    Und nach 3 Wochen kann immer noch keiner hier im Forum dies bestätigen.
    Keiner hat eine SIM bekommen!




    Ich glaube daran, wenn ich die SIM Karte eingebaut habe und diese 2 Monate überlebt.




    Wenn laut einer Aussage im Support Chat die erste Lieferung von Ersatzkarten schon durch die Qualitätskontrolle gefallen ist,
    traue ich den neuen Karten auch nicht.


    Aber hey das Problem ist ja schon 3 1/2 Wochen "gelöst" bzw 4 Monate bekannt. Was kann man da schon erwarten



  • Am Montag ging meine SIM-Karte mal wieder über den Jordan - habe über den Chat mir eine neue bestellt (mit Hinweis auf das Forum) und mich hier im Thread gemeldet - das hat wohl nichts gebracht (oder doch, da zumindest gestern meine übliche C/W2 SIM Karte eingetrudelt ist).


    Mein Handy kennt meine Telefonnummer natürlich nicht und es werden halt wieder 4 Wochen vergehen bis der Tod die Karte ereilt - was für eine tolle Aussicht.


    Das ist eine neverending Story und wird bei jeden Kunden irgendwie anders gehandhabt - wie soll da Vertrauen entstehen.

  • Hallo Schwarzwaldmädel


    Wenn die Dir gerade zugesandte Karte kaputt gehen sollte (Ich hoffe es natürlich nicht),
    dann teile uns doch bitte mit Was für ein Gerät Du nutzt.


    @ SuperVirus
    Wenn Deine Karte kaputt gehen sollte (Ich hoffe natürlich das dies nicht geschieht), dann melde Dich bitte bei uns ebenfalls unter Angabe was für ein Gerät Du nutzt.
    Dann bekommst Du eine Karte anderen Typs.


    @ borisbuechel
    Interessanter Gedanke, aber leider auch nur eine Theorie.
    Ich bin mehr als gespannt, was es ist sollte das Problem genau lokalisiert werden.



    @ benders0n
    Ich gehe mal davon aus, das das Problem mit den "anderen" Karten dann vom Tisch ist.



    Es sei nochmal gesagt, das wir alles tun was in unserer Macht steht um für Euch die beste Lösung zu finden.
    Wenn nicht immer alles reibungslos verläuft , entschuldigen ich mich an dieser Stelle.



    Gruß
    Adrian

  • Hallo Schwarzwaldmädel ,


    Da dieses Gerät nicht zu den 2 besagten gehört um die es in diesem Thread geht,
    möchte ich Dir sagen, das bei einem neuerlichem Defekt Du dich bitte an den Hersteller wendest.


    Wir können da bei Deinem Gerät leider nichts machen, ausser Dir dann immer wieder eine kostenpflichtige Ersatzkarte zuzustellen.



    Gruß
    Adrian

  • Sag mal geht es noch?? Die Fehlerbeschreibung ist absolut die gleiche wie bei den beiden hier am meisten (aber nicht nur - da sind noch einige andere Handys genannt worden) genannten.


    Es wird aber ja von 5 bis 6 Handys gesprochen - leider (oder wahrscheinlich sehr berechnend) veröffentlicht Congstar ja keine Liste von den betroffenen Handys.


    Wenn mein Handy mit einer Karte von einem anderen Anbieter die Handynummer erkennen kann und auch ganz normal funktioniert und zwar schon länger als 1 Monat am Stück und dann mit eurer C/W2 Karte "plötzlich" unfähig ist die Handynummer auszulesen und regelmäßig nach 1 Monat erst mal immer das Netz verliert bis am sich dann die Karte als defekt erkannt wird dann hat das nichs aber auch absolut gar nicht mit meinen Handy zu tun!



    In diesen Thread war schon von einen ZTE Kis Plus die Rede.


    Das sich noch keine weiteren Besitzer meines Handy Typs sich hier im Forum gemeldet haben, liegt sicher an der sehr geringen Verbreitung meines Handys - ich habe nämlich Fire OS als Betriebssystem und das ist noch sehr wenig in Deutschland verbreitet.


    Bis jetzt habe ich nur den Kopf geschüttelt über die unsäglich miese Schadensbegrenzungsstrategie von Congstar, aber nun mit dieser Behauptung dass mein Handy an dem bekannten und über die Maßen oft auftretenden Fehler schuld sein soll ist nun echt die Höhe.


    Was für eine unsäglich schlechte Kundenbetreuung und wie überaus durchschaubar was mit der Behauptung bewirken werden soll - desto weniger betroffenen Handytypen es "angeblich" sind desto weniger ist der Schwarze Peter bei Congstar zu suchen.

  • Genau der selbe Mist wurde am Anfang vom Lg G2 behauptet ! Aber macht es einfach wie ich meldet euch bei eurem Handy Hersteller und fragt nach ! Lg hatte mir damals mitgeteilt das der Fehler nicht am Handy liegt sondern an den Karten !



    Komisch das Congstar nicht endlich mal den Fehler einsieht und die C/w2 Karten einfach komplett vom Markt nimmt ! Sofern mit den V2 Karten Besserung eintrifft !

  • Das Problem liegt selbstverständlich an den Karten bei inzwischen weit über 10 aufgetretenen Geräten. Der Fehler äußert sich bei jedem Gerät exakt identisch. Da zu behaupten, es wäre nur bei LG G2 und OPO das Problem an der Karte und bei den anderen liegt das Problem am Handy ist sowas von weltfremd... (man könnte es aber auch kostenminimierend nennen...)


    congstar - DU WILLST ES. DU KRIEGST ES. Hoffentlich definiert mal einer, was ES ist. Service oder Kundenwunsch oder Kulanz oder Geschwindigkeit oder offene Kommunikation von Problemen kann's schonmal nicht sein.

    ---
    Meine Aussagen, daß kostenlose SIM-Karten doch etwas kosten, nehme ich hiermit zurück. War ein Versehen von mir wegen 2 parallel laufender Verträge.

  • so ich habe mal lange hier nachgelesen und eine Liste gemacht:


    all diese Handys habe ich mit dem Fehler hier beschrieben gefunden:


    einige sehr, sehr oft, andere nur ein paar mal - sogar mein absolut exotische Handy hatte schon einen Thread im November ;)


    daneben gibt es natürlich noch einige (ca. 15 - 20) Threads in denen der Defekt beschrieben wird (oft auch schon mit 2 oder 3 defekten Karten) ohne auf den Handytyp einzugehen (ist ja auch recht unerheblich).




    LG G2



    OnePlus
    One

    InFocus
    Oppo Find 7
    Oppo Find 7a
    ZTE KIS PLUS
    Oppo N1
    lenovo yoga 10 hd+ Tablet
    LG-D802
    Nokia Lumia 630 Dual-SIM
    Xiaomi MI2S
    Xiao Mi
    Mi 3

    Xiaomi Mi2
    Samsung Galaxy-GT18150
    Archos 40 Cesium
    ZTE OPEN C
    Oppo Find 5
    Doro
    Galaxy Wonder,
    Galaxy S3



    Systemmeldung:
    "Keine SIM-Karte eingelegt"



    Hallo,


    Meine Mobiltelefon "ZTE-Firefox OS" zeigt seit heute früh plötzlich
    an, dass keine SIM-Karte eingelegt wäre. Das ist aber der Fall und gestern hat
    auch noch alles einwandfrei funktioniert.


    Ich habe die SIM-Karte vorhin in eine anderes Gerät eingelegt
    (Nicht-Android/Nicht-OS), da erscheint dann folgende Meldung "Defekte SIM-Karte.
    Bitte Anbieter kontaktieren"



    Von Mich84 im November 2014

  • CBaum

    Ich möchte ausdrücklich betonen, dass kein Mitarbeiter absichtlich falsche Informationen raus gibt oder lügt, CBaum. Der Anspruch auf Sonderkündigungsrecht wird durch eine Fachabteilung in Reaktion auf eine schriftliche Anfrage geprüft und dann beantwortet.


    Das dein Vertrauen enttäuscht wurde, kann ich als Reaktion verstehen. Zu deiner Nachfrage wegen dem SIM-Kartenversand bitte ich die Erklärung in diesem Beitrag zu beachten. Der erste Absatz den ich hier an Bankster geschrieben habe.

    Also, ich sage erneut, das ich vorsätzlich angelogen wurde:


    Mitarbeiter 1: 03.02.2015 - 10:51: Okay ich werde Ihnen eine kostenlose Karte zur Zwischenlösung schicken
    Mitarbeiter 2: 05.02.2015 - 15.35: Nein, der Kollege hat sich unglücklich ausgedrückt. Er hat ganz korrekt Ihren Antrag an höhere Stelle weitergeleitet.


    Was den Versand betrifft, ich verstehe den Ablauf und kann das nur zu gut nachvollziehen, ABER das muss sich halt mal das Management zusammensetzen und im schlimmsten Fall mal miteinander kommunizieren, das ihr mal eine Fachabteilung kontaktieren könnt.


    Und wenn das alles nicht hilft, dann schickt doch einfach noch ein paar CW2 Karten raus bis die Fachabteilung das auf die Reihe bekommt.



    PS: nach 24 Tagen ohnn Telefonfunktion. mehreren Telefonaten und vielen Chats wurde ich heute per Kontakt Formular rückgefragt, welches Handy ich besitze. Euer Case Handling ist einfach unterirdisch!

  • CBaum

    Spannung - Mail von Congstar


    Wir können Ihnen mitteilen, dass wir am 05.02.2015 V2 SIM-Karten an unsere Kunden verschickt haben.
    Der Versand nimmt 2 - 3 Tage in Anspruch.
    Bitte kontaktieren Sie uns erneut, sobald Sie die neue SIM-Karten erhalten haben.