• Kann ich irgendwo in den Einstellungen verhindern MMS zu senden?

      Hallo,
      nach Kauf und Start eines Samsung S3 erhielt ich folgende SMS:


      "Willkommen beim MMS-Service. Wir haben
      unseren Dienst für Sie optimiert. Wenn Sie MMS bisher nicht genutzt haben,
      richten wir hiermit den Dienst bzw. das Handy für Sie ein. Haben Sie MMS
      bereits genutzt, werden Ihre MMS-Einstellungen jetzt aktualisiert. Diese
      Nachricht ist für Sie kostenlos. Viel Spaß beim Versenden und Empfangen von MMS."


      Was hat es damit auf sich? Ich möchte kein MMS nutzen, schon gar nicht unbeabsichtigt. Kann ich es irgendwo in den Einstellungen verhindern, um auf Nummer Sicher zu gehen? Habe keine MMS verschickt bislang, meines Wissens nach.



      Danke!

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo schlaglicht und Willkommen im congstar Support Forum!


      Eine Deaktivierung von MMS ist von unserer Seite leider nur in Zusammenhang mit einer allgemeinen Sperre des mobilen Internets möglich.


      Du solltest das Verschicken von MMS Nachrichten aber in den Einstellungen deines Handys deaktiveren können. Gehe dazu einmal in die Einstellungen auf: Nachrichten -> Einstellungen -> Erstellungsmodus -> Eingeschränkt


      Viele Grüße,
      Harry

    • Danke für die Antwort.


      Die Umwandlung von SMS in
      MMS würde also bei Android normalerweise automatisch erfolgen? Falls ja, wann passiert
      das?: ab einer gewissen Datenmenge, oder einer bestimmten Buchstabenanzahl?



      Im
      Modus „eingeschränkt“ bin ich ganz sicher, MMS zu verhindern?: Weil die Datenpakete
      auf 100 beschränkt werden, und diese Menge ganz sicher per SMS verschickt wird?





      Einen schönen Tag,



      Roman

    • Geh doch einfach in die T-Mobile Handykonfiguration und lass dir den Internet APN für dein Modell zusenden!


      https://www.t-mobile.de/handyk…3743-_,00.html?WT.svl=100


      Vor der Installation löscht du alle anderen APN, sodass nur noch der Internet APN dasteht.


      Ist lediglich dieser installiert, dann ist die Nutzung von MMS ausgeschlossen. Wenn eine MMS ankommt siehst du lediglich den Kopf der als SMS kommt, kannst die Nachricht aber nicht öffnen. Wenn du selber versuchst eine MMS zu versenden dann funktioniert das nicht, es kommt zwar keine Fehlermeldung, jedoch findet der Versand nicht statt und es wird auch kein Guthaben abgebucht.

    • Herzlichen Dank für die Info! Die hat natürlich Qualität!, wenn ich auch erst nach Rechereche glaube ein wenig den Hintergrund zu verstehen!


      Da ich aber gern begreife, bleibt die Beantwortung meiner von mir zuletzt gestellten Fragen aber trotzdem bestehen. Ich denke auch, dass sie von allgemeinem Interesse sind.


      Freundliche Grüße.

    • Hallo schlaglicht,


      im Modus "eingeschränkt" sollte das Endgerät keine SMS mehr automatisch in MMS umwandeln können. Im Modus "Warnung" würde er dich um Erlaubnis fragen und im Modus "frei" die Umwandlung automatisch vollziehen (wie bislang geschehen). In der Regel findet diese Umwandlung ab der 4. SMS statt, also nachdem zum 3. mal 160 Zeichen voll gemacht worden sind.


      Durch eine Manipulierung des MMS-APN-Servers kann in der Tat sowohl der Versand als auch der Empfang von MMS verhindert werden. Nur den Versand zu behindern ist so leider nicht möglich.



      Viele Grüße,


      Gerrit

    • Habe gerade den o.g. Konfigurationslink durchgeklickt (nicht bis zum Ende): Mir werden 4 Möglichkeiten zur Wahl gestellt: Internet, MMS, SMS und MMS + Internet. > Kann es sein, dass ich keine SMS verschicken kann, wenn ich ausschließlich das Internet wähle?
      Danke.

    • Danke an Gerrit N! Hatte meine letztes Posting geschickt bevor ich deine Nachricht las. Das hilft!
      Meine letzte Frage im Thread wäre trotzdem noch interessant beantwortet zu bekommen, falls es geht: Wenn ich nur die Internet-Variante (APN) wählte, könnte ich dann überhaupt noch SMS verschicken. Falls nein, müsste ich dann diese Prozedur 2 Mal durchgehen, beim 2. Mal für SMS?
      Merci!

    • Hilfreichste Antwort
    • Du löscht die vorhandenen APN und installierst NUR den Internet APN.


      SMS kannst du nach wie vor verschicken. Für SMS brauchst du eigentlich keine Konfigurations SMS jedes moderne Smartphone holt sich die Nr. der Nachrichtenzentrale von der SIM Karte. Die SMS Konfiguration hat auch keinen Einfluss auf die APN und ist meines Erachtens überflüssig. Ich habe mir gerade die SMS zusenden lassen, es wird kein APN installiert.


      Also nur den Internet APN installieren:


      Internetzugang möglich, keine MMS.


      Die SMS Konfigurationsnachricht kannst du dir ebenfalls zusenden lassen und diese installieren, das wird dir weder schaden noch nützen, ist aber nicht notwendig. Die SMS Konfigurationsnachricht legt keinen APN an.


      Du kannst auch einmal um dazuzulernen den MMS APN installieren um ihn anschließend wieder zu löschen. Es wird ein APN angelegt, der für den MMS Versand notwendig ist. Ist dieser gelöscht und nur der Internet APN installiert ist kein MMS Versand möglich.


      Achtung: Auch der Universal APN lässt MMS Versand zu. Diesen holt sich dein Handy, wenn du in den APN Einstellungen "zurücksetzen" wählst oder eine andere SIM Karte einlegst, dann zieht sich das Handy bei Einlegen der Congstar SIM den APN neu. Der Internet APN den du brauchst, erkennt man, wenn man ihn anklickt auch daran, dass bei den ganzen MMS Einstellungen nichts festgelegt ist. Der APN Typ enthält die Parameter default,supl der universale APN enhält hier noch den Zusatz mms.


      Siehe


      https://telekomhilft.telekom.d…g-und-MMS-APN/td-p/999773


      Oben wird dargestellt wie der Internet APN aussieht. Statt internet.t-mobile steht internet.telekom, beide APN funktionieren für LTE wird jedoch der internet.telekom APN benötigt. Daher einfach so lassen, wie die Telekom den APN zuschickt.

    • Ob die APN-Einstellungen für Internet und MMS getrennt oder zusammen sind hängt vom Handy.
      Anstelle etwas zu löschen kann man sie auch unbrauchbar machen, indem man bestimmte Angaben wie die Adresse des MMS-Service, Proxy-Adresse und Port durch falsche Angaben ersetzt.