🡺Alle Infos zum Cyber Deal 2022 findet ihr hier: Cyber Deal 2022 - Alles was ihr wissen müsst 🡸

Falls ihr Fragen zum Allnet Flat M Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Allnet Flat M
Falls ihr Fragen zum Prepaid Allnet L Angebot habt oder Unterstützung beim Tarifwechsel benötigt, meldet euch bitte hier: Cyber Deal 2022 - Prepaid Allnet L
  • .. leider haben wir von unserer Seite keinen Fehler feststellen können. ..

    Seid ihr auch einmal diesen Hinweisen nachgegangen? Ich habe die in meinem Betrag angesprochenen Threads leider nicht gespeichert und sie auch nicht weiter verfolgt. Nach meinen Erinnerungen hatten die Leute auch bei Mama -T--- dieselben Schwierigkeiten.


    Außerdem haben wir doch hier durch unsere Tests definitiv nachgewiesen, dass das Routing (sowohl mit öffentlichen wie auch Telekom internen Adressen geprüft) nicht klappt und das liegt gewiss nicht an der Konfiguration des Gerätes.

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Gerrit N.

    Hallo legro,


    selbstverständlich leiten wir eure Hinweise an die Fachabteilungen weiter, welche mit mehr Informationen auch eine Störungsquelle ggf. schneller ausfindig machen können.


    Wie Harry euch bereits mitgeteilt hat, konnten die KollegInnen jedoch auf unserer Seite keinen Fehler feststellen.



    Viele Grüße,


    Gerrit

  • Superschlumpf72

    Was heisst das den konkret? Sollte seine Konfiguration normalerweise funktionieren u. tut es aus irgendeinem Grund nicht, oder könnte es doch am fehlenden Zugang zum LTE Netz liegen? Hat die Technikabteilung das selber mal nachgestellt und geprüft? Wenn ich mich richtig erinnere, hat es ja nämlich mit einer Congstar Sim, die sich ins LTE Netz einbuchen konnte, funktioniert.
    "Wir können keinen Fehler finden" hört sich für mich immer so sehr allgemein an nach dem Motto: Alles Wesentliche funktioniert doch und spezielle Dinge haben wir nicht getestet. Somit findet man natürlich auch keinen Fehler.
    Einfach ausgedrückt: Kann die Technikabteilung überhaupt sagen, ob das eigentlich klappen müsste, was der Themenersteller versucht!?

  • Adrian P.

    Hallo Superschlumpf72,


    Zitat

    leider haben wir von unserer Seite keinen Fehler feststellen können.


    Das heisst, das die Kolleginnen und Kollegen alles Ihnen möglich überprüft haben.


    Zitat

    Es kann sein, dass es durch die Konfiguration des benutzen Geräts zu deinem beschriebenen Fehlerbild kommen kann.


    Bedeutet das es die einzige Fehlerquelle sein könnte die möglich ist.


    Wie die Test bei solchen Fällen genau ablaufen, da haben wir leidr keine Informationen zu.
    Wir werden über Ergebnisse informiert, die wir dann weitergeben.
    Daher bitte ich um Nachsicht.



    Gruß
    Adrian

  • .. konnten die KollegInnen jedoch auf unserer Seite keinen Fehler feststellen. ..

    Dass dem so ist, mag ich gerne glauben, schließlich scheint - wie ich oben schrieb - bei Kunden, die direkt bei Mama -T--- sind, dieser Fehler ebenfalls aufzutreten.

    .. Wenn ich mich richtig erinnere, hat es ja nämlich mit einer Congstar Sim, die sich ins LTE Netz einbuchen konnte, funktioniert. ..

    Nein, du irrst dich nicht! Ich habe dies getestet und kann es nach wie vor bestätigen.


    Leider finde ich die von mir oben erwähnten Threads im Forum von Mama -T--- einfach nicht mehr. :(

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Guten Abend!


    Ich kann eines zu 100% GARANTIEREN. Das Problem ist NICHT meine Hardware oder sonst was bei mir!


    Wir (legro und ich) haben es eindeutig eingegrenzt und damit bewiesen, dass das Problem bei congstar/Telekom liegt!


    Aber wie ich im letzten Beitrag schon geschrieben habe:

    Zitat

    Aber so ist der leider bei großen Firmen. Friss oder stirb > Passt dir was nicht? Dann geh doch! Absolute Servicewüste


    Ich habe für mich mittlerweile eine Alternative und in einem Monat bin ich auch bei einem neuen Internet-Anbieter mit meinem Anschluss zu Hause, dann läuft alles über IPv6 und weil congstar auch kein IPv6 hat, muss ich sowieso alles umbauen. Kein Support, kein IPv6, ... man bekommt ja richtig was für sein Geld :rolleyes:


    Man sollte sich als Kunde wirklich überlegen, zu welchem Anbieter man geht! Und genau aus DIESEM Grund mache ich nur noch monatliche Verträge bei Internet/Telefon/Handy, damit ich auf so etwas zeitnah reagieren kann und nicht über Jahre für Leistungen bezahle, die ich nicht oder nur eingeschränkt nutzen kann. Die Telekom hat mich über 4 Monate ohne Anschluss zu Hause sitzen lassen und congstar treibt es noch eine Stufe weiter und verweigert komplett den Support. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm...
    Das ich congstar nochmal Kunden werbe wird nicht passieren - eher im Gegenteil, ich werde Wahrheitsgemäß von meinen Erfahrungen berichten.


    Und noch als Ergänzung für andere > das was ich machen möchte ist mittlerweile das normalste auf der Welt > von unterwegs über mein Smartphone irgendwas zu Hause steuern/bedienen. Achtung Ironie > Gibt es erst seit wenigen Tagen und ist für congstar absolut unwichtig. Man soll ja auch nicht jeden Trend mitmachen :D


    Bevor ich noch irgendwie unsachlich werde und mein Beitrag wieder entfernt wird, sage ich besser nichts weiter dazu... Zensur durfte ich ja direkt als "Willkommens-Geschenk" hier im Forum kennenlernen... Aber ich schweife ab :D


    Herzlichen Dank an die Leute die versucht haben mir zu helfen. Besonderer Dank an legro für die tatkräftige Unterstützung und die Tests!


    Chris

  • Superschlumpf72

    Ich kann deinen Frust und die Konsequenzen, die du ziehst, absolut nachvollziehen. Besonders weil du zusammen mit legro viel Zeit und Mühe investiert hast, um einerseits eine Hardware- oder Konfigurationsursache auszuschließen(was euch für mich logisch nachvollziehbar gelungen ist) und andererseits Congstar möglichst viel Informationen zu geben, um die Ursache des Problems zu finden.
    Und mein Bauchgefühl, was natürlich sehr subjektiv ist, sagt mir irgendwie, dass diese Bemühungen seitens des Supports nicht ausreichend als Hilfe angenommen wurden, um wirklich dem Problem auf den Grund zu gehen.
    Wenn dem denn tatsächlich so wäre, könnte ich das bei einem Anbieter wie Congstar sogar ein Stück weit nachvollziehen. Wer weniger zahlt, bekommt i.d.R. auch weniger Support.
    Und zu solch einem Unternehmensmodell offen zu stehen, und eben auch mal klare Grenzen eines Supports einzugestehen, finde ich fairer, als teils seeehr lange Vertröstungen auszusprechen und am Ende doch zu keinem befriedigendem Ergebnis zu kommen.
    Nicht falsch verstehen bitte... Ist nur meine persönliche Meinung. Und ich denke, besonders die Congstar-Mitarbeiter hier sind immer sehr bemüht und freundlich, müssen aber natürlich auch eine vorgegebene Marschrichtung umsetzen.
    So, und jetzt ist für mich an dem Thema endgültig ein Haken dran... Musste aber mal raus. ;)

  • Wie ich schrieb:


    Zitat

    Herzlichen Dank an die Leute die versucht haben mir zu helfen.


    Das bezieht auch die Leute bei congstar mir ein, die sich wirklich bemüht haben. Wer das ist kann ich aber nicht nachvollziehen, deswegen habe ich es allgemein gehalten.


    Aber es waren bei congstar auch Leute dabei, die NICHT versucht haben mir zu helfen. Da wurden z.B. absolut Sinn freie Antworten gemailt die NULL mit dem Problem in Verbindung stehen usw... Dafür brauch ich mich sicher nicht bedanken :D


    Chris

  • Eric F.

    Hallo ChrisB1,


    es tut mir leid, dass wir dir bei deinem Anliegen keine abschließende Lösung nennen konnten.


    Ich kann dir aber versichern, dass wir hier unser Bestes gegeben haben, um das Problem zu erkennen und zu beheben.
    Leider sind wir hier aber auch in erster Linie nur Supporter und keine Techniker. Daher brauchen wir bei einigen Problemen die Unterstützung der zuständigen Fachabteilungen und treten in diesen Fällen im Grunde nur als Mittler auf.
    Und wenn diese Kollegen mitteilen, dass kein Problem auf unserer Seite festzustellen ist, dann müssen auch wir das erstmal so hinnehmen und können dann nichts anderes machen, als die Meldungen an euch weiterzugeben.


    Falls Ihr noch weitere Ideen habt, sind wir natürlich für neue Vorschläge und Versuche offen und geben diese gerne weiter.
    Und wenn du doch selber noch eine Lösung findest, dann melde dich gern erneut und berichte davon :)


    Viele Grüße,
    Eric

  • .. als Kunde wirklich überlegen, zu welchem Anbieter man geht! Und genau aus DIESEM Grund mache ich nur noch monatliche Verträge ..

    Genau das haben wir getan und haben allerdings bei Congstar unser Glück gefunden. Fast ein Jahr hatten wir bloß den prepaid 9 Cent Tarif, bis ich daranging, ein neues Smartphone zu erwerben und die Möglichkeiten der heutigen Technik auszuloten. Dank der vielen Tipps von LordElmchen habe ich schnell durchschaut, wie der Hase bei Congstar läuft. ;)


    Meine bessere hälfte nutzt den alten Smart S Tarif mit LTE und ist überglücklich damit, dass sie auch weitab von jeglicher Zivilisation ihr Handy mit allem Comfort nutzen kann. Wir werden den Teufel tun und diesen alten Tarif in nächster Zeit aufgeben.

    .. das was ich machen möchte ist mittlerweile das normalste auf der Welt ..

    Das sehe ich auch so. Daher habe ich mich mittlerweile - MagentaEINS sei Dank - für Mama -T--- entschieden: LTE, IPV6, .. alles was das Herz begehrt. Aber wie das im Leben so ist: Alles hat seinen Preis.

    ___________________________________
    Altarif: Smart S flex + Handy: Samsung S5

  • Jeder hat so seine Anforderungen. Und man muss sich für das kleinste übel entscheiden und Kompromisse eingehen. Für denen einen ist congstar die Nr1, weil er nur günstig telefonieren will und das funktioniert dank dem T-Mobile Netz bestens. Der andere legt Wert auf Support, dann ist er hier eher falsch ;) Wieder ein anderer will sein SmartHome von unterwegs bedienen und muss sich halt nach Alternativen umschauen... Die bekannte Qual der Wahl :)


    Man sollte sich nur vorher überlegen was man möchte...und wenn man etwas "neues" und flexibel sein möchte, dann immer schön auf die monatliche Kündigung achten :)


    Chris