• PrivatePaula84

    Komplikationen bei der Änderung der Bankverbindung

      Hallo,


      ich versuche jetzt seit November 2016 meine Bankverbindung bei der Congstar GmbH zu aktualisieren.
      Mein erster Versuch im Dezember war, online meine Bankverbindung zu aktualisieren.
      Die Folge daraus war eine Mahnung.


      Bekommt man bei Congstar eine Mahnung, wird die aktuelle a Kontoverbindung gelöscht und gesperrt.


      Eine gesperrte Bankverbindung kann nicht mehr über die online Kontoaktualisierungsseite eingegeben werde. Echt super.


      Die folgenden Aktualisierungen liefen also entweder über Kontaktnachrichten, per Chat oder sogar Telefonisch mit dem Berater...


      Alles für den Ar... !!!


      Letzter Stand: Heute habe ich mal wieder mit Congstar telefoniert, da ich die Befürchtung hatte, das meine letzte Rechnung wieder von meinem alten nicht mehr existierendem Konto gebucht wurde. Das wurde mir dann auch von der Beraterin bestätigt, die sich dann auch wunderte.


      Festgestellt wurde, das meinem Benutzerkonto zwei Kontoverbindungen hinterlegt waren.


      Laut Beraterin sollte ich also den Rechnungsbetrag nochmal überweisen und ab nächstem Monat wäre dann alles gut. Die Falsche Kontoverbindung wäre jetzt rausgelöscht. Ich fragte nach Mahnung worauf mir gesagt wurde, wenn sie heute überweisen ist alles gut, soso schnell mahnen wir nicht.


      Heute Abend ist mein Benutzer-Konto gesperrt wegen Mahnstufe... Mein Mobile Internet funktioniert warum auch immer auch nicht mehr...


      Auf meine Nachricht mit der Fragereferenz # 160317-000834 habe ich bis heute noch nicht mal eine Antwort bekommen!


      Grüße Andreas J.

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Hallo PrivatePaula84 und Willkommen im congstar Forum!


      Leider wurde das letzte Mal die Bankverbindung falsch hinterlegt. Die Kollegen an der Hotline haben gestern veranlasst, dass diese nun durch uns korrekt hinterlegt werden und die 5 EUR Rücklastschriftgebühren bei dir ausgebucht.


      Deine E-Mail wurde bereits bearbeitet. Das ganze wurde an unsere Fachabteilung für Rechnungen weitergeleitet. Da das Anliegen aber in der Zwischenzeit bereits an der Hotline bearbeitet wurde und veranlasst wurde, dass deine Bankverbindung korrekt hinterlegt wird, wurde auf die E-Mail nicht mehr geantwortet.


      Die letzte Rechnung müsstest du bitte nochmal manuell überweisen. Ab nächsten Monat werden die Rechnungen dann regulär abgebucht. Entschuldige bitte die entstandenen Unannehmlichkeiten. :(


      Viele Grüße,
      Harry

    • PrivatePaula84

      Hallo Harry, soweit sogut...


      1. Frage: Wird durch die heutige Mahnung wieder meine Bankverbindung gelöscht???


      2. Frage: Mein Vertrag ist ja jetzt momentan mal wieder blockiert, ich kann nicht telefonieren, kein mobiles Internet usw...
      Ich bin auf mein Handy beruflich angewiesen. Die andauernden Mahnungen sind ja nicht von mir verschuldet... Muss ich jetzt bis nach Ostern warten und kann in der Zeit mein Handy in die Ecke stellen??? Das kann es doch nicht sein!


      Danke für deine schnelle Antwort!!!

    • Hallo PrivatePaula84,


      die Teilsperre habe ich nun wieder entfernt. Spätestens nach einem Neustart des Handys solltest du wieder telefonieren können.


      Die Bankverbindung ist aktuell nicht hinterlegt, wird in den nächsten Tagen aber von meinen Kollegen manuell eingepflegt.


      Viele Grüße,
      Harry

    • PrivatePaula84

      Hallo Harry,


      schonmal vielen Dank fürs entsperren. Viel wert, da ich auch über die Feiertage arbeiten muss...
      Hab den offenen Betrag ja auch gestern bereits überwiesen.


      Kann ich mich darauf verlassen, das die Kontoverbindung in den nächsten Tagen eingepflegt wird? Ich muss mich also
      nicht mehr darum kümmern? ;)
      Meine neue Bankverbindung ist die bei der ING Diba , IBAN mit den drei Endziffern 617.


      Wie gesagt, das Thema Kontoverbindungsänderung ist seit Ende 2015 bei mir aktuell... Wahnsinn. Zahllose Telefonate mit Kundenberatern, Chatrunden usw...


      Congstar sollte Email Bestätigungen einfügen, für z.B. Kontodatenänderung über das Online Benutzerkonto oder wenn Bankverbindung durch Mitarbeiter geändert wurden. Man kann all die Vorgänge gar nicht nachvollziehen, da man nichts bestätigt bekommt.


      Congstar könnte sich auch ruhig mal Gedanken machen, eine kleine Gutschrift für meine Unannehmlichkeiten auszustellen. Ich kämpfe schließlich schon um 5 Monate mit dem Thema... 3 mal bisher gemahnt, somit auch Handy gesperrt usw...


      Danke nochmal...


      Wünsche ein Frohes Osterfest...

    • Ben H.

      Hallo PrivatePaula84,


      der Vorgang liegt zur Klärung des Problems (und auch für die Änderung der Bankverbindung) bei den Kollegen der Fachabteilung.
      Du musst hier also nichts weiter veranlassen, allerdings wird dies voraussichtlich erst nach den Feiertagen durchgeführt werden.


      Viele Grüße
      Ben

    • PrivatePaula84

      Hallo,


      habe grade festgestellt, dass Congstar die 27,26€ für die Rechnung ****nochmal bei mir abgebucht hat.
      Vom richtigen Konto, was ja schonmal ein Erfolg ist, aber ich habe dieses Geld ja bereits am 24.03.2016 unter Angabe meiner Kundennummer überwiesen.
      Das ich die 27,26 überweisen soll ist mir ja von der Kundenberaterin gesagt worden, wie ich ja auch bereits im ersten Post geschrieben habe.



      Ich bitte einfach mal um Klärung meines Sachverhalts.


      In meinem vorherigen Post habe ich ja schon geschrieben, Congstar sollte sich wirklich mal Gedanken um eine Gutschrift für mich machen.
      Über meine Kontoverbindungsänderung könnte man ja mittlerweile ein Buch schreiben...


      Liebe Grüße Andreas J.


      Moderator Edit Jonathan W.: Persönliche Daten (Rechnungsnummer) aus Datenschutzgründen entfernt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jonathan W. ()

    • Michael T.

      Hallo PrivatePaula84,


      es freut mich, wenn die Bankverbindung jetzt richtig hinterlegt ist, auch wenn das Hin und Her unschön war.


      Wenn du bereits überwiesen hattest, können wir das nun bestehende Guthaben im Kundenkonto wieder überweisen. Leider darf ich im Forum aus Datenschutzgründen keine Auszahlung veranlassen, sondern muss dich bitten, eine E-Mail zu schreiben; gleiches gilt für deinen Wunsch nach einer Kulanzgutschrift.


      Der Text deines letzten Postings in Verbindung mit deinem Namen und deiner Kundennummer sollte als Mail reichen. Wenn du hier eine kurze Rückmeldung gibst, dass die Mail abgeschickt ist, kann ich die Mail allerdings einen der Kollegen aus der Rechnungsabteilung sozusagen oben auf den Tisch legen. Dann erhälst du umgehend eine Antwort.


      Freundlichen Gruß
      Michael T.

    • PrivatePaula84

      Hallo Michael,


      Die von dir erwähnte Email... Hab nur meinen letzten Post rein kopiert:


      Fragereferenz # 160330-XXXXXX



      Email an die Geschäftsleitung (sofern die Mail auch da ankommt)


      Fragereferenz # 160330-XXXXXX



      Danke nochmal für die Hilfe...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael T. ()

    • Michael T.

      Danke für die Rückmeldung, ich habe beide Mails auch gerade an die Kollegen weitergegeben (und die Vorgangsnummern aus deinem Post gelöscht).
      Auch wenn die Zeit bis zur Antwort deutlich kürzer ausfallen wird als üblich, nimmt die Bearbeitung einer Geschäftsführerbeschwerde nach meiner Erfahrung etwas mehr Zeit in Anspruch als eine reguläre Nachricht.


      Freundlichen Gruß
      Michael T.

    • PrivatePaula84

      Hallo,


      hab heute nochmal in meinem Congstar Benutzerkonto nachgeguckt, ob meine Kontoverbindung nach der letzten Mahnung wieder eingepflegt wurde. Bisher scheint noch keine Bankverbindung hinterlegt zu sein...


      Gruß PrivatePaula84

    • Jonathan W.

    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo PrivatePaula84,


      das kann ich erklären:


      Deine Bankverbindung wird - einfach gesagt - auf zwei Ebenen hinterlegt: Auf der Rechnungsebene und im System. In erstem ist es jetzt korrekt hinterlegt und es wurde von der korrekten Bankverbindung schon erfolgreich abgebucht. Aber bei uns im System - und die Angabe daraus hast du auch bei dir im Kundenbereich - war die Bankverbindung zuletzt noch einmal rausgeflogen wegen der automatischen Mahnung am 24.03.


      Das hatte sich einfach etwas unglücklich überschnitten. Ich habe das allerdings noch einmal an die Kollegen weitergegeben und die pflegen die Bankverbindung erneut im System ein.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.