1000 GB in 12 Tagen weg? Wo einsehbar?

  • Bros

    1000 GB in 12 Tagen weg? Wo einsehbar?

      Hallo zusammen,


      ich habe heute erstaunlicherweise von Congstar die Nachricht erhalten, dass ich mein 1000 GB Limit erreicht habe. Der neue Abrechnungsmonat ist gerade mal 12 Tage alt! Ich kann auch normalerweise gut einschätzen, ob ich Daten-Intensive Seiten anschaue oder nicht. Ich schaue keine YouTube Videos oder ähnliches, WhatsApp lädt Inhalte nur im WLAN. Die WLAN Assistenz-Funktion beim iPhone ist deaktiviert und Apps lade und aktualisiere ich nur im WLAN.


      Es muss also irgendeinen MB-treiber geben, der dafür sorgt, dass mein Volumen aufgebraucht ist. 1000 GB habe ich vorher noch nie aufgebraucht...500 MB das ein oder andere mal so 1-3 Tage vor der neuen Abrechnung.


      Wo kann ich sehen, wieviel MB ich wann verbraucht habe? In den Nutzungsdaten stehen nur SMS und Telefonate. Grundsätzlich vertraue ich der ABrechnung von Congstar, aber in diesem Fall stelle ich die Abrechnung stark in Frage.


      Danke für Eure Rückmeldung und Unterstützung.


      Bros

    • Zur hilfreichsten Antwort springen
    • Jonathan W.

      Hallo Bros,


      im Forum rufen wir deine Kundendaten über die hinterlegte E-Mailadresse auf. Geht es hier auch um das damit verbundene Kundenkonto?


      Generell konnte ich kein Problem bei dem Kundenkonto der hinterlegten E-Mailadresse entdecken.


      Dein Datenvolumen kannst du bei ausgeschaltetem W-Lan durch den Aufruf von datapass.de prüfen. Der Aufruf ist kostenlos und belastet das Datenvolumen nicht. Dort kannst du die gebuchte Option (ggf.), das Maximum des möglichen Verbrauches sowie den Verbrauch selbst nachvollziehen. Was nicht ersichtlich ist, ist wann wie viel verbraucht wurde.


      Freundlichen Gruß
      Jonathan W.

    • Bros

      Hallo Jonathan,


      nein die E-Mail Adresse gehört nicht zu dem Kundenkonto, bei dem ich den Prepaid Vertrag habe.


      Ich nutze sowohl datapass.de als auch die Congstar App und kann daher immer mein verbrauchtes Volumen einsehen. Das mache ich normalerweise aber nicht jeden Tag da ich wie gesagt noch nie nach 12 Tagen so einen Verbrauch hatte!


      Ich muss allerdings wissen, wie Congstar auf die 1000 MB (ich habe versehentlich von GB gesprochen, ist natürlich quatsch) kommt. Als Kunde muss ich doch nachvollziehen können, wie mein Volumen verbrauch wird.


      Sollte das der Kunde nicht einsehen können, öffnen wir damit Congstar ja Tür und Tor um die Kunden abzuzocken... Da ist eine E-Mail dann nicht mehr 1,5 MB groß sondern auf einmal 15 MB...


      Vielleicht könnte ein Moderator meinen ersten Thread bezüglich der MB / GB Verwechselung anpassen?

    • Online
    • Hilfreichste Antwort
    • Hallo Bros,


      wenn du die E-Mail-Adresse hier im Forum hinterlegst, die auch in deinem meincongstar-Bereich hinterlegt hast können wir uns das ganze einmal ansehen.


      Wann und wofür dein Datenvolumen verbraucht wird speichern wir nicht. Leider haben wir also im Nachhinein keine Möglichkeit dies einzusehen. Wir können nur sehen wieviel Datenvolumen aktuell verbraucht wurde. Die meisten aktuellen Smartphones bieten aber eine entsprechende Funktion. Du müsstest dir also in den Einstellungen deines Smartphones anzeigen lassen welche Apps seit der letzten Zurücksetzung der Statistik wieviel Datenvolumen verbraucht haben.


      Viele Grüße,
      Harry